Subkultur Freiraum für Freidenker Süddeutsche Zeitung München Subkultur

Kein Platz für nichts in München? Blödsinn, findet Benedict Esche. Der junge Architekt glaubt, dass es überall in der Stadt Resträume für Subkultur und zum Wohnen gibt - man muss nur erfindungsreich sein Von Elisabeth Kagermeier mehr...

Bahnwärter Thiel Szene München Bahnwärter Thiel: Feiern im Kuriositätenkabinett

Der 25-jährige Daniel Hahn hat auf dem Viehhof seine Vision eines Veranstaltungsortes verwirklicht. Für ein paar Monate zumindest. Von Michael Zirnstein mehr...

Neuaubing Verborgene Schätze

Der Antikmarkt in Neuaubing fristet ein Schattendasein - und das bekommen auch die Händler zu spüren. Viele von ihnen klagen, dass zu wenige Kunden in die Brunhamstraße finden. Überhaupt scheint das Geschäft mit Kunst und Krempel härter geworden zu sein Von Ellen Draxel mehr...

München Stadtteile Pfanni-Gelände Pfanni-Gelände Der "Graffiti-Hausmeister"

In der Ära Kunstpark und Kultfabrik durften auf dem früheren Pfanni-Gelände die Graffiti alt werden, im neuen Werksviertel werden viele von ihnen verschwinden. Der Spray-Künstler Loomit aber wird bleiben, er freut sich auf lange Bauzäune und neue Wände Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Süddeutsche Zeitung München SZ-Serie: Macher der Nacht SZ-Serie: Macher der Nacht "Du arbeitest immer gegen die Langweiler an"

Kaum jemand hat im Münchner Nachtleben seit 1990 so viele Projekte umgesetzt wie Michi Kern. Er ist heute am Pacha beteiligt und betreibt Yoga-Studios. Hier spricht er über die verlorene Lockerheit beim Weggehen, die zunehmende Konsumhaltung und den schlimmsten Tag des Jahres: Silvester Interview von Philipp Crone mehr...

Wolfgang Nöth, 2013 Macher der Nacht Der Rastlose

Wolfgang Nöth veranstaltete Rave-Partys auf dem ehemaligen Flughafengelände in Riem, dann organisierte er den Kunstpark Ost. Auch heute, mit 72, hat er noch Großes vor Von Philipp Crone mehr...

Kunstpark Ost Ende auf dem Gelände

Karaoke statt Kartoffeln - vor 19 Jahren wurde aus einer Knödelfabrik am Ostbahnhof der Kunstpark Ost. Bis zu 33 Clubs gab es zu besten Zeiten auf Europas größtem Partyareal. Mittlerweile ist nur noch ein belächelter Kirmes-Kosmos übrig, der zum Jahresende schließt Von Michael Bremmer und Philipp Crone mehr...

Süddeutsche Zeitung München Macher der Nacht Macher der Nacht Tzatziki, Tanz und Tradition

Florian und Jakob Faltenbacher führen seit fast 20 Jahren die Milchbar, dazu auch einige griechische Lokale - und sie haben ein Münchner Gastro-Ritual etabliert Von Philipp Crone mehr...

München München München Prozession zur Wiesn

Zum Festzug am Sonntag werden 9000 Trachtler erwartet mehr...

Ehemaliges Pfanni-Gelände am Ostbahnhof Ehemaliges Pfanni-Gelände am Ostbahnhof Der Knödel ist gegessen

Im Jahr 1949 gründete Werner Eckart die Pfanni-Werke in Berg am Laim. Bis 1996 wurden dort Kartoffelprodukte hergestellt. Als die Produktion eingestellt wurde, zogen Partygänger und Kreative in die heutige "Kultfabrik". Von Günther Knoll mehr...

Süddeutsche Zeitung München Macher der Nacht Macher der Nacht Der Sperrzeit-Gegner

Mathias Scheffel weiß, dass Clubs am meisten profitieren, wenn sie zusammenarbeiten Von Philipp Crone mehr...

Bar "Registratur" in München, 2014 Neue SZ-Serie: Macher der Nacht Der Nacht-Club

Nach Sonnenuntergang war München schon immer besonders, zuletzt hat sich einiges verändert. Heute hat eine kleine Gruppe von Bar-Betreibern das Sagen. Erkenntnisse auf dem Weg durch die Innenstadt Von Philipp Crone mehr...

