Kakao-Start-up Der Preis des guten Gewissens

Fairafric-Bauern mit Gründer Hendrik Reimers.

(Foto: )

Die Deutschen lieben Schokolade. Ein Münchner Start-up will diese endlich wirklich fair herstellen. Ein ziemliches Abenteuer, denn das bedeutet nicht nur Bohnen kaufen, sondern eine Schokoladenfabrik in Ghana betreiben.

Von Katharina Kutsche

Hendrik Reimers ist Betriebswirt, hat bei Weltfirmen wie SAP und IBM gearbeitet. Als Start-up-Gründer hätte er sich mit dieser Erfahrung einreihen können in die Riege der vielen Erfinder oder Verkäufer technischer Neuerungen. Doch dann kam der Urlaub im Jahr 2013. Und seither ist vieles anders.

Der Afrika-Fan Reimers, 34, reiste mit einem Zelt durch Uganda und lernte dort Kaffeebauern kennen. Sie erzählten, wie schwer es ist, Geld zu verdienen, das für die Schulbildung der Kinder, für eine gute Perspektive im ...