So senkte Wiedeking die Zahl der Mitarbeiter bis 1996 von mehr als 9000 bis auf 6200. Ein Schritt, der notwendig und, wie Wiedeking rückblickend erklärte, den Angestellten auch vermittelbar war. Die Mitarbeiter, so der Porsche-Chef, hätten "gemerkt, Kostensparen ist nicht plötzlich das Hobby vom Boss, es geht ums Überleben des Konzerns".

Foto: Wendelin Wiedeking im Gespräch mit Azubis 1998, dpa

18. Mai 2009, 10:162009-05-18 10:16:00 ©