Architekten-Entwurf Wie der neue Konzertsaal aussehen soll Neues Odeon Architekten-Entwurf

Die Konzertsaal-Freunde haben einen Entwurf für den Neubau vorgestellt. Das "Neue Odeon" bedeutet Eingriffe in das Finanzareal - trotzdem setzen sie auf den Standort. Ihr Plan könnte auch die Gesamtsituation verbessern. Von Alfred Dürr mehr...

Teure Sanierung des Deutschen Museums "Wer ist dafür verantwortlich?"

Die teuere Sanierung des Deutschen Museums löst Irritationen in der Politik aus - und verärgert sogar Ministerpräsident Seehofer. Die Museumsleitung fordert derweil weitere Mittel vom Freistaat Bayern. Von Peter Fahrenholz mehr...

Wolfgang Heubisch bei SZ-Forum zur Konzertsaaldebatte in München, 2011 Interview: Wolfgang Heubisch ''Ich lege größten Wert auf Klarheit"

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch über den lädierten Ruf der Universität Bayreuth, Studiengebühren und wirtschaftsgerechte Forschung. Interview: Martina Scherf mehr...

Tosca-Premiere bei Münchner Opernfestspielen, 2010 Minister Wolfgang Heubisch Kunst und Karies

Wegen der Querelen an der Staatsoper steht Staatsminister Wolfgang Heubisch vor der ersten großen Bewährungsprobe: Er muss Nachfolger für Peters, Nagano und Decron finden. Von Franz Kotteder und Christian Mayer mehr...

Gärtnerplatztheater bei Nacht, 2004 Im Gespräch: Wolfgang Heubisch "Haben über unsere Verhältnisse gelebt"

Bayerns Kunstminister Heubisch über Personalien, die Sanierung des Gärtnerplatztheaters - und wieso er trotz Sparens an einen neuen Konzertsaal glaubt. Interview: C. Mayer und E. Tholl mehr...

Stadtrat München Münchner Stadtrat Münchner Stadtrat Das große Suchen

Es sind neue Zeiten angebrochen im Münchner Rathaus: CSU und SPD sind plötzlich Partner, die Grünen wollen sich in einer bunten Oppositionsriege etablieren. Doch vier Monate nach der Kommunalwahl sucht so mancher Stadtrat noch nach seiner Rolle. Von Dominik Hutter mehr...

Werke aus der Gurlitt-Sammlung Mutmaßliches NS-Raubgut Nachlässige Aufklärung beim Schwabinger Kunstfund

Exklusiv Anfang März 2012 wurden die wertvollen Kunstwerke von Cornelius Gurlitt beschlagnahmt. Die Bayerische Staatsgemäldesammlung war eingeschaltet, informierte aber den damaligen Kunstminister Wolfgang Heubisch nicht. Auch das zuständige Bundesamt gibt an, es habe erst jetzt aus den Medien von dem spektakulären Fund erfahren. Von Stefan Mayr, Frank Müller, Klaus Ott und Kia Vahland mehr...

Tutzing Kulturgespräch Tutzing Die Teflon-Abperltechnik

Kulturschaffende diskutieren mit Wolfgang Heubisch über ihre finanziellen Probleme. Der Kunstminister fühlt sich nicht zuständig - und erteilt staatlich verordneter Kultur eine Absage. Reinhard Palmer mehr...

CSU CSU-Minister Spaenle CSU-Minister Spaenle Zu viel, viel zu viel

Ludwig Spaenle ist Superminister für Bildung und Kultur, Wissenschaft und Kunst. Doch derzeit herrscht Chaos um Lehrerstellen. Und Bayerns Hochschulpräsidenten halten den CSU-Politiker für überfordert. Von Sebastian Krass und Martina Scherf mehr...

Wahl-Thesentest Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Warum die Löwen ihr Stadion selbst bauen müssen

Braucht München ein Forum für Islam? Oder einen neuen Konzertsaal? Und der TSV 1860 eine eigene Arena? Erfahren Sie, was die Stadtratskandidaten über große Bauprojekte denken - und vergleichen das mit Ihrer eigenen Meinung. Von Thierry Backes mehr...

Alexander Reissl, 2009 Bezirksausschusswahl in München Stimmen-Staubsauger

Prominenz allein garantiert nicht den automatischen Durchmarsch in der Wahlkabine Von Thomas Kronewiter, Inga Rahmsdorf mehr...

Sitzung CSU-Vorstand Ergebnis der Stadtratswahl Patt im Münchner Rathaus

München hat fertig ausgezählt: Die CSU wird bei der Stadtratswahl stärkste Kraft. Die rot-grün-rosa Rathauskoalition verliert ihre Mehrheit. Doch auch für Schwarz-Grün reicht es nicht. Von Anna Fischhaber mehr...

Bundestag Hochschulrat der LMU Schavan soll freiwillig gehen

"Es wäre für alle einfacher, wenn sie sich zurückziehen würde": Schavan ist mit ihrer Klage gegen den Entzug ihres Doktortitels vor Gericht gescheitert. Nun kommen aus dem Senat der LMU erste Rücktrittsforderungen gegen Schavan als Hochschulrätin. Von Sebastian Krass mehr...

