Volkswagen Breite Unterstützung für Winterkorn
Martin Winterkorn Video

Der Machtkampf bei Volkswagen ist vorerst entschieden: Mitglieder des Aufsichtsrats sprechen Konzernlenker Winterkorn öffentlich das Vertrauen aus. Sein Vertrag soll sogar noch verlängert werden. mehr...

VW Piëchs Crashkurs

Niederlage für den Chefkontrolleur von Volkswagen: Gegen seinen Willen bleibt Martin Winterkorn Vorstandsvorsitzender. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Piech, chairman of the supervisory board of German carmaker Volkswagen and CEO Winterkorn speak before the shareholders meeting in Hanover Video
Volkswagen Spiel ohne Sieger

Im Machtkampf bei Volkswagen hat Konzernchef Winterkorn einen Punktsieg gegen den Patriarchen Piëch errungen. Als Gewinner geht er trotzdem nicht vom Platz. Von Thomas Fromm mehr... Kommentar

Volkswagen VW-Entscheider beraten heute über Winterkorn

Wie geht es weiter im Machtkampf bei Volkswagen? Nun trifft sich das mächtige Präsidium des Aufsichtsrats. mehr...

IAA Frankfurt - Audi; Piech Volkswagen Langes Zittern in Salzburg

Nach dem mit Spannung erwarteten Krisentreffen in Salzburg lässt der VW-Konzern nur eines wissen: Ein offizielles Statement wird es erst an diesem Freitag geben. Noch ist Konzernchef Martin Winterkorn im Amt. Von Thomas Fromm mehr...

Chairman of the Board of German carmaker Volkswagen AG Piech and CEO Winterkorn smiles before the company's annual shareholder meeting in Hamburg Volkswagen Sie entscheiden über Winterkorns Zukunft

Nach dem überraschenden Vorstoß von VW-Aufsichtsratschef Piëch ist die Zukunft von Konzernlenker Winterkorn völlig ungewiss. Wie entscheidet der Aufsichtsrat? Überblick über die mächtigsten Akteure. Von Christopher Eichfelder mehr...

Streit unter Verwandten Butzi, Burli und der große Krach

Die Familien Piëch und Porsche ringen um die Macht beim Autokonzern Volkswagen. Der Konflikt um Martin Winterkorn hat viel mit ihren alten Rivalitäten zu tun. Von Thomas Fromm mehr...

Winterkorn und Müller Spekulationen über neuen VW-Chef "Ich bin für nichts zu alt und fühle mich pudelwohl"

Krisengespräche, heiße Telefone und ein geplantes Gipfeltreffen - der VW-Konzern sucht nach Auswegen aus seinem Führungsstreit. Ein Name wird nun besonders oft genannt. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Machtkampf bei Volkswagen Porsche-Familie distanziert sich von Piëch

"Die Aussage von Herrn Dr. Piëch stellt seine Privatmeinung dar": Aufsichtsrat Wolfgang Porsche stellt sich im Machtkampf bei VW hinter Konzernchef Martin Winterkorn. Aufsichtsratschef Piëch steht damit isoliert da. mehr...

IAA Frankfurt - Audi Volkswagen Der große Kampf ist eröffnet

VW-Aufsichtsratschef Piëch will Konzernchef Winterkorn abservieren - doch der denkt gar nicht daran zu gehen. Plötzlich steht der Patriarch alleine da in einem Machtkampf, wie ihn Volkswagen so noch nie erlebt hat. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

Machtkampf bei Volkswagen Drei Männer im Streit

VW-Patriarch Ferdinand Piëch hat schon mehrere Spitzenmanager des Volkswagen-Konzerns demontiert. Im Fall Martin Winterkorn sieht es allerdings so aus, als hätte er sich verkalkuliert. Von Thomas Fromm mehr...

Automobilindustrie VW im Größenwahn

Piëch und Winterkorn wollten den Konzern zum mächtigsten Autobauer der Welt machen - und ordneten dem alles unter. Doch Größe ist, wie die Führungskrise zeigt, nicht alles. Im digitalen Zeitalter verändern sich die Spielregeln in der Autoindustrie. Von Caspar Busse mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Piëch oder Winterkorn - wer gewinnt den Machtkampf bei Volkswagen?

"Ich bin auf Distanz zu Winterkorn", sagte VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch überraschend - und diskreditierte den Chefmanager von Volkswagen Martin Winterkorn. Doch Winterkorn will nicht zurücktreten und lässt es auf einen Machtkampf ankommen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Traditionelles Dinner am Vorabend der Munich Security Conference - MSC 2015 in den Räumlichkeiten Käfer, Prinzregentenstrasse 73 Käfer-Empfang zur Sicherheitskonferenz Deutsch-amerikanisches Freundschaftsdinner

Ursula von der Leyen plaudert mit Madeleine Albright und Siemens-Chef Kaeser will sich in Ruhe unterhalten: Im Käfer-Restaurant erholt sich die Prominenz von der Sicherheitskonferenz. Von Philipp Crone mehr...

