Zelltherapie Gelähmte Hunde können wieder gehen
Jasper Video

Forschern ist es gelungen, querschnittsgelähmten Hunden mit einer Zelltherapie zu helfen. Es ist der erste derartige Erfolg bei größeren Tieren. Und er weckt die Hoffnung, dass die Technik in Zukunft auch gelähmten Menschen nutzen könnte. Von Christina Berndt mehr...

Stammzellforschung Stammzellforschung Zelltherapie gegen Parkinson

Mediziner sind zuversichtlich, dass die Transplantation von Zellen in das Gehirn von Parkinson-Patienten in Zukunft erfolgreich sein könnte. Von Hanno Charisius mehr...

Zelltherapie an Mäusen Plötzlich hören sie wieder

Forschern ist es gelungen, Sinneszellen im Innenohr von Mäusen wachsen zu lassen. Anschließend konnten die zuvor stocktauben Tiere wieder einige Geräusche wahrnehmen. Von Christina Berndt mehr...

Stammzelltherapie bei Erblindung "Plötzlich konnte ich die Uhr lesen"

Mediziner haben zwei Frauen, die wegen einer Makuladegeneration kaum noch sehen konnten, embryonale Stammzellen ins Auge gespritzt - und so ihr Sehvermögen verbessert. Es ist der weltweit erste Erfolg der ethisch umstrittenen Zelltherapie. Von Christina Berndt mehr...

Shoukrat Mitalipov, Leiter der Forschungsgruppe in Oregon, am Mikroskop Stammzellentherapie Hoffnung im Auge

Die Stammzellentherapie soll bisher unheilbaren Leiden einen Großteil ihres Schreckens nehmen. Sie verspricht viel - und kann wenig halten. Derzeit. Von Katrin Blawat mehr...

Joanne Milne Internet-Hype um Video "Zum ersten Mal hörte ich Vögel singen"

39 Jahre lebt Joanne Milne quasi ohne Gehör. Ein Internet-Video zeigt, wie sie mit Hilfe eines Hörimplantats ihre ersten richtigen Töne vernimmt. Der Clip rührt, doch Gehörlosen-Vertreter üben Kritik. Jetzt erzählt Milne ihre Geschichte. Von Tobias Dorfer mehr...

Nervenzellen aus iPS-Zellen Brite und Japaner geehrt Medizin-Nobelpreis für Zellprogrammierer

"Ihre Erkenntnisse haben unser Verständnis davon revolutioniert, wie sich Zellen und Organismen entwickeln": Das Karolinska-Institut vergibt den Nobelpreis für Medizin an die Zellforscher John Gurdon und Shinya Yamanaka. Ihnen ist es gelungen, ausgereifte Körperzellen in ihren Ursprungszustand zurückzuversetzen. mehr...

Rösler verteidigt Erhöhung der Ärztehonorare Aschaffenburg Fünf Jahre Haft für falschen Arzt

Er war eigentlich Fußpfleger, gab sich aber als Arzt aus: In Aschaffenburg ist ein Mann verurteilt worden, der 159 Patienten behandelt hat. mehr...

Hörgeräte Hörgeräte für Gesunde Wie bitte?

Die Hörgeräte-Branche möchte auch Gesunde mit ihren Hilfen ausstatten. Dabei ist der Knopf im Ohr selbst für viele Schwerhörige nicht attraktiv. Allein in Deutschland nutzen Millionen Menschen keine Hörhilfe, obwohl sie sie nötig hätten. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Tröpfchen-Sperre Tröpfchen-Sperre Neue Muskeln für die schwache Blase

Etwa zehn Prozent der Bevölkerung leiden unter Harninkontinenz. Aber nur jede zweite betroffene Frau spricht mit ihrem Arzt über das Problem. Um unkontrolliertes Wasserlassen zu beheben setzen Mediziner nun auf Muskelgewebe aus dem Oberarm. Von Nicola Siegmund-Schultze mehr...

