Online-Casinos Lotto fordert Netzsperren

Die staatlichen Lotteriegesellschaften kramen einen umstrittenen Vorschlag wieder hervor: Um gegen illegale Online-Casinos vorzugehen, sollen Webseiten gesperrt werden können - wie bald in der Schweiz. Die Politik hat da eine ganz andere Idee.

Von Jan Willmroth, Berlin

Die staatlichen deutschen Lottogesellschaften sprechen sich für Netzsperren gegen illegale Online-Glücksspielanbieter aus. In dem Bereich könne man gesetzlich etwas tun, sagte Torsten Meinberg, Federführer des Deutschen Lotto- und Totoblocks, am Donnerstag mit Blick auf eine anstehende Reform der Glücksspielregeln. "So schwierig das ist, aber ich sehe da gerade keine andere Möglichkeit", sagte er. Die momentan vorgesehenen Maßnahmen, gegen unerlaubte Glücksspiele im Internet vorzugehen, reichten nicht aus.

Am vergangenen Sonntag hatten die Schweizer Bürger in einer Volksabstimmung für ein neues Geldspielgesetz ...