Außenansicht Verräterische Datenspuren

Im digitalen Zeitalter muss der Schutz von Informanten der Presse grundsätzlich besser geregelt werden. Journalisten sollten, wenn es um den Umgang mit Daten geht, per Gesetz genau so behandelt werden wie Rechtsanwälte oder Seelsorger. Von Tobias Gostomzyk mehr...

Haftbefehl gegen Roberto Blanco Sprache und Rassismus Worte vermeiden, die das Leid erneuern

CSU-Minister Herrmann nennt Roberto Blanco einen "wunderbaren Neger". Die Affäre gibt dem Ressentiment Nahrung, dass die freie, kernige Rede unterdrückt werde. Von Hermann Unterstöger mehr... Kommentar

Montagsinterview "Wir haben Nachholbedarf"

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, über Digitalisierung und das Besondere am Silicon Valley und an Tälern im Schwarzwald. Interview von J. Kelnberger und H. Martin-Jung mehr...

ZKM Ausstellung Die Künstlichkeit umarmen

Mit der spielerischen Ausstellung "Bodenlos" würdigt das ZKM derzeit in Karlsruhe den kauzigen, assoziativen, tiefen Denker Vilém Flusser, der früh das Entstehen neuer Netzstrukturen beobachtete. Von Johan Schloemann mehr...

Unterhaching Unterhaching Unterhaching Satire-Orden für Mauerbau

Ein Abi-Streich wird auf ungewöhnliche Art belohnt Von Julia Weller mehr...

Süddeutsche Zeitung München Kennenlernen leicht gemacht Kennenlernen leicht gemacht Sinn finden

Speed-Dating mit Fünf-Gänge Menü? Weil sich Menschen angeblich keine Geschichten mehr erzählen, laden Katrin Frische und Barbara Zevnik einmal im Monat zum "Erzähl-Mahl". Zu jedem neuen Gericht wird eine Frage serviert, die scheinbar die "Kraft haben soll", Smalltalk zu überspringen - dann geht es ans Eingemachte Von Theresa Parstorfer mehr...

Unterföhring Helfen, aber richtig

Friederike Goergen hat als Therapeutin in Afrika traumatisierte Flüchtlinge betreut. In Unterföhring gibt sie ihre Erfahrungen in Seminaren weiter Von Sabine Wejsada mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland "Ich kam mir unerwünscht vor"

Auch wenn sie motiviert und qualifiziert sind, ist der Zugang zu Arbeitsmarkt und Bildung für Immigranten in Deutschland schwierig. Flüchtlinge erzählen ihre Geschichten. Von Felicitas Wilke und Jan Bielicki mehr... Protokolle

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Report Report Im Tal der Klick-Arbeiter

Andrea Nahles und Reiner Hoffmann erkunden im Silicon Valley die Arbeitswelt von morgen. Was sie sehen, stimmt sie optimistisch: Deutschland steht im Vergleich nicht schlecht da. Ein frommer Wunsch? Von Guido Bohsem mehr...

Inning Helfer bald am Ende ihrer Kräfte

Mitte September sollen erneut 200 Flüchtlinge in die Turnhalle kommen Von Astrid Becker mehr...

Pferderesort Rotegg Tiermedizin Auf Trab

Im Spitzensport laufe kaum ein Pferd ohne die Hilfe von Ärzten, heißt es seit Totilas' Verletzung. Auch bei Freizeitponys kennt der Einsatz keine Grenzen. Von Laura Hertreiter mehr...

Reden wir über Geld "Wir haben einen Mangel an Mangel"

Der Künstler Tino Sehgal über Geldprobleme am Kunstmarkt und wie ihn das VWL-Studium zum Tänzer machte. Interview von Eva Karcher und Verena Mayer mehr...

Kirchseeon Virtuelles Bier aus Kirchseeon

Im Berufsförderungswerk gibt es eine Übungsfirma mit Tradition mehr...

Radio Was auf die Augen

Das Radio der Zukunft wird ohne Bilder nicht auskommen, glaubt man beim SWR. Ein Besuch. Von Max Hägler mehr...

Süddeutsche Zeitung München Macher der Nacht Macher der Nacht Der Mann für die Luftschlösser

Niels Jäger betreibt in München unter anderem das Bobbeaman, die Cantina Cantona und das Flushing Meadows - jetzt träumt er von einer Strandbar mit Pension Von Philipp Crone mehr...

Physikerin zieht in Marsstation Marssimulation "Wir werden wie Versuchskaninchen überwacht"

Christiane Heinicke zieht am Samstag in eine simulierte Mars-Station auf Hawaii. 365 Tage lebt die Physikerin in einer Kugel, die sie nur mit Raumanzug verlassen darf. Von Jan Hellmut Schwenkenbecher mehr... Interview

Philosophie Keine Kunst ohne Verletzung

Byung-Chul Han ist, obwohl oft heftig kritisiert, derzeit der am meisten beachtete Philosoph in Deutschland. In seinem neuesten Buch rettet er die wahre Schönheit: "Das Schöne entbindet mich von mir selbst." Von Michael Stallknecht mehr...

Reinforced security level for the Thalys in Brussels Midi Station Nach Attentat in Thalys-Zug Belgiens Premier fordert Überarbeitung des Schengen-Abkommens

Nach dem vereitelten Angriff in einem Thalys-Zug diskutieren französische und belgische Politiker eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen. mehr...

565927779 WM-Gold im Kugelstoßen Schwanitz veredelt die Saison ihres Lebens

Die Kugelstoßerin Christina Schwanitz gewinnt das erste Gold für Deutschland bei der Leichtathletik-WM in Peking. Auch, weil sie nicht mehr an eine alte Schulprüfung denkt. Von Johannes Knuth mehr... Report

Flüchtlingsunterkunft in Hamm Migration in Deutschland Flüchtlinge schaffen Jobs

Bis zu 800 000 Flüchtlinge werden in diesem Jahr in Deutschland erwartet. Das schafft Arbeitsplätze - für Polizisten, Entscheider, Lehrer und Therapeuten. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Architektur Bauen fürs Denken

Landauf, landab sind in den vergangenen Jahren neue Universitätsgebäude entstanden. Aber wie sehen die neuen Lehrgebäude aus? Ein Besuch in Kassel und Osnabrück. Von Till Briegleb mehr...

Zug-Attentat Neue Kritik an Schengen-Abkommen

Nach dem vereitelten Zug-Attentat fordert Belgiens Premier eine Debatte über die offenen Grenzen in Europa. Über den mutmaßlichen Täter kommen immer mehr Details ans Licht. mehr...

Kunst Kunst Kunst Gefangen im weltweiten Netz

Landrat Stefan Löwl ist fasziniert vom Kunstwerk "The Cloud" der deutsch-australischen Künstlerin Gretta Louw. Es erinnert ihn an eines seiner ersten Arbeitsthemen, den Datenschutz Von Bärbel Schäfer mehr...

Würmtal Wechsel auf der Kanzel

Abschied von Pfarrer Anton Schönauer, Begrüßung von Pfarrer Johannes von Bonhorst Von Annette Jäger mehr...

Lustpille für Frauen Reden wir über Sex

Weibliche Lust ist komplex, und sie funktioniert anders als die männliche. Die Einführung der luststeigernden Pille Addyi aber soll das ändern. Eine SZ-Leserin plädiert stattdessen für einen neuen Umgang: Man muss darüber reden. mehr...