Vögel im Winter – Nix Flausch

Obwohl sich gegen die Kälte auch unterschiedliche Vogelarten in Schlafgemeinschaften aneinanderkuscheln - die Piratenpartei würde es "Flausch-Kolonie" nennen -, ist jeder sich selbst der Nächste, wenn es um die raren Protein-Snacks geht. In Gewässernähe sollte man sich seiner Beute nie sicher sein. Möwen bedrängen ihresgleichen sowie andere Vogelarten, zum Beispiel die Blässhühner oder Graureiher, kreischen, flattern und stalken so lange, bis einer die Beute, der andere das Nachsehen hat - so, als gäbe es kein Morgen. Was in extremen Wintern für viele "Standvögel" ja auch der Fall ist.

Bild: dpa 12. Januar 2013, 10:112013-01-12 10:11:20 © SZ vom 12.01.2013/mcs