Ich-Bewusstsein Elefant vorm Spiegel

Elefanten gehören neuen Erkenntnissen zur Folge zu einer kleinen, elitären Gruppe von Spezies: Wie sonst nur Menschen, manche Menschenaffen und Delphine haben sie die Fähigkeit, sich selbst im Spiegel zu erkennen.

Von chu

Ein amerikanisches Forscherteam um Joshua Plotnik stellte im Elefantengehege des New Yorker Bronx-Zoos einen riesigen Spiegel auf. Die Elefanten betrachteten sich im Spiegel in verschiedenen Körperhaltungen.

Auch Elefanten scheinen sich ihrer selbst bewusst zu sein.

(Foto: Foto: AP)

Darüber hinaus benutzten sie den Spiegel, um ihre Maulhöhle ausgiebig zu inspizieren - eine Körperregion, die sie ohne Spiegel nie zu Gesicht bekommen würden. Anders als andere Tierarten sahen die grauen Riesen in ihrem Spiegelbild keinen Artgenossen und zeigten dem Spiegel gegenüber keine sozialen Gesten. Die Dickhäuter haben also ein Verständnis von dem, was wir "Selbst" nennen.

"Elefanten sind schon in früheren Versuchen mit Spiegeln konfrontiert worden", sagt Plotnik. "Dabei kamen jedoch sehr kleine Spiegel zum Einsatz, die sich außerhalb der Reichweite der Elefanten befanden."

Der Spiegel, der für die neue Studie ausgewählt wurde, hatte Elefantengröße und war so stabil, dass die Elefanten ihn berühren und sich an ihm reiben konnten.

Die Wissenschaftler ordnen die neu entdeckte Fähigkeit der Elefanten als Teil der bereits bekannten sozialen Kompetenz der grauen Riesen ein: Elefanten leben in hochentwickelten Sozialsystemen und besitzen ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen.