ErbenNeun Fakten zum Thema Erben

Noch nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Oder? Die wichtigsten Infos zur Erbenrepublik Deutschland kurz erklärt.

Wie viel wird eigentlich vererbt?

Genau weiß das niemand. Das Statistische Bundesamt gibt nur an, wie hoch die steuerpflichtigen Erbschaften und Schenkungen pro Jahr sind: knapp 34 Milliarden Euro. Wegen vieler Ausnahmen und hoher Freibeträge muss ein großer Teil der Nachlässe aber nicht versteuert werden. Die Schätzungen von Ökonomen liegen daher deutlich darüber.

Viele Menschen beginnen schon vor dem Tod, ihr Vermögen an Angehörige weiterzugeben. Diese Schenkungen müssen genau wie Erbschaften versteuert werden. Wer rechtzeitig anfängt, kann auf diesem Weg trotzdem Steuern sparen: Die Freibeträge gibt es alle zehn Jahre von neuem. Außerdem ist es vielen lieber, wenn sie noch zu Lebzeiten regeln können, was mit ihrem Geld passiert.

(Grafiken: Sead Mujic)

Bild: SZ 8. Juli 2016, 18:562016-07-08 18:56:37 © SZ/hgn