Besondere Hochzeitsdaten nicht immer begehrt
China

Hochzeits-Datenbank gegen Ehebruch

Ist mein Liebhaber verheiratet und sagt mir nichts davon? Diese Frage sollen die Bewohner Chinas bald mit einem Blick ins Internet beantworten können.

Schnellzug: Rekordfahrt

Schnell, schneller, China

Ein ganz normaler chinesischer Personenzug hat nach Angaben des Eisenbahnministeriums bei einer Testfahrt mit fast 500 Kilometern in der Stunde einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Goldene Toilette in einem Juweliergeschäft in Hong Kong, 2001
Forbes-Liste

Die Welt der reichen Chinesen

Warum Getränkehersteller Qinghou die Forbes-Liste der reichsten Chinesen anführt - aber nicht mehr als zwei Euro für ein Unterhemd zahlen will und weiterhin Billigzigaretten raucht.

Von Marcel Grzanna, Peking

Jahrestagung Internationaler Währungsfonds IWF
Internationaler Währungsfonds

Stillstand im Währungsstreit

Die internationale Zusammenarbeit über Währungsfragen steht still. Die Jahrestagung des IWF ging ohne konkrete Beschlüsse zum Streit um Dollar und Yuan zu Ende. Auch die Strukturreform bleibt blockiert.

Von N. Piper

Bitte nachlegen: Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) fordert China auf, den Yuan noch stärker aufzuwerten.
Internationaler Währungskrieg

Europa als Vorbild

Dollar gegen Yuan: Die Welt steuert auf einen internationalen Währungskrieg zu. Doch vor allem Amerika muss lernen, dass ein solcher Konflikt kein Wirtschaftsproblem löst.

Ein Kommentar von Catherine Hoffmann

Despite Goldman Sachs Troubles, Wall St Reflects Financial Sector Recovery
Finanzen kompakt

Drei Frauen contra Goldman Sachs

Der Ruf von Goldman Sachs hat zuletzt gelitten. Nun wird die US-Investmentbank auch noch mit dem Vorwurf der sexuellen Diskriminierung konfrontiert. Außerdem: China und die USA streiten über den Yuan. Das Wichtigste in Kürze.

The logo of Swiss bank UBS is pictured on a screen in shop window at one of its buildings in Bern
Finanzen kompakt

Weniger ist mehr

Im letzten Quartal haben weniger Kunden ihr Geld von der Schweizer Großbank UBS abzogen als noch zuvor. Auch der Gewinn legte deutlich zu. Außerdem: Der IWF hält den Yuan für überbewertet.

International Monetary Fund Managing Director Dominique Strauss-Kahn speaks at his closing news conference at the G20 Summit in Toronto
IWF-Chef fordert Aufwertung des Yuan

Appetit auf mehr

Seit China seine Währung vorsichtig aufgewertet hat, werden die Forderungen nach einer weiteren Stärkung des Yuan immer lauter. Jetzt meldet sich auch noch IWF-Chef Strauss-Kahn zu Wort.

SWIFT übermittelte Daten nach Washington
Finanzen kompakt

Terrorakt Überweisung

Wer überweist wie viel und wohin? Die EU und die USA haben sich auf das Swift-Abkommen geeinigt. Außerdem: Bundesbank-Chef Weber bestellt Bank-Manager zum Rapport in Sachen Stresstest.

Chinas Währung

Renminbi? Oder Yuan?

Chinas Währung bewegt die Weltmärkte. Doch selbst Finanzexperten rätseln: Wie heißt das Zahlungsmittel der Volksrepublik korrekt?

Von Marcel Grzanna

Bratwurstmeisterschaft
China: Yuan-Aufwertung

Es geht um die Wurst

Autos, Bier, Küchen - Hauptsache "Made in Germany". Nur wenige Chinesen konnten sich das bis jetzt leisten. Die Yuan-Aufwertung macht deutsche Produkte erschwinglicher.

