Allianz Große Gewinne, große Probleme

Der Allianz-Konzern legt gute Zahlen vor. Aber die Probleme des Versicherers bleiben. Konzernchef Oliver Bäte muss handeln.

Von Herbert Fromme

Dünnhäutig reagiert Oliver Bäte nur einmal. Fragen nach der angeblichen privaten Nutzung des Firmenjets findet der Allianz-Chef unfair. "Das sind superspannende Themen, die haben ja auch viel mit unserem Jahresergebnis zu tun", antwortet er angesäuert bei der Pressekonferenz des Münchner Konzerns. Die Allianz habe alle Flugbewegungen durch die Compliance-Abteilung und den Aufsichtsrat prüfen lassen. "Die Nutzung war vollkommen im Rahmen der Regeln, ohne Ausnahme", sagt Bäte. "Es gab nie eine private Nutzung, auch nicht im Grenzbereich privater Nutzung."

Die Vorwürfe ...