Online-Modeversand Börsenhändler feiern Zalando Visitors stand in front of the DAX board at the Frankfurt stock exchange

Der Online-Modehändler Zalando startet in Frankfurt an der Börse. Der Aktienkurs sprang auf mehr als 24 Euro, ein Plus von zwölf Prozent zum Ausgabepreis. mehr...

Schadenersatzklage des Ex-Chefs Nicht AIG gerettet, sondern die Welt vor AIG

In der Finanzkrise pumpte die US-Regierung Milliarden in den Versicherungskonzern. Der Ex-Chef von AIG fühlt sich aus der Firma gedrängt und will nun Entschädigung vom Steuerzahler. mehr...

Banken Gesetz soll Dispozinsen transparenter machen

Heiko Maas macht Ernst: Weil die Dispozinsen so hoch sind, will der Justizminister nun ein Gesetz vorlegen, das den Kunden helfen soll. mehr...

Kauf von Zalando-Aktien Erst einmal abwarten

Der Ansturm auf die Aktien von Zalando und Rocket Internet war enorm, ein fulminanter Börsengang dürfte den beiden Unternehmen sicher sein. Muss man da jetzt dabei sein? Privatanleger riskieren viel. Von Jan Willmroth mehr...

Ed Hanley, with designer Otto Dieffenbach at the controls, launches their Ms. Emerson figure plane in San Diego Verschwenderische Start-ups Geldvernichter aus dem Silicon Valley

Sechsstellige Gehälter, horrende Mietkosten, heftige Konkurrenz. Das Silicon Valley diskutiert, ob die Tech-Branche wieder überhitzt ist. Die Start-up-Firmen verprassen Millionen - ein neuer Crash droht. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

Millionaersmesse 'Luxurious Fair' eroeffnet Weltweite Privatvermögen Der Reichtum wächst - für wenige

Mehr Mittelschicht, aber auch mehr Ungleichheit: Die Geldvermögen der Privathaushalte sind im vergangenen Jahr weltweit so stark gestiegen wie seit 2003 nicht mehr. Sie lagen insgesamt bei 118 Billionen Euro. Dabei liegt Deutschland hinter Frankreich und Italien. mehr...

Greek Prime Minister Samaras addresses a joint news conference in Berlin Griechenland Samaras hat die Nase voll

"Wir brauchen kein neues geliehenes Geld": Bei seinem Besuch in Berlin macht Griechenlands Premier klar: Er will die lästigen Aufpasser des Internationalen Währungsfonds so schnell wie möglich los werden. Dahinter steckt auch die Angst vor der nächsten Wahl. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Alexander Dobrindt Marode Infrastruktur Marode Infrastruktur Dobrindts Geld reicht nur für 78 Brücken

Der Verkehrsminister versprach ein milliardenschweres Sonderprogramm, um verfallene Brücken zu sanieren. Jetzt zeigt sich, wie viel die Investitionen bewirken. mehr...

Fürstenfeldbruck Mangelware Bauland

In Gröbenzell sind die Grundstückspreise innerhalb eines Jahres um 27 Prozent gestiegen. Ein Quadratmeter kostet 750 Euro. Für die Chefs von Brucker Banken ist der Höhepunkt des Booms absehbar Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Ausstellung 'Level Green - Die Idee der Nachhaltigkeit' in Wolfsburg Klimawandel Je länger wir warten, desto teurer wird es

Wetterextreme, abschmelzende Gletscher, Anstieg des Meeresspiegels: Die Folgen der Erderwärmung sind schon jetzt zu spüren. Richtig wehtun werden sie aber erst jenen, für die wir angeblich immer nur das Beste wollen: unseren Kindern. Und doch delegieren wir die Verantwortung an die Politik. Von Hans Joachim Schellnhuber mehr... Gastbeitrag

Mautberater von Toll Collect im Einsatz Streit zwischen dem Bund und Toll Collect Verfluchtes Schiedsgericht

Seit gut acht Jahren streitet der Bund mit dem Lkw-Mautbetreiber Toll Collect. Geführt wird die Verhandlung vor einem privaten Schiedsgericht - unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Verfahren zeigt, warum die staatliche Justiz nicht ersetzbar ist. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

A man walks past a poster with pictures of Argentina's President Fernandez de Kirchner and U.S. for the Southern District of New York Judge Griesa, depicted as Uncle Sam, near the Argentine Congress in Buenos Aires Argentinien Geierfonds nutzen Schäuble als Kronzeugen

Aggressive US-Investoren attackieren Argentinen, nun präsentieren sie einen neuen Kronzeugen: Wolfgang Schäuble. Die Politiker in Buenos Aires sind deshalb entrüstet und bezeichnen die deutsche Regierung als "feindselig". Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Nikolaus Piper, New York mehr...

Vergabe von Baudarlehen Banken machen Front gegen Kreditnehmer

Kunden dürfen fehlerhafte Immobilienkredite kündigen. Tausende nutzen diese Chance, um teuren Altverträgen zu entkommen. Doch nun wehren sich die Banken, die Großen der Branche setzen offenbar auf Abschreckung. Von Berrit Gräber mehr...