Reden wir über München Der Kampf geht weiter

Hallenbetreiber Wolfgang Nöth und Tochter Laila über Lebenswertes und weniger Liebenswertes an der Stadt Interview von Franz Kotteder mehr...

Lach- und Schießgesellschaft Drohende Mieterhöhung Drohende Mieterhöhung Lach- und Schießgesellschaft kämpft gegen Umzug

Weil die Miete steigen soll, droht der Lach- und Schießgesellschaft ein Umzug. Der Geschäftsführer sucht nun per E-Mail nach einer neuen Spielstätte - und will damit Druck auf die Vermieter ausüben. Von Franz Kotteder mehr...

MUSIK/FESTIVALS/ Festivals in München Rock im Regen

Mitte der Neunzigerjahre war die Zeit der großen Festivals in München. Bis zu 75 000 Menschen pilgerten damals zum Flughafengelände nach Riem, um Rod Steward, Prince oder Aerosmith zu sehen. Vor dem "Rockavaria" im Olympiapark: eine kleine Geschichte der Rockfestivals in München. Von Franz Kotteder mehr...

Sänger Perkovic im Zenith Rechter Scharfmacher

Seine Texte sind nationalistisch, viele seiner Fans Freunde der faschistischen Ustascha-Bewegung. Trotzdem darf der kroatische Sänger Marko Perkovic im Münchner Zenith auftreten - obwohl die Betreiber ganz genau wissen, wen sie sich da in die Halle holen. Von Bernd Kastner mehr...

Clubs Münchner Nachtleben Münchner Nachtleben Wie die Milchbar zu ihrem Namen kam

Die Milchbar zieht um, mal wieder. Seit sie im Kunstpark Ost anfingen, prägen die Betreiber-Brüder Faltenbacher das Nachtleben - doch die wenigsten wissen, was der bekannte Club mit Milch zu tun hat und warum Thomas Gottschalk an allem schuld ist. Von Florian Fuchs mehr...

Mathias Scheffel, Partys, München Party-Pionier Mathias Scheffel Stratege der Nacht

Angefangen mit öffentlichen Partys hat er in einem Tanzcafé für Senioren, dann machte er Optimol, Filmcasino, Cavos, Catering. Der Unternehmer Mathias Scheffel gilt in München als Urgestein und Party-Pionier. Von Philipp Crone mehr...

Wladimir Goerdt Münchner Szene-Wirt Wladimir Goerdt Auf den Spuren des Vaters

Wladimir Goerdt betreibt das beliebte Lokal Cooperativa. Auf der Suche nach seinen Wurzeln hat der 47-Jährige nun eine Musikkarriere in Russland gestartet. Von Franz Kotteder mehr...

Michi Kern Nachtleben: Pacha-Chef Michi Kern Nachtleben: Pacha-Chef Michi Kern "Im P1 schläft dir der Arsch ein"

Pacha-Chef und Neu-Student Michi Kern über die Clubs, den Luxuswahn in der Innenstadt, die Selbstinszenierung der Schickimicki-Szene - und die Frage, wie man sich das Münchner Nachtleben überhaupt leisten kann. Interview: M. Bremmer u. C. Mayer mehr...

Till Hofmann, 2010 Veranstalter Till Hofmann Der Mann der vielen Orte

Als Manager begleitet er die La Brass Banda, privat feiert er mit Mehmet Scholl Geburtstag: Till Hofmann ist ein Schwabinger Veranstalter mit Sinn für gehobenes Geblödel. Nun globalisiert er sein Kleinkunstreich. Von Franz Kotteder mehr...

Nachtleben Tanzen im Untergrund

Der zunehmende Wettbewerb unter den Großraum-Discos zwingt die Club-Chefs zu immer ausgefalleren Projekten. Ein Münchner Unternehmer plant den größten Party-Tempel Europas - unter der Erde. Von Von Tobias Lill mehr...

Kunstpark Nord Kunstpark Nord Notfallmaßnahme gegen CSU-Kritik

Die CSU hatte kritisiert, die Stadt verkaufe den Grund für den Kunstpark Nord zu billig an den Hallenbetreiber. Jetzt schaltet OB Christian Ude die EU-Prüfer ein, damit klar werde, dass es keine unerlaubten Subventionen gab. Von Von Berthold Neff mehr...