Interaktive Karte Wo deutsche Offshore-Kunden wohnen

Das Datenleck aus den Steueroasen zeigt: Die Namen hinter Briefkastenfirmen und Trusts führen vor allem in Gegenden, in denen die Menschen gut verdienen. Deutsche Treffer im Überblick auf der Karte.

Von Bastian Brinkmann

Hunderte deutsche Treffer finden sich in den Offshore-Leaks. Manche lassen sich einem Namen zuordnen, einer Adresse. Diese Wohnorte deutscher Offshore-Kunden zeigt anonymisiert die Karte oben.

Ein wichtiger Hinweis: Die Punkte auf der Karte zeigen nicht die Adresse der Fälle. Der Punkt ist einfach im Zentrum des Ortes positioniert.

Zudem ist dies keine Karte von Steuerhinterziehern, sondern zeigt nur, wo Menschen wohnen, die Briefkastenfirmen und Offshore-Konstrukte nutzen. Wenn es beim Finanzamt gemeldet wird, ist das völlig legal - und muss in manchen Fällen auch gar nicht der Steueroptimierung dienen. Wenn beispielsweise ein Mittelständler mit internationalen Partnern ein Joint-Venture im Ausland plant, kann eine Briefkastenfirma diese Investition rechtlich vereinfachen und absichern.

Die Karte zeigt außerdem nur die Treffer, die sich mit Adressen in Offshore-Leaks finden lassen. Wer ein hohes Interesse daran hat, dass er nicht gefunden wird, versucht in der Regel, auch dem Finanzdienstleister in den Steueroasen seine Adresse zu verheimlichen.

Offshore-Geschäfte kosten Geld. Die Finanzdienstleister in Übersee verlangen jährliche Gebühren von ein paar tausend Dollar, dazu kommen Honorare für Anwälte, die sich um die Details kümmern. Diese Karte spiegelt somit auch wieder, wo das Geld in Deutschland wohnt. In strukturschwachen Gebieten finden sich kaum Gründer von Briefkastenfirmen und Trusts. Der Blick in den Europa-Atlas von SZ.de zeigt: Wo die Einkommen höher sind, gibt es auch mehr Offshore-Kunden.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version hatte die automatische Auswertungen einen Punkt in Mecklenburg-Vorpommern lokalisiert, der sich allerdings auf eine namensgleiche Stadt in einem anderen Bundesland bezog. Dies ist nun korrigiert.