Windkraft Rückschlag aus der Luft

Windkraftbetreiber verliert Verfahren gegen die Deutsche Flugsicherung. In der Nähe von Hannover dürfen mehrere Windräder nicht gebaut werden, weil sie Funksignale ablenken und so den Luftverkehr gefährden könnten.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Die Koexistenz von Windrädern und Funkfeuern ist seit jeher nicht ganz einfach. Funkfeuer, wie sie Flugzeuge für die Navigation benutzen, lassen sich am besten auf dem platten Land errichten, dort reicht das Funksignal am weitesten. Das Flachland ist aber auch der ideale Ort für Windräder, des gleichmäßigen Windes wegen. Folgerichtig tobte die Schlacht zwischen der Deutschen Flugsicherung (DFS) und den Windkraftbetreibern am stärksten in den Nordländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Am Donnerstag ist nun zum ersten Mal ein höchstrichterliches Urteil ...