Fuel Costs Rise For Italian Motorists At Gas Stations

Wer verkauft das meiste Benzin, wer die meisten Autos? Das US-Magazin Forbes hat die größten Unternehmen der Welt gekürt. Firmen aus der Finanz- und Energiebranche dominieren die vorderen Plätze. Das größte deutsche Unternehmen liegt an 17. Stelle.

Egal, ob Umsatz, Gewinn, Aktiva oder Mehrwert: In seinem Ranking bevorzugt Forbes keine bestimmte Kennzahl, sondern gewichtet alle gleich. Wir zeigen die Top Fünf - und fünf Exoten, die einzeln glänzen. Die Nummer eins ist Exxon Mobil: Der US-Mineralölkonzern machte mit mehr als 40 Milliarden Dollar nicht nur mehr Gewinn als jedes andere Unternehmen. Auch in den Sparten Marktwert (etwa 407 Milliarden Dollar) und Umsatz (mehr als 430 Milliarden) kann sich die Bilanz des US-Mineralölkonzerns sehen lassen.

Bild: Bloomberg

20. April 2012, 13:04 2012-04-20 13:04:17  © Süddeutsche.de/ueb/jab

zur Startseite