Ihr Forum Was kann die Politik zur Sharing Economy beitragen?

Der Gemeinschaftsgarten Prachttomate im Berliner Stadtteil Neukölln: Hier wird nicht nur der Garten geteilt - hier finden auch Floh- und Tauschmärkte sowie andere gemeinschaftliche Veranstaltungen statt.

(Foto: Getty Images)

Zwar ist das Prinzip Sharing Economy in Deutschland noch nicht ganz angekommen, doch es gibt bereits viele Ideen und Projekte. Wie könnte der Staat diese fördern?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.