Die schwäbische Venus"Sie grenzt an Pornographie"

Brüste und Vulva sind betont, Gesicht und Beine stark verkürzt: Forscher jubeln über den Fund der vermutlich ältesten Menschendarstellung - und rätseln über ihre Bedeutung.

Eine nur sechs Zentimeter große Venus-Figur versetzt Forscher in Verzückung: Denn die Frauenfigur ist den Tübinger Forschern zufolge die älteste bekannte Darstellung eines Menschen. Sie soll mindestens 35.000 Jahre alt sein.

Foto: dpa

14. Mai 2009, 09:462009-05-14 09:46:00 ©