Mörderische Medien? Die Wirkung von Gewalt in Film und Spiel

Welche Effekte brutale Bilder in den Medien auf den Menschen haben - ein Dossier.

Von Markus C. Schulte v. Drach

Nach dem Amoklauf eines 19jährigen in Erfurt fordern Politiker, Computerspiele und Filme zu verbieten, in denen brutale Gewalt gezeigt wird und in denen die Helden ihr Ziel erreichen, indem sie über Leichen gehen.

Manche PC-Spiele sind extrem blutig

(Foto: id Software)

Die Diskussion ist nicht neu. So wird etwa in den USA seit dem Massaker an einer High School in Littleton, Colorado, 1999 intensiv darüber nachgedacht, wo die Ursachen der Gewalt liegen.

Doch noch immer erfreuen sich dort wie hier gewalthaltige Spiele und Filme großer Beliebtheit unter Jugendlichen und auch bei vielen Erwachsenen.