Zellen Alternative Heilverfahren Frische Zellen zur "Verjüngung"

Die Behandlung mit tierischen Zellen soll gegen Krankheiten helfen und den Alterungsprozess bremsen. Die Methode ist allerdings mehr als umstritten. Von Colin Goldner mehr...

Die Chromosomen im Zellkern einer Eizelle werden im Roslin Institute in Edinburgh in Schottland im Rahmen des Zellkerntransfers während des Klonens entfernt Teure Hoffnung 20.000 Euro für ein Versprechen

Noch gibt es bisher kaum seriöse Heilerfolge bei der Behandlung mit Stammzellen. Das hält Firmen nicht davon ab, Therapien an Schwerkranke zu verkaufen. Von Christina Berndt mehr...

Klon-Fälscher Hwang Klon-Fälscher Hwang Erfolgreicher Jungfernzeuger

Dass die Stammzellen aus dem Labor des Südkoreaners Hwang aus einem Menschen-Klon stammten, war gelogen. Doch dafür ist dem Tierarzt offenbar eine andere Pionierleistung gelungen. Von Hanno Charisius mehr...

Johannes Huber Medizinskandal Die Lobpreisungen des Professor Huber

In Österreich werben prominente Ärzte für eine Heilmethode gegen Krebs - doch wissenschaftliche Beweise fehlen. Von Martin Kotynek mehr...

Stammzelle, AP Stammzelltherapie schon 2006 Geron will Patienten mit Rückenmarkschäden behandeln

Die amerikanische Firma prescht vor: Geron will bestimmte Patienten mit Stammzellen behandeln. Bei Tierversuchen war das Verfahren bereits erfolgreich. mehr...

Stammzellforschung Stammzellforschung Zurück im Takt

Forscher haben Mäuse mit Hilfe embryonaler Herzzellen vor Rhythmusstörungen bewahrt - der häufigsten Todesursache nach einem Infarkt. Von Christina Berndt mehr...

Organspende Organspende Rohstoff Mensch

"Organspende schenkt Leben" - aber nicht nur das. Was mit dem eigenen Körper alles passieren kann, wenn man einfach nur "Ja" im Organspendeausweis ankreuzt. Von Christina Berndt mehr...

Verteidigung der Motive Verteidigung der Motive "Eines der meistversprechenden Felder"

Neben der Verschiebung des Stichtags sind noch eine weitere Änderung unbedingt nötig. Derzeit riskieren deutsche Forscher sogar Strafverfolgung, wenn sie im Ausland mit Zellen jüngeren Datums arbeiten. Von Ernst-Ludwig Winnacker, Ex-DFG-Chef und Generalsekretär des European Research Council mehr...

Stammzelldebatte Frische Zellen für den Fortschritt

Experten fordern den Import jüngeren Materials, da nur so medizinische Erfolge möglich seien. Von Christina Berndt mehr...

Diskussion um das Stammzellgesetz Kompromiss im Kreuzfeuer

Kaum ein Forschungsgebiet wird von Politikern so kritisch beäugt wie die Stammzellforschung. Vor sechs Jahren erlies der Bundestag sogar ein eigenes Gesetz - über das nun wieder diskutiert wird. Von Christina Berndt mehr...

Stammzellenforschung Stammzellforschung Stammzellen ohne Konfliktpotential

Durchbruch in der Stammzellforschung: Erstmals haben Forscher Körperzellen von erwachsenen Menschen in vielseitige Stammzellen verwandelt. Von Hanno Charisius mehr...

deutsche_forscher_dpa Stammzellforschung Was man aus Kurzschlüssen lernen kann

Die Ärzte Otmar Wiestler und Oliver Brüstle sind wegen ihrer Experimente mit Stammzellen in politische Stürme geraten - und halten dagegen. Von Holger Wormer mehr...

Rubrik BioBusiness 4,8 Mio. Euro für Leipziger Biotechnologie-Unternehmen NeuroProgen GmbH

NeuroProgen schließt Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Euro erfolgreich ab. Gemeinsames Forschungsprojekt mit Universität Leipzig wird mit 2,3 Mio. Euro gefördert. mehr...