Steuererklärung Steuererklärung Steuererklärung Finanzämter lassen Steuerzahler warten

Tausende Bürger haben immer noch keine Steuerrückzahlung auf ihrem Konto. Die meisten Finanzämter arbeiten so langsam wie nie zuvor. Dafür kommen die Mahnbriefe pünktlich. Von Berrit Gräber mehr...

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Referendum in Schottland Referendum in Schottland Wahltag ist Zahltag

Bald schon könnten die Schotten einen neuen Staat bilden. Fragt sich nur: Mit was bezahlen sie dann eigentlich? Mit einer eigenen Währung? Mit Euro? Oder macht Schottland es wie Panama? Von Björn Finke, Edinburgh, und Nakissa Salavati mehr...

Jens Weidmann Europäische Zentralbank Weidmann an der Taktiktafel

Die Bundesbank verliert mal kurz ihre Stimme im Rat der Europäischen Zentralbank. Im Mai 2015 darf ihr Chef Weidmann nicht mit abstimmen. Trotzdem muss er nicht passiv von der Tribüne aus zuschauen. Von Ulrich Schäfer mehr...

Starbucks Corp. Coffee Stores In The German Capital Niedrige Steuerlast ausländischer Konzerne Deutsche Firmen wollen auch tricksen dürfen

Konzerne wie Amazon oder Starbucks können ihre Steuerlast künstlich kleinrechnen. Die deutsche Wirtschaft hat das jahrelang gegeißelt - jetzt will sie selbst tricksen dürfen. Ausgerechnet Finanzminister Schäuble könnte dabei helfen. Von Claus Hulverscheidt mehr... Analyse

Hydropower Component Manufacture At Voith GmbH As German Engineering Company Seeks Growth In Africa Wirtschaftsflaute in Europa Berlin und Paris starten Investitionsoffensive

Exklusiv Sie gelten als Ramschpapiere und Auslöser der Finanzkrise: verbriefte Kredite. Nun wollen Berlin und Paris diese Geldquelle wiederbeleben, um die schwächelnde Konjunktur anzukurbeln. Von Claus Hulverscheidt mehr... Analyse

Anleihentausch gegen Pleite US-Gericht lässt Argentinien Trick durchgehen

Argentinien ist formal pleite, weil es nach einem Gerichtsbeschluss auf einen Teil seiner Anleihen keine Zinsen mehr zahlen darf. Nun will das Land das Verbot mit einem Trick umgehen. Das US-Gericht hält das für illegal. Und macht nichts. mehr...

Cum-Ex-Geschäfte Dividendenstarke Aktien als Geldanlage Was nach der Zinssenkung noch Rendite bringt

Sparkonten, Anleihen oder Lebensversicherungen werfen kaum noch Rendite ab, seit die EZB die Zinsen stark senkt. Letzte Hoffnung könnten Aktien mit hohen Dividenden sein. Von Jan Willmroth mehr...

Narendra Modi Indien Indien Ein Konto für die Verstoßenen

In Indien nehmen sich Bauern das Leben. Weil ihnen die Banken keinen Kredit geben, zahlen sie dubiosen Geldverleihern immense Zinsen. Premier Narendra Modi will das ändern. Von Tobias Matern mehr... Analyse

Sigmar Gabriel Finanzierung von Infrastruktur-Projekten Banken sollen am Straßenbau verdienen

Rendite durch Asphalt: Bundeswirtschaftsminister Gabriel will Banken und Versicherer am Bau und Erhalt von Straßen beteiligen. Wie das genau gehen soll, wird eine Kommission ermitteln - zweifelhaft bleibt der Nutzen für den Steuerzahler. Von Michael Bauchmüller mehr... Analyse

Stadtwerkszentrale in München, 2009 Stadtwerke München Pikante Geldgeschäfte

Die Stadtwerke fordern von der Nomura-Bank 1,1 Millionen Euro Schadenersatz, weil sie sich falsch beraten fühlen. Womöglich ging das städtische Unternehmen mit den Finanzinstrumenten aber auch ein zu hohes Risiko ein. Von Katja Riedel mehr...

Geldanlage Was ist ein Fonds und welche Arten von Fonds gibt es?

Risikostreuung ist das A und O einer sicheren Geldanlage. Doch was tun, wenn das Geld nicht reicht, um in Edelmetalle, Aktien und andere Wertpapiere zugleich zu investieren? Eine Lösung können Fonds sein. Von Larissa Holzki mehr... Ratgeber Fonds

Zahngold im Krematorium Verlockender Griff in die Asche

Wem gehört das Zahngold von eingeäscherten Toten? Ein Mitarbeiter eines Krematoriums hat sich daran bereichert. Das Geld muss er nun wohl zurückgeben - aber nicht den Hinterbliebenen. Von Detlef Esslinger mehr...