Anzeige

EMN Europäische Metropolregion Nürnberg e.V.

Zeit für Heimatentdecker – auf Heimatreise durch die Metropolregion Nürnberg

Zeit für Heimatentdecker – auf Heimatreise durch die Metropolregion Nürnberg

Foto: Thomas Kujat

Ob Grotten in der Fränkischen Schweiz, Streuobstwiesen rund um Burgbernheim, auf den Spuren der alten Römer und stets Tipps für die Rast unterwegs: Die neue Website „Heimatlotse“ des Forums Heimat und Freizeit der Metropolregion Nürnberg lädt zum Entdecken der Metropolregion ein.

Die Plattform www.heimatlotse.de bietet Heimatentdeckern übersichtlich und strukturiert Tipps und Informationen für Ausflüge in der Metropolregion Nürnberg. Die Heimatreisen führen in alle Tourismusregionen in der Gegend und liefern Tipps für alle Jahreszeiten.

Metropolregion Nürnberg

Foto: TV Fränkisches Seenland/Andreas Hub

Metropolregion Nürnberg

Foto: Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat

Metropolregion Nürnberg

Foto: V. Ehnes

Schlüssel für Entdecker

Die Metropolregion Nürnberg verfügt über eine sehr hohe Lebensqualität mit einer unglaublichen Vielseitigkeit und Attraktivität in den Bereichen Freizeit und Erholung, Natur, Kultur und Kulinarik. Der Heimatlotse, das aktuelle Fokusprojekt des Forums Heimat und Freizeit, hat das Ziel, diese Vielfalt zu bündeln und einen Schlüssel zum Entdecken der Region zu bieten. Der Heimatlotse bietet Programmvorschläge für Tagesausflüge mit allen wichtigen Informationen, Insider-Tipps, Gastro-Tipps und Wissenswertem zur Region. Bürgerinnen und Bürger können mit diesem Rundum-Sorglos-Paket kleine Heimatreisen durch die Metropolregion Nürnberg unternehmen.

Worauf hast du heute Lust?

Das erleichtert die Planung vor allem für Kurzentschlossene: Informationen sind gebündelt verfügbar und so bleibt mehr Energie und Zeit für die Wanderungen und Radltouren.

Metropolregion Nürnberg

Foto: Sergej Chernoisikov

Egal ob Familienbande, Energiebündel, Kulturliebhaber oder Feinschmecker, maßgeschneiderte Touren für Frischluftfans oder für Unternehmungen mit Freunden – für jeden ist etwas Passendes dabei. Programmvorschläge aus allen 15 Tourismusregionen der Metropolregion, von Coburg.Rennsteig bis zum Naturpark Altmühltal und vom Fränkischen Weinland bis zum Oberpfälzer Wald und Bayerischen Jura, sind liebevoll aufbereitet online zu finden.

Auf www.heimatlotse.de sind alle Heimatreisen nutzerfreundlich dargestellt und können einfach heruntergeladen werden. Auch GPX-Daten der Touren liegen vor. Darüber hinaus gibt es Tipps für die besten Foto-Locations und die besten Wege von A nach B.

Filtern nach Interesse

Zusätzlich zu den fertigen Tourenvorschlägen, gibt es viele weitere Tipps für zusätzliche Aktivitäten. Der Aktivitätenfilter ermöglicht es ganz einfach, ein Lieblings-Freizeitprogramm nach individuellen Wünschen, Interessen und Bedürfnissen zusammenzubasteln. Die Merkliste sorgt dafür, das das Programm übersichtlich parat steht.

Metropolregion Nürnberg

Foto: Katja Schumann

Im Frühling in die Fränkische Schweiz und bei Outdoor-Abendteuern austoben? Wie wäre es mit einer Kanu-Tour auf der Wiesent? Und welche Region zeigt mir den Herbst oder Winter von seiner schönsten Seite? Viele Aktivitäten lassen sich auch wunderbar mit dem EntdeckerPass kombinieren, der Freizeitkarte der Metropolregion mit vielen Sparvorteilen.

Metropolregion Nürnberg

Foto: Thomas Kujat

Metropolregion Nürnberg

Foto: Steffi Rebhan

Metropolregion Nürnberg

Foto: Sergej Chernoisikov

Über die Metropolregion Nürnberg

Metropolregion Nürnberg, das sind 23 Landkreise und 11 kreisfreie Städte – vom thüringischen Landkreis Sonneberg im Norden bis zum Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen im Süden, vom Landkreis Kitzingen im Westen bis zum Landkreis Tirschenreuth im Osten.

Metropolregion Nürnberg

Foto: TV Fränkisches Seenland/Andreas Hub

3,6 Millionen Einwohner erwirtschaften ein Bruttoinlandsprodukt von 151 Milliarden Euro jährlich – das entspricht in etwa der Wirtschaftskraft von Ungarn. Eine große Stärke der Metropolregion Nürnberg ist ihre polyzentrale Struktur: Rund um die dicht besiedelte Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach spannt sich ein enges Netz weiterer Zentren und starker Landkreise. Die Region bietet deshalb alle Möglichkeiten einer Metropole – jedoch ohne die negativen Effekte einer Megacity. Bezahlbarer Wohnraum, funktionierende Verkehrsinfrastruktur und eine niedrige Kriminalitätsrate macht die Metropolregion Nürnberg für Fachkräfte und deren Familien äußerst attraktiv.

Metropolregion Nürnberg

Europäische Metropolregion Nürnberg

Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg, Telefon 09 11/23 13 17 48

geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de


Forum Heimat und Freizeit

Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg, Telefon 09 51/2 97-64 41

heimatlotse@metropolregion.nuernberg.de


www.metropolregion.nuernberg.de

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.