bedeckt München 17°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Dachau - 2018

4891 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Zusätzliche Hortgruppe Weichs investiert in die Jugend

Das Betreuungsangebot im neuen Kinderhaus wird erweitert Von Sonja Siegmund, Weichs

Jubiläum Eine Freundschaft seit 50 Jahren

Petershausen und Varennes feiern deutsch-französische Partnerschaft Von Petra Schafflik, Petershausen

Statt mit dem Auto Das Equipment kommt per Rad

Die Bigband Dachau hat an einem Modellversuch teilgenommen

Die Pläne sind fertig Neues Leben am Rothbach

Der Markt Indersdorf renaturiert das versandete Gewässer im Ortsteil Karpfhofen. Das Herzstück des 35 000 Euro teuren Projekts ist eine Schleife um das alte Wehr herum - künftig ein Refugium für viele Tier- und Pflanzenarten Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Abschied von der tristen Welt Countdown für die Wunderkerzenrakete

Das Indersdorfer Papiertheater "Theatrum Augustinum" macht aus der Operette "Frau Luna" eine fantasievolle "Mondromanze" Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Für mehr Bürgernähe Die Visitenkarte der Stadt

Im neuen Dachauer Bürgerbüro sollen sich Mitarbeiter und Besucher sogar bei großem Andrang wohlfühlen. Wer will, kann die Wartezeit im gegenüberliegenden Biergarten der Schranne verbringen Von Petra Schafflik, Dachau

joergensen_54_15584_20180329145701
Ziel der städtischen Verkehrspolitik Dachau - Stadt der Radfahrer

Einer Umfrage zufolge radelt die Mehrheit der Befragten täglich in der Freizeit, zum Einkaufen und zur Arbeit. Die Kommunalpolitik will nun bessere Bedingungen für den Radverkehr schaffen, auch auf Kosten der Autofahrer. Von Viktoria Großmann, Dachau

Kommentar Ohne Einschnitte geht es nicht

Für den Radverkehr in Dachau braucht es kein neues Gutachten. Die Stadt muss Fahrradfahrern mehr Platz geben - zu Lasten der Autofahrer Von Viktoria Großmann

Beim Abschlusskonzert Jugend triumphiert

Staatsminister zeichnet sechs Musiktalente aus Dachau aus

Realistisch und rauschhaft Neues aus Arkadien

Beim "Kunst-Empfang" lernen die Besucher, wie sehr die Antike Denken und Wirken des Künstlers Markus Lüpertz geprägt hat Von Gregor Schiegl, Dachau

Die Glückszahl ist die 205 Haus der Geschichte

75 Bürgermeister, zwei Weltkriege, Nazis, Krisen und jede Menge Kunst: Der Rathausbau spiegelt noch heute viel von der Historie Dachaus wider Von Thomas Altvater, Dachau

Wenn sich ein Fremder in der Wohnung die Nägel lackiert 40 Mal in psychiatrischen Kliniken untergebracht

Ein 56-jähriger ehemaliger Bauzeichner muss sich wegen eines Einbruchs im Landkreis vor Gericht verantworten Von Andreas Salch, Dachau

Standortvorteil Die digitale Zukunft beginnt

Bürgermeister Felbermeier startet Glasfaserausbau in Haimhausen

Vorläufiges Ende Petershausener Glaubenskrieg

Lange schon streitet der Gemeinderat über eine neue Stellplatzsatzung. Die CSU befürchtet bei weniger Parkplätzen ein Verkehrschaos. Die Mehrheit votiert aber für ein gestuftes Modell, damit Investoren bei weniger Stellplätzen auch kleinere Wohnungen bauen Von Petra Schafflik, Petershausen

Bergkirchen Schwerer Unfall auf der A 8

19-Jähriger überholt und übersieht anderen Pkw. Das Manöver endet mit zwei Verletzten. Von S Z, Bergkirchen

Altomünster Der Körper wird zum Instrument

Improvisation spielt heuer beim Europäischen Musikworkshop eine wichtige Rolle - Dozenten setzen moderne Pädagogik um Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Mitten in Karlsfeld Hauptsache, es wird ein Event

Ostern ist auch nicht mehr, was es mal war. Alles muss größer, schicker - kurz für die Wirtschaft lohnenswerter werden. Nun macht sogar ein Bäcker ein Event aus seinem Geschäft Kolumne von Walter Gierlich

Besuch bei Tierhaltern Schäfchen zählen

Die Schafhaltung steht seit März auf der Liste des immateriellen Kulturerbes in Bayern. Die Tiere verschwinden von den Weiden. Im Landkreis gibt es noch zwölf Betriebe. Für manche ist es Liebhaberei, andere haben echte Zuchterfolge vorzuweisen Von Stephanie Noll

Kapellen im Landkreis Dank sei Gott

Gläubige erfüllen mit dem Bau von Kapellen oft ein Gelübde

Im Verborgenen Schatzkammer im Souterrain

Das Dachauer Landratsamt lagert etwa 3000 Bilder in einem Depot. Die Behörde fördert mit dem Kauf der Gemälde örtliche Künstler Von Laura Winter

Kirchen im Landkreis Das Fest der Auferstehung

Eine Auswahl der katholischen und evangelischen Gottesdienste im Landkreis Dachau an Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag

Dauerstress für Rettungskräfte Elf Stunden im Einsatz

Das Technische Hilfswerk Dachau muss einen tonnenschweren Lkw auf der A8 am Umkippen hindern

In der Landeshauptstadt Meisterwerke religiöser Musik

Im Liebfrauendom in München feiern die Gläubigen das Osterfest mit Chorsätzen zum Gotteslob und Händels Halleluja

Geplante Erstaufführung in Dachau Die Gesänge der Verstummten

Seit den Achtzigerjahren sammelt Francesco Lotoro unbekannte musikalische Werke von KZ-Häftlingen. Mit Unterstützung der Stadt erforscht er auch das Schicksal von zwei komponierenden Insassen des Lagers in Dachau Von Viktoria Großmann, Dachau

Kirchenmusiker Irmgard Reichl verabschiedet sich Und sie hörte, dass es gut war

Irmgard Reichl hat in Heilig Kreuz ein ganzes Ensemble für anspruchsvolle Kirchenmusik aufgebaut und allein in Dachau 68 Konzerte geleitet. Nach 29 Jahren verabschiedet sie sich nun mit der Aufführung von Charles Gounods Cäcilienmesse Von Adolf Karl Gottwald, Dachau

NS-Verfolgter wäre 100 Jahre alt geworden Als Jugendlicher im Widerstand

Historiker dokumentieren Leben von Hans Gasparitsch

Gemeinde erwirbt Spezialgerät Gerüstet für Einsätze in luftiger Höhe

Petershausen will ein Drehleiterfahrzeug kaufen, mit dem die Feuerwehr auch gebrechliche Menschen bergen kann Von Petra Schafflik, Petershausen