Frauenbilder in der Wirtschaft "Weg von diesem Perfektionismus!"

Meaghan Ramsey (links) und Susie Orbach kennen sich seit sechs Jahren, durch ihre Arbeit bei Unilever. PLAN W traf die beiden zum Interview in Susie Orbachs Haus, das - zwischen typisch englischen Backsteinhäusern eingeklemmt - eine grüne Oase ist.

(Foto: Nicole Bachmann)

Mädchen schneiden bei Tests schlechter ab, wenn ihr Aussehen ins Spiel gebracht wird, und dünne Frauen verdienen mehr als dicke. Ein Gespräch mit Susie Orbach und Meaghan Ramsey über die Rolle von Frauenkörpern in der Wirtschaft.

Interview von Björn Finke und Susanne Klingner

Susie Orbach und Meaghan Ramsey treffen sich in Orbachs Londoner Haus zum Gespräch. Sie kennen sich seit sechs Jahren. Damals hat sie ein Thema zusammengebracht, an dem die eine ihr wissenschaftliches Leben lang geforscht hat und das die andere über Nacht berühmt gemacht hat: ­Susie Orbach hat als Psychoanalytikerin einige Bücher über Frauenkörper in der Wirtschaft geschrieben, Meaghan Ramsey hat dazu einen TED Talk ­ge­halten, der im Internet über 3,5 Millionen Mal ­angesehen wurde. Beide haben an der "Real Beauty"-Kampagne ...