Vom Schenken und Beschenktwerden "Dessous können beschämend sein" Weihnachtsgeschenk

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - das ist wahr, solange man das Geschenk mit Bedacht auswählt. Sonst kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Damit Sie bei Ihren Weihnachtspräsenten alles richtig machen, haben wir mit Knigge-Expertin Agnes Jarosch gesprochen. Von Antonia Hilpert mehr...

Trinkgeld Kaffeetasse Rabatt für freundliche Kunden Höflich zum Heißgetränk

Grantige Kellner bekommen kein Trinkgeld. Was aber, wenn die Laune der Gäste das Problem ist? Ein Barista aus Nizza will solche Unfreundlichkeit nicht mehr klaglos hinnehmen: Wer in seinem Café muffelt, zahlt drauf. Von Anna Günther mehr...

SZ-Jobcoach Frage an den SZ-Jobcoach Frage an den SZ-Jobcoach Darf ich mich nach einem Glas Sekt verabschieden?

SZ-Leser Maximilian M. ist kein Freund des Small Talks. Bei beruflichen Geselligkeiten geht er deshalb gerne früh. Doch stößt er damit nicht Chef und Kollegen vor den Kopf? Und soll er sich von allen Anwesenden verabschieden? mehr...

Nudelgericht in einer Kinderkrippe, 2012 Quiz zu Geschäftsessen Spaghetti oder Risotto?

Geschäftsessen gehören zum Arbeitsalltag. Doch es ist gar nicht so einfach, beim Restaurantbesuch alle Fettnäpfchen zu umschiffen. Darf man bei Tisch schnäuzen? Was bestellt man, wenn der Chef noch nicht da ist? mehr...

SZ-Magazin Die Gewissensfrage der Woche Flucht beim Handtuchwechsel?

Udo B. aus Kiel möchte wissen: "Muss ich dem Zimmermädchen Trinkgeld geben, wenn ich beruflich auf Reisen bin?" Sein Arbeitgeber sieht bei den Reisekosten dafür keinen Cent vor - gleichwohl sind ihm die teilweise sehr niedrigen Löhne des Hotelpersonals bewusst. Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Giuseppe Castellano uses his AT&T iPhone in the subway at West 14th Street and 8th Avenue in New York Telefonate in der Öffentlichkeit Warum Handy-Schwätzer die Deutschen nerven

Wir benutzen Smartphones in der U-Bahn und stellen unseren Laptop im Café vor uns auf: Doch die mobile Dauernutzung digitaler Geräte ist nicht in allen Gesellschaften akzeptiert: Eine Studie zeigt, was in Deutschland und anderen Ländern toleriert wird - und warum man in Spanien nicht überall sein Handy zücken sollte. Von Helmut Martin-Jung mehr...

SMS, Whatsapp, Smartphone, Benehmen in der digitalen Welt "Schluss machen per SMS ist erlaubt"

Darf ich eine Verabredung googeln und was mache ich, wenn mir ein Kollege ständig auf den Bildschirm starrt? Hans-Michael Klein von der Deutschen Knigge Gesellschaft erklärt, wie man digitale Benimmfallen vermeidet und auch im Internet-Zeitalter Haltung bewahrt. Interview: Lukas Köhler und Mirjam Hauck mehr...

Facebook Arbeitskollegen Teaser Benimmregeln für das soziale Netzwerk Facebook, aber mit Stil

Wann ist der "Gefällt mir"-Knopf tabu? Braucht meine Band eine Fanseite? Wie merke ich, dass ich Freunden auf die Nerven gehe? Ein kleiner Facebook-Knigge in Bildern. mehr...