FRANZ BECKENBAUER

Sieben Werbeverträge gleichzeitig soll Franz Beckenbauer zwischenzeitlich gehabt haben. Aus der Werbeindustrie ist er nicht mehr wegzudenken. "Die Leute glauben ihm alles", sagen Werber in der SZ-Analyse der Werbemaschinerie Beckenbauer. Knorr, Mercedes Benz, O2: Die Liste der Marken, denen der Fußballprofi bereits sein Gesicht verlieh, ist endlos. Eine Auswahl.

Beckenbauer posiert mit als Nikolaus verkleideten Cheerleadern bei einem Werbeauftritt für E-Plus: "Ja is' denn heut' scho' Weihnachten?" Jahrelang machte Beckenbauer mit dem Spruch für den Mobilfunkanbieter Reklame ...

Bild: DPA/DPAWEB

10. Juli 2012, 10:28 2012-07-10 10:28:25  © Süddeutsche.de/dapd/soli/bbr

zur Startseite