Porsche Tennis Grand Prix Vermögen im Ausland Bundestag durchkreuzt Porsches Plan

Wolfgang Porsche erwog ein Steuersparmodell. Doch sein Plan, Vermögen nach Österreich und vorbei am Fiskus zu schleusen, misslang. Denn jetzt gibt es ein "Lex Porsche". Von Guido Bohsem mehr...

Porsche und Audi in Le Mans 24-Stunden-Rennen Feindliche Brüder

Kampfansage an Audi: Nach langer Pause geht Porsche wieder beim 24-Stunden-Rennen an den Start. In Le Mans werden sich die VW-Konzernmarken ein erbittertes Duell liefern. Von Oskar Weber mehr...

Porsche-Bilanz - Wiedeking Gescheiterte VW-Übernahme Wiedeking muss vor Gericht

Es sah schon so aus, als käme Ex-Porsche-Chef Wiedeking um einen Strafprozess herum. Nun wollen ihn die Richter doch auf der Anklagebank sehen. Sie prüfen, ob bei der gescheiterten VW-Übernahme alles mit rechten Dingen zugegangen ist. mehr...

Ermittlungen gegen Wiedeking Ehemaliger Porsche-Chef Wiedeking entgeht vorerst Prozess

Vorläufiges Ende eines missratenen Übernahmekampfes: Beim Versuch, VW zu kaufen, soll der damalige Porsche-Chef Wiedeking die Finanzmärkte nicht ausreichend informiert haben. Vor Gericht muss er sich jetzt allerdings nicht verantworten. mehr...

Wiedeking und Härter Gescheiterte VW-Übernahme Einblick ins geheime Porsche-Drehbuch

Codenamen "Paris" und "Venedig": Ein Gerichtsbeschluss offenbart, wie sich Porsche in der Übernahmeschlacht jahrelang an Volkswagen angeschlichen haben soll. Von Max Hägler, Stuttgart, und Klaus Ott mehr... Report

Deutsches Museum Ende eines Machtkampfes

Die Sanierung des Deutschen Museums wird mehr Geld und Zeit beanspruchen als vorgesehen. Drei neue Verwaltungsräte sollen wieder Schwung in das Projekt bringen - und der amtierende Verwaltungsratschef Wolfgang Herrmann geht. Von Martina Scherf mehr...

Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche VW-Porsche-Übernahme Hedgefonds verklagt Piëch und Porsche

Methoden wie beim Geheimdienst? Ein Hedgefonds wirft Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche vor, die Übernahme von VW mit sonderbaren Methoden vorbereitet sowie die übrigen Aktionäre dabei getäuscht zu haben. Darum fordert der Fonds nun 1,8 Milliarden Euro Schadensersatz. mehr...

Wiedekings Privaträume durchsucht Gescheiterte VW-Übernahme Porsches übermütiger Plan

"Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung", lautet einer der Vorwürfe gegen die Porsche-Holding. Heute startet die nächste Verhandlung wegen der gescheiterten VW-Übernahme. Dieses Mal geht es um 1,36 Milliarden Euro. Der Sportwagenbauer will kämpfen - und nicht einen Euro zahlen. Von Max Hägler mehr...

Moderatorin Nina Ruge (r.) und Dr. Karl Obermair, der Vorsitzende der Geschäftsführung des ADAC. "Gelber-Engel"-Verleihung des ADAC 2014 Pannenhilfe beim Festakt

Der ADAC verleiht den "Gelben Engel" und liefert viele Zahlen. Auf die Frage aber, wie viele Mitglieder sich bei der jährlichen Wahl zum Auto des Jahres beteiligen, schweigt Geschäftsführer Obermair. Internen Unterlagen zufolge schummelt der Club. Von Philipp Crone, Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

Wolfgang Porsche VW und Porsche Multi-Milliardär am Steuer

Wolfgang Porsche ist verschwiegen, reich - und sitzt im Machtzentrum von Porsche und Volkswagen. Beim Griff nach VW spielt er die entscheidende Rolle. Von Michael Kuntz mehr...

Porsche-Aufsichtsratschef Wolfgang Porsche (links) und Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking, Foto: dpa VW-Porsche Die Hälfte am neuen Konzern - auch gut

Warum der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Porsche nur scheinbar ein Verlierer ist und bis zuletzt zu seinem Angestellten Wendelin Wiedeking hält. Von M. Kuntz mehr...