Grafik Giganten auf der Erde

Wann lebte der Tyrannosaurus rex? Und wo? Zahlen und Fakten im Überblick.

Das Erdmittelalter ist das Zeitalter der Dinosaurier. Viele Millionen Jahre bevölkern sie die Erde. Zum Vergleich: Den Homo sapiens gibt es erst seit etwa 300 000 Jahren. Am Ende der Kreide verschwinden die Dinosaurier, so wie über 90 Prozent der damals lebenden Arten.

Größenvergleich

Zwischen der Existenz der Dinosaurier und der Menschen auf der Erde liegen mehrere Millionen Jahre. Würde der Homo sapiens indes auf einen T. rex treffen, würde er ihm nicht mal bis zum Bauch reichen. Einen Verwandten des Urzeitgiganten gibt es heute noch: das Huhn.

Urkontinent Pangäa

Pangäa ist der letzte Superkontinent der Erdgeschichte. In der Jura bricht die zusammenhängende Landmasse allmählich auseinander. Zum Ende des Mesozoikums wird die heutige Verteilung der Kontinente erkennbar.