Von Marcel Grzanna

China

Plötzlich geht es aufwärts

Seit Tagen wird spekuliert, wann China seine Landeswährung tatsächlich aufwerten wird. Jetzt ist es soweit. Doch es ist ein behutsamer Schritt. Ein sehr behutsamer.

Chinesische Währung Renminbi
Verwirrung um Chinas Währung

Zweideutige Signale

China will die Landeswährung Rinminbi flexibler machen, aber nicht aufwerten. Dennoch reagieren die Märkte positiv. Der Währungsstreit ist damit aber noch lange nicht beigelegt.

Tote bei Überschwemmungen in Südchina
China

Mehr als 130 Tote bei Überschwemmungen

Verzweifelter Kampf gegen die Fluten: Im Süden Chinas haben Überschwemmungen mindestens 130 Menschen das Leben gekostet. Hundertausende sind auf der Flucht.

Vor dem G-20-Gipfel

China will den Yuan flexibler machen

Schon lange wird China vorgeworfen, sich mit einer künstlich niedrig gehaltenen Währung Handelsvorteile zu verschaffen - nun zeichnet sich eine Wende ab: Überraschend hat der Exportweltmeister angedeutet, die Kopplung des Yuan an den US-Dollar aufgeben zu wollen.

China

"Sie haben versprochen, darüber nachzudenken"

Wird der chinesische Yuan künstlich schwach gehalten? Seit Jahren streiten sich China und die EU über diese Frage. Jetzt will China "dem Markt mehr erlauben".

EZB-Ratssitzung
Geld kompakt

Einfach mal durchschnaufen

Die Märkte haben sich beruhigt und der Euro erholt sich. Außerdem: Stromkunden kommt die geplanten Brennelementesteuer für Energiekonzerne teuer zu stehen.

Huang Guangyu, Gome, Foto: Reuters
China: Wunder-Milliardär Huang

Endstation Knast

Die Liste der Vorwürfe ist lang: Wegen Korruption, Insiderhandel und illegaler Geschäfte muss der Unternehmer Huang Guangyu, ehemals reichster Mann Chinas, 14 Jahre lang ins Gefängnis.

Eine Billion Dollar

Chinas Währungsreserven explodieren

Aufgrund des anhaltend starken Wirtschaftswachstums konnte Peking seine Devisenreserven weiter aufstocken - und überholt nun erstmals Japan.

Alibaba China
China

Alibaba rockt die Börse

Nur Google war größer: Die Aktien des chinesischen Internetunternehmens Alibaba sind an der Börse gestartet. Und wie.

Weltwirtschaft

Dollar unter Druck

An den Finanzmärkten wächst wegen des gigantischen Handelsdefizits der Amerikaner die Nervosität. Wertet der Dollar weiter ab, kommt die deutsche Exportwirtschaft unter Druck.

Ein Kommentar von Nikolaus Piper

Kurzschlusshandlung

Enttäuschter Liebhaber verschluckt Verlobungsring

Sein Heiratsantrag hat einen Chinesen ins Krankenhaus gebracht. Weil seine Freundin ihn zurückwies, betrank er sich und schluckte den Verlobungsring runter.

Brilliance BS6 China
Autos aus Fernost

Die Chinesen sind da

Seit drei Jahren wird er auf diversen Automessen der Welt ausgestellt: der Brilliance BS6. Jetzt sind die ersten 500 China-Limousinen in Deutschland eingetroffen.

Von Günther Fischer

Börse Frankfurt, AP
Börsen

Dax weiter im Vorwärtsgang

Angetrieben von guten Vorgaben der Aktienmärkte in Übersee hat die deutsche Börse am Montag an die Kursgewinne zum Wochenausklang angeknüpft.

China, Börse, Peking, Reuters
China mit Konjunkturprogramm

Halbe Billion Euro gegen die Krise

Peking klotzt: Die kommunistische Regierung stemmt sich mit 460 Milliarden Euro Staatsausgaben gegen die Finanzkrise.