Massenaussterben Die sechste Katastrophe 34. Internationale Börse für Mineralien, Fossilien und Edelsteine

Fünf Mal stand das Leben auf der Erde kurz vor dem endgültigen Aus. Doch immer wieder erholten sich Tiere und Pflanzen von den heftigen Schlägen. Manche Experten warnen: Derzeit erleben wir die sechste Massenextinktion. Von natur-Autor Klaus Jacob mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Wie bewerbe ich mich ohne Zeugnisse?

Petra P. hat 20 Jahre lang einen kleinen Handwerksbetrieb geführt und sich von der Buchhaltung bis zum Verkauf alles selbst beigebracht. Nun musste sie die Firma verkaufen und steht ohne Zeugnisse und Referenzen da. Wie soll sie sich bewerben? mehr...

Fürstenfeldbruck Neue Hoffnung für Mittelschulen

Die Schülerzahlen im Landkreis steigen leicht an, auch weil es neue Wege zu mittleren Bildungsabschlüssen gibt Von Heike A. Batzer mehr...

München ehrt Bruno Jonas Zeugnisse der Prominenten "Die Vier ist die Zwei des kleinen Mannes"

Glatte Einser und Ehrenrunden: Prominente Münchner erinnern sich an jenen bangen Moment am Ende des Schuljahres, wenn der Lehrer die Zeugnisse verteilte. Und dabei gab es auch bei Politikern und Kabarettisten so manche Überraschung. mehr...

Neuschwanstein Umfrage Das sind die beliebtesten Reiseziele in Bayern

Schloss Neuschwanstein ist die Attraktion Nummer eins in Deutschland. Das hat eine Umfrage der Zentrale für Tourismus ergeben. Welche anderen bayerischen Sehenswürdigkeiten noch einen Besuch wert sind. mehr... Bilder

Crisis in Ukraine Krieg um die Ukraine Ende der Ausstellung

Das Heimatmuseum des Donbass in Donezk war ein Unikat, ein Melting Pot aus Dutzenden Nationalitäten. Nun wurde es zerstört. Und damit auch die überwältigend reiche und dramatische Geschichte einer europäischen Stadt. Von Karl Schlögel mehr... Gastbeitrag

Kabinett beschließt Bafög-Reform Kritik am Uni-Betrieb Wie die Generation "Gefällt mir" das Streiten verlernt

Überall Konsens und Anpassung: Die Hochschuldozentin Christiane Florin kritisiert in einem Buch, dass in Seminarräumen nicht mehr diskutiert werde. Schuld daran seien allzu brave Studenten und marktkonforme Lehre. Von Karin Janker mehr... Interview

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt

Gravierende Fahndungsfehler Thüringer Untersuchungsausschuss prangert NSU-Ermittlungen an

"Ein einziges Desaster": Der NSU-Ausschuss des Thüringer Landtags kommt in seinem Abschlussbericht zu einem vernichtenden Urteil über die Arbeit der Sicherheitsbehörden. Sogar von gezielter Sabotage ist die Rede. Von Tanjev Schultz mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Wie bewerbe ich mich ohne Zeugnisse?

Sandra Z. hat sechs Jahre in den USA gearbeitet. Jetzt will sie in Deutschland in ihren gelernten Job einsteigen. Doch ihr fehlen Zeugnisse - wie soll sie bei der Bewerbung am besten vorgehen? mehr...

30 000 Schüler bleiben vermutlich sitzen Vor den Jahreszeugnissen BLLV-Präsident will Sitzenbleiben abschaffen

Wenn es an diesem Dienstag Zeugnisse gibt, heißt es für etwa 30.000 Schüler: Sie müssen die Klasse wiederholen. BLLV-Präsident Wenzel fordert, das Sitzenbleiben abzuschaffen. mehr...

deralte Plädoyer fürs Sitzenbleiben Der Alte

Heute gibt es in Bayern Zeugnisse - einmal mehr begleitet von der Forderung, endlich das Sitzenbleiben abzuschaffen. Bloß nicht! meint unser Autor. Denn damit würde ein wichtiger Mentor aussterben: der durchgerasselte Klassenälteste. Von Eric Mauerle mehr... jetzt.de

Irrwitziges Handbuch der US-Geheimdienste Jeder könnte ein Terrorverdächtiger sein

Spekulation, Hörensagen, Verdacht - all das reicht, um in das Visier der US-Geheimdienste zu geraten. Konkrete Fakten seien nicht nötig, heißt es in deren internem Handbuch, das nun aufgetaucht ist. Es zeigt, wie irre Amerika am Trauma von 9/11 geworden ist. Von Jörg Häntzschel mehr...

