Keine Erhöhung der Notfallkredite Was die Entscheidung der EZB für Griechenland bedeutet

Die griechischen Banken stehen weiter unter Druck. Die Barmittel, die zur Auszahlung an Sparer benötigt werden, sollen nur noch bis Freitag reichen. Von Markus Zydra mehr... Analyse

Euclid Tsakalotos Greece's Deputy Foreign Minister Interview Griechenland Banken bleiben bis Mittwoch geschlossen

+++ EZB weigert sich, Notkredite zu erhöhen +++ Merkel fordert mehr Reformvorschläge von Tsipras +++ Von Bastian Brinkmann, Christiane Schlötzer und Mike Szymanski, Athen mehr...

Greeks Vote In National Referendum Referendum in Griechenland Katerstimmung nach der Party

Die Griechen sagen "Nein", weil sie Premier Tsipras mehr glauben als den Drohungen. Dass ihre Lage nicht einfacher geworden ist, wissen viele. Von Matthias Kolb, Athen mehr... Report

+++ EZB erhöht Druck auf Athen

Griechische Banken müssen mehr Sicherheiten hinterlegen. mehr...

Greeks Vote In National Referendum Video
Euro-Zone nach dem Referendum Tschüss, Hellas? Nicht so schnell!

Das Referendum muss nicht das Euro-Aus für Griechenland bedeuten. Was jetzt passieren sollte. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Geldmärkte Geldmärkte Man gewöhnt sich an alles

Die Anleger nehmen das griechische Referendum fast gelassen auf. Aber es gibt noch weitere Krisenherde. Von Harald Freiberger und Alexander Hagelüken mehr...

Brüsseler Reaktionen Zurück auf Los

Die EU-Kommission ist tief verärgert. Durch das "Nein" der Griechen seien die Dinge noch komplizierter geworden, heißt es in Brüssel. Doch einem Neuanfang in der Schuldenkrise steht noch viel mehr im Weg. Von Alexander Mühlauer mehr...

Recession in Greece Unsicherheit in Athen Geld, Schulden und andere Sorgen

Nach dem Referendums-Rausch hat der Alltag die Griechen wieder. Nun treffen andere die Entscheidungen. Was kommt auf sie zu? Von Alexander Hagelüken,Nikolaus Piper und Markus Zydra mehr... Fragen & Antworten

Nach dem Referendum "Griechen droht entsetzliche Notlage"

Wirtschaftsminister Stathakis bittet die EZB um neue Milliardenkredite. Die Bundesregierung wartet aber auf ein neues Angebot aus Athen. mehr...

Eurozone Formulates Response To Greek Rejection Griechenland Die große Leere

Nach dem "Nein" der Bevölkerung zum Sparpaket ist klar: Der Austritt Griechenlands aus dem Euro mag die teuerste Lösung sein - aber auch die sauberste. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Russland Beobachter, mehr nicht

Moskau hat nach eigener Aussage bisher keine Bitten um Hilfe aus Athen bekommen. Der Kreml hätte angesichts eigener Nöte derzeit wohl auch sehr wenig Interesse daran, Geld in der Griechenland-Krise zu verlieren. Von Julian Hans mehr...

Kommentar Stabilitätspakt im Sinne Pekings

Chinas Börsen befinden sich seit Wochen im freien Fall. Nun verliert auch noch Peking einen Großteil seiner Glaubwürdigkeit. Von Marcel Grzanna mehr...

Plan der CSU Vermummung soll wieder strafbar werden

Wer auf einer Demo in Bayern sein Gesicht verbirgt, begeht bisher eine Ordnungswidrigkeit. Das reicht der CSU nicht mehr. Dabei hat sie erst vor fünf Jahren einer Lockerung zugestimmt. mehr...

Greece referendum - preparations Referendum So geht es mit Griechenland weiter

Selbst bei einem Ja läuft Athen die Zeit davon. Drei Szenarien, wie es nach der Volksabstimmung weitergehen könnte. Von Bastian Brinkmann mehr... Analyse

Griechenland am Abgrund Szenarien Szenarien Nach dem Drama ist vor dem Drama

Der EU bleibt wenig Zeit für neue Gespräche mit Athen. Diesen Montag trifft die EZB eine folgenschwere Entscheidung. Von Cerstin Gammelin mehr... Analyse

Alexis Tsipras Referendum in Griechenland "Botschaft der Entschlossenheit eines Volkes"

Die Volksabstimmung in Griechenland ist ohne Zwischenfälle angelaufen. Auch Ministerpräsident Tsipras hat seine Stimme bereits abgegeben. mehr...

Börsen China pumpt Milliarden in den Markt

Peking stemmt sich mit Stützkäufen von Aktien gegen die schweren Kurseinbrüche der vergangenen Tage. Von Marcel Grzanna mehr...

European Central Bank And Frankfurt Financial District Niedrige Zinsen Dieses Thema ist wichtiger als Griechenland

Griechenland beherrscht die Nachrichten. Doch für die meisten Menschen in Europa ist auf lange Sicht ein anderes Problem viel entscheidender. Von Harald Freiberger mehr... Kommentar

Greece referendum - preparations Griechenland "Griechen verstehen nicht, wie gefährlich die Situation ist"

Sie haben striktes Redeverbot: Banker müssen in diesen Tagen in Athen schweigen. Wir treffen dann doch eine, die erzählt, was ein "Nein" bei der Volksabstimmung für ihr Land bedeuten würde. Von Hans von der Hagen mehr...

Greek Prime Minister Alexis Tsipras is seen on a television monitor as he addresses the nation in Athens Finanzkrise Griechen lehnen Sparkurs ab

Beim Referendum stimmen gut 60 Prozent für die Initiative von Premier Tsipras. Behörden befürchten Unruhen und bereiten Notfallpläne vor. Von Christiane Schlötzer mehr...

Kolumne Was kommt

Was immer politisch in Athen passiert, die Türme der Großbanken am Main werden zu Wochenbeginn nicht wackeln. Von Marc Beise mehr...

Griechenland am Abgrund Schuldenkrise in Griechenland Schuldenkrise in Griechenland EZB gewährt letzte Frist

Die Europäische Zentralbank belässt die Notkredite für griechische Banken auf gleichem Niveau. Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem schließt bis zum Referendum jegliche Gespräche aus. mehr...

Griechenland am Abgrund Ansteckung in der Euro-Zone Video
Ansteckung in der Euro-Zone Griechenland in Quarantäne

Auch wenn eine Pleite des Krisenstaates oder ein Austritt aus der Währungsunion möglich sind: Andere Euro-Länder bringt das nicht mehr in Gefahr, eine Ansteckung ist unwahrscheinlich. Das ist neu - und das Ergebnis harter Arbeit. Von Alexander Hagelüken mehr... Analyse

Griechenland Beinahe Schutzlos

Zum ersten Mal seit fünf Jahren steht Griechenland ohne Sicherheitsnetz der Euro-Länder da. Nur die EZB gewährt noch Geld. Von Bastian Brinkmann und Markus Zydra mehr...

Griechenland am Abgrund Euro-Krise Video
Euro-Krise Griechenland ist seinen Gläubigern ausgeliefert

Zum ersten Mal seit fünf Jahren steht Athen ohne Schutzschirm da. Was bedeutet das? Von Bastian Brinkmann mehr... Analyse