Software zur Plagiaterkennung Schavan im LMU-Hochschulrat Erste Professoren fordern offen Rücktritt

"Wegducken, verleugnen, Verantwortung verschieben": Der Wirtschaftsprofessor Manuel René Theisen kritisiert den Umgang von LMU und Ministerium mit der Personalie Schavan. Die ersten Professoren verlangen nun öffentlich ihren Rücktritt. Von Sebastian Krass mehr...

Gibt auf: Annette Schvan. Hochschulrat der LMU Fakultäten zwingen Schavan zum Rücktritt

Nach monatelanger Diskussion entscheidet ein Votum der Fakultäten: Die 18 Dekane der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität haben Annette Schavan zum Rücktritt aus dem Hochschulrat bewegt. Was bleibt, ist ein Imageschaden für Schavan, für Präsident Huber - und für die ganze Uni. Von Sebastian Krass mehr...

Neue Aufgaben, verlorene Zuständigkeiten: sechs der Gewinner und Verlierer der jüngsten Rochade. Münchner Stadtrat Posten sammeln, Einfluss sichern

Der Gesundheitsreferent hat nichts mehr mit Kliniken zu tun, die FDP aber plötzlich mit Schulen - und die CSU brüskiert eine ihrer Mächtigsten, weil sie sich einen SPD-Posten schnappt. Ein Überblick über die neuesten Verteilungskämpfe im Münchner Stadtrat. Von Silke Lode mehr...

Hochleistungscomputer Supermuc im Leibniz-Rechenzentrum in Garching, 2012 Forschungszentrum Garching Hallo Welt, hier ist SuperMUC

Drei Billiarden Rechenvorgänge schafft SuperMUC pro Sekunde: Europas schnellster Rechner ist in Garching in Betrieb genommen worden. Auch Bundesforschungsministerin Annette Schavan und ihr bayerischer Kollege Wolfgang Heubisch wollten sich die Intelligenzbestie einmal genauer anschauen. mehr...

Kinderdienst: Bundestag beschliesst mehr BAfoeG und Stipendien fuer junge Leute Etat für Stipendien Heubisch spart bei der Elite

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch will den Etat für Stipendien zusammenstreichen. Die Mittel sollen von 8,6 auf 4,6 Millionen Euro gekürzt werden. mehr...

Gymnasiasten nutzen Möglichkeit des Frühstudiums in Sachsen Vorschlag von Heubisch Semester Generale

Minister Wolfgang Heubisch will die Zahl der Studienabbrecher senken - und vor dem eigentlichen Studienstart ein Orientierungssemester einrichten. Wenn Universitäten dies anbieten, soll es für alle Studenten verpflichtend sein. Von Sebastian Krass mehr...

Konzertsaal Diskussion um Spielstätte Diskussion um Spielstätte Neuer Konzertsaal für München?

OB Christian Ude hält den Bau eines Konzertsaals in naher Zukunft für unwahrscheinlich - Kunstminister Wolfgang Heubisch sieht das anders. Ab Februar soll sich eine Arbeitsgruppe mit dem Projekt befassen. Von P. Fahrenholz mehr...

FDP Erding Erding Erding FDP verliert Mitglieder

Zum Neujahrsempfang erwartet der Kreisverband den bayerischen Hochschulminister Wolfgang Heubisch - und hofft auf Interessierte und künftige Mitstreiter. Von Antonia Steiger mehr...

Konzertsaal Standortfrage geklärt Standortfrage geklärt Der Konzertsaal soll an die Isar

Exklusiv Ein jahrelanger Streit ist zu Ende - der Ort für einen neuen Konzertsaal in München scheint gefunden zu sein: Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch will die neue Philharmonie dort errichten, wo bisher der Kongresssaal des Deutschen Museums steht. Von Peter Fahrenholz mehr...

Ball Der Kuenste Kent Nagano: Vertragsende Duett vor dem Finale

2013 wird wohl Schluss sein: Dirigent Kent Nagano soll nach dem Willen von Bayerns Kunstminister Wolfgang Heubisch offenbar das Münchner Nationaltheater verlassen. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Sitzung des bayerischen Landtags Heubisch im SZ-Interview "Studienbeiträge sind eine soziale Maßnahme"

Der Koalitionsstreit um Gebühren an Bayerns Hochschulen spitzt sich zu. Jetzt geht FDP-Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch auf Distanz zur CSU - und erklärt im SZ-Interview, warum er auf gar keinen Fall auf die Einnahmen verzichten will. Von Johann Osel mehr...

ZDF-Sendung 'log-in' Bayerische Politiker bei ZDF Login Wenn Ilse Aigner ins Schlingern gerät

Fünf bayerische Spitzenpolitiker stellen sich im ZDF Fragen aus dem Internet. Kurz vor der Landtagswahl wollen sie mit einem guten Auftritt noch ein paar Unentschlossene auf ihre Seite ziehen. Doch unangenehme Fragen bringen die Politiker in Bedrängnis. Von Martin Moser mehr...