Artur FischerHier dübelt der Chef

Er erfand Spielzeug aus Maisgrieß und Dübel für Ärzte: Unternehmer Artur Fischer ist tot. Ein Rückblick in Bildern.

Artur Fischer ist tot. Mit 96 Jahren verstarb der Unternehmer, der vor allem durch eine Erfindung berühmt wurde, ohne die kaum ein Handwerker auskommen würde: den Kunststoffdübel. 1958, mitten im Bauboom, brachte er ihn auf den Markt. Heute steckt seine Erfindung in fast jeder Wand. Fischer hatte vor und nach der Erfindung des Dübels unzählige weitere Ideen. Mehr als 1100 Patente meldete er an.

Bild: dpa 29. Januar 2016, 14:092016-01-29 14:09:36 © SZ.de/jps/bbr