Aktienmärkte nach Trump-Wahl Ein Börsenboom wie bei Reagan

Auch nach der Wahl von Ronald Reagan im Jahr 1980 jubelten die Börsenhändler. Doch schon vor Weihnachten waren die Gewinne wieder verloren.

(Foto: Justin Lane/dpa)

Seit Donald Trump die Wahlen gewonnen hat, steigen die Aktienkurse. Viel spricht dafür, dass die Euphorie nicht lange anhält. So wie 1980 - auch da warb der Sieger: "Let's make America great again".

Von Andrea Rexer und Lukas Zdrzalek

Wer Emotionen erklären soll, tut sich schwer. So ist es auch zu verstehen, dass Börsenexperten mit den Worten ringen, wenn sie gefragt werden, warum die Händler an den Börsen seit zwei Wochen jubilieren - obwohl sie kurz zuvor einhellig behauptet hatten, dass die Katastrophe nahe, wenn Donald Trump US-Präsident werde. Ein Frankfurter Börsenkenner versucht es so: "Auf die Finanzmärkte wirkte Trump erst wie ein Killer, der seinem Opfer die Pistole zwischen die Augen hält und droht, jede Sekunde abzudrücken - ...