Spaceshuttle "Endeavour"Mission Museum

Auf dem Rücken eines Jumbo-Jets macht die "Endeavour" ihren Abschiedsflug, bevor sie als letztes Spaceshuttle den Weg ins Museum antritt. Mehr als ein Vierteljahrhundert lang brachten die Nasa-Raumfähren Menschen ins All, jetzt ist ihre Ära endgültig vorüber.

Spaceshuttle "Endeavour" – Endeavour über Houston

Die Endeavour trat am Mittwoch ihre letzte Reise an. Auf dem Rücken einer umgebauten Boeing 747 hob das Spaceshuttle vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab, fünf Stunden später erreichte die Raumfähre die texanische Stadt Houston. Am Freitag soll sie in Los Angeles eintreffen, bevor sie dann ab Oktober dauerhaft im California Science Center ausgestellt wird.

Bild: Nasa/Sheri Locke 20. September 2012, 14:142012-09-20 14:14:00 © Süddeutsche.de/dpa/hmet/mcs