Hebamme wegen Mordversuchs im Kreißsaal verhaftet Ermittlungen gegen Hebamme Mysteriöse Mordversuche

Eine Hebamme soll versucht haben, werdende Mütter in einem Münchner Klinikum zu töten. Schon ein früherer Arbeitgeber der Frau in Bad Soden soll Hinweise auf Medikamentenmissbrauch gehabt - und in München Bescheid gegeben haben. Von Katja Riedel mehr...

Hebamme wegen Mordversuchs im Kreißsaal verhaftet Verdacht gegen Hebamme in München Spurensuche im Krankenhaus

Warum wurde Müttern beim Kaiserschnitt in Großhadern Heparin verabreicht? Die beschuldigte Hebamme schweigt. Das Klinikum wehrt sich gegen Vorwürfe. Klar ist nur: Der Druck auf die Geburtshelfer ist in München immens. Von Florian Fuchs und Jakob Wetzel mehr...

Postkarte 'Fussartillerie.  Schwere Feldhaubitzen' | Postcard 'Artillery. heavy field howitzer' Erster Weltkrieg Literatur über Ersten Weltkrieg Stark sein, Mut haben, Fallen üben

Die Anthologie "Über den Feldern" vereint siebzig literarische Meisterstücke der Weltliteratur zu einem Panorama des Krieges. Sie zeigt auch: Viele empfanden 1914 den Krieg als Erlösung von der Tretmühle des Alltags. Von Ulrich Baron mehr...

Tanz beim Künstlerfest in München, 1914 Ausbruch des Ersten Weltkrieges Wie der Krieg das Königreich Bayern überraschte

Ein trügerischer Sommer: Bayerns Bauern haben 1914 wegen der Hitze Angst vor einer Dürre, die Landespolitik verfolgt das Weltgeschehen arglos. Erst Ende Juli begreifen die Menschen, dass der Frieden vorbei ist. Von Hans Kratzer mehr...

Überwachungssoftware-Hersteller Finfisher Der Feind in meinem Rechner

Ein Unbekannter veröffentlicht im Internet Dokumente der Abhörfirma Finfisher. Sie zeigen, dass das Münchner Unternehmen zweifelhafte Spionagesoftware verkauft. An Kunden, die nicht immer Demokraten sind. Von Johannes Boie mehr...

Thüringen Linke verlangt Zeugnisse für Abgeordnete

Die thüringische Linke will ihren Abgeordneten Arbeitszeugnisse ausstellen und ihr Auftreten im Parlament und ihr Wirken im Wahlkreis bewerten. Für manchen ein "ganz normales Verfahren", für andere ein Verstoß gegen des Grundgesetz. Von Daniel Brössler mehr...

Protest gegen das Bildungssystem Rauch Dein Zeugnis

Kinder sollen sich nicht mehr über ihre Zeugnisse ärgern, wünscht sich ein Berliner Vater. Er schlägt vor: Einfach einrollen und anstecken. Blödsinn oder sinnvoller Protest? Unsere Autorin hat mit dem Vater und einem seiner Gegner gesprochen. Von Mariel McLaughlin mehr... jetzt.de

Gerichtsstreit über Legasthenie Abiturienten kämpfen gegen Vermerk im Zeugnis

Ihre Abi-Zeugnisse waren gut, richtig freuen konnten sich die drei Abiturienten trotzdem nicht. Denn ihnen wurde darin eine "fachärztlich festgestellte Legasthenie" bescheinigt. Die drei fühlen sich dadurch diskriminiert - und ziehen bis vor den Verwaltungsgerichtshof. mehr...

Abiturklausuren Legasthenie Gerichtshof verbietet Vermerke im Abi-Zeugnis

Drei Abiturienten fühlten sich diskriminiert, weil ihre Abitur-Zeugnisse Vermerke über ihre Legasthenie enthalten. Nun hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof den Gymnasien einen Riegel vorgeschoben. mehr...

KZ Dachau Internationale Wanderausstellung in Grafing Internationale Wanderausstellung in Grafing Zeugnisse des Schreckens

Das Projekt "Namen statt Nummern" macht den Terror im KZ Dachau anhand einzelner Biografien ehemaliger Häftlinge greifbar. Von Anja Blum mehr...

Christa Götsch Foto: dpa Kultusminister im Gespräch "Es geht zu viel um Zeugnisse"

Die Kultusminister von Bayern, Hamburg und Sachsen-Anhalt streiten über längere Grundschulzeiten und die Hauptschule. Moderation: P. Fahrenholz und T. Schultz mehr...