Akute Wohnungsnot "Das ganze System ist verstopft" Ledigenwohnheim in der Bergmannstraße in München, 2013

München wächst täglich um 80 Menschen, das treibt die Mietpreise. Weil sich immer mehr Menschen keine Wohnung leisten können, plant die Stadt ein großes Aktionsprogramm. Doch auch das Umland muss mitziehen. Von Thomas Anlauf mehr...

ABC ABC der Wohnungssuche in München "Du musst jetzt sehr stark sein!"

In München eine Wohnung finden? Schwere Aufgabe. Einziger Trost: Alle machen dasselbe durch. Unsere Autorin hat die Erkenntnisse ihrer Suche notiert. Von Valerie Dewitt mehr... jetzt.de

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wohnungsnot - Umwandlung von Büroräumen als mögliche Lösung?

In vielen Städten Deutschlands suchen Menschen Wohnraum. Gleichzeitig stehen unzählige, teils gewerbliche Flächen leer. Siemens bietet nun Büroräume an, die als Flüchtlingsunterkünfte genutzt werden könnten: eine längst fällige Maßnahme gegen Wohnungsnot? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Mietwucher Sankt-Martin-Straße Wohnungsmarkt in München Das Geschäft mit der Not

Eine vierköpfige Familie wohnt in einem Zimmer von 20 Quadratmetern und zahlt dafür 950 Euro. Ein Fall von Mietwucher? Die Vermieter sprechen von einer legitimen Übergangslösung für jene, die auf dem Mietmarkt Fuß fassen wollen. Doch die Stadt hat Zweifel. Von Hubert Grundner mehr...

Studentenatlas Wohnungsnot in Münster Wohnungsnot in Münster Couchsurfing für Erstsemester

"Die Uni wollte Turnhallen als Notunterkünfte anbieten": In Münster wird die Wohnungsnot zu Semesterbeginn immer schlimmer. Die Aktion "Deine Couch für Erstis" hilft Studenten bei der Suche nach einer Bleibe. Ein Gespräch über Privatsphäre, Vertrauen - und Geburtstagskuchen. Von Helena Kaschel mehr... Studentenatlas Münster

Start-Up Companies Move Into Berlin Wall Tech Hub Ideen gegen die Wohnungsnot Studentenbude statt Büro

Horrende Mieten und endlose Warteschlangen bei der Wohnungsbesichtigung plagen die Menschen in den Ballungsräumen. Dabei gäbe es Platz. Denn in vielen Großstädten stehen Büros leer. Einer Nutzung steht meist nur die Bürokratie entgegen - befreit uns endlich davon! Von Gerhard Matzig mehr... Essay

Wohnen Retro-Trend im Städtebau Die Häuser und der Tod

Schandfleck, Abriss, Irrweg. Einst moderne Wohnkomplexe werden heute durch pseudogründerzeitliche Bauten ersetzt. So wird die Welt nicht nur wieder "schön" - sondern auch unbezahlbar. Von Gerhard Matzig mehr... Kommentar

Wahl-Thesentest Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Was Münchens Politiker gegen die Wohnungsnot tun wollen

Exklusiv Muss sich die Stadt darum kümmern, dass Wohnen wieder bezahlbar wird? Und können Hochhäuser die Wohnungsnot im überfüllten München lindern? Beim Wahl-Thesentest der SZ haben Hunderte Kandidaten für den Münchner Stadtrat mitgemacht. Die Auswertung. Von Anna Fischhaber mehr...

Erding Armut und Wohnungsnot nehmen zu

5300 Bürger haben 2013 eines der Angebote der Caritas angenommen - das sind zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders viel zu tun haben die Schuldnerberatung und die Fachstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit Von Sarah Schiek mehr...

Kommunalwahl in München Kommunalwahl in München Kommunalwahl in München Wie die Parteien die Wohnungsnot lindern wollen

Explodierende Immobilienpreise, umstrittene Luxussanierungen, leer stehende Häuser - weil die Stadt boomt, gehört der Wohnungsmarkt zu den größten Problemen Münchens. Die Parteien haben das Thema zum Schwerpunkt ihres Wahlkampfs gemacht. Doch was bringen ihre Konzepte wirklich? Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Frau vor Immobilengeschäft Immobilienmarkt Wie Makler trotzdem Kasse machen wollen

Wer bestellt, bezahlt: Dass künftig nicht immer die Mieter, sondern oft die Vermieter Provision bezahlen müssen, wirbelt die Makler-Welt auf. Eifrig diskutiert die Branche, wie das neue Gesetz umgangen werden könnte. Erste Ideen gibt es schon. Von Angelika Slavik mehr...

SZ-Adventskalender Wohnungslos

Eine junge hochschwangere Frau aus Nigeria kann sich von ihrem Verdienst keine Unterkunft leisten mehr...

Zwei Jahre NSU-Prozess Taten statt Worte

Keine Bomberjacken, Springerstiefel und Braunhemden: Die Kampfschrift "Sonnenbanner" offenbart die Strategie der rechtsextremen Terroristen vom NSU. Auch zum "richtigen" Verhalten auf der Straße finden sich Anweisungen. Von Annette Ramelsberger mehr...

Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried Konstanz und die Schweizer Liebe Nachbarn

Konstanz ist eine schöne Stadt. Und der Bodensee: ein Traum. Das sehen auch viele Gäste aus der Schweiz so, die gerne die Läden leerkaufen. Doch nicht alle finden das toll. Von Josef Kelnberger mehr...

Obdachlose in der Kälte Wohnungslosigkeit Alles voll

Hunderttausende Menschen in Deutschland haben keine Bleibe - und ihre Zahl wird in den kommenden Jahren noch weiter ansteigen. Das Problem trifft verstärkt auch reiche Städte, wo Wohnen zum Luxus geworden ist und der Wohlstand bedenkliche Folgen hat. Von Pia Ratzesberger mehr... Report

Pk zu Start Wintersemester Wohnungsnot bei Studenten Eine Besenkammer für 450 Euro

Wer studieren will und nicht zu Hause wohnen bleibt, muss erst einmal eine Bleibe finden. Dabei ist die Situation nicht nur in München angespannt. Indes werden in anderen bayerischen Städten angemietete Unterkünfte wieder aufgegeben - wegen mangelnder Nachfrage. Ein Überblick. mehr...

Rohbau Betreutes Wohnen , Dorfener Straße Erding Mieterverein befürchtet Wohnungsnot

In Erding soll der Geschosswohnungsbau vorangetrieben werden, darin sind sich Bürgermeister und der Verein einig. Wie das gehen soll, darüber diskutiert die Politik. Von Philipp Schmitt mehr...

Wohnen im Großraum München "Es ist genug Platz für alle da"

Freie Wohnungen in München sind rar - und die Einwohnerzahl steigt. Eigentlich kein Problem, sagen Experten vom Regionalen Planungsverband, für 440 000 Menschen sei noch Platz. Knapp werden könnte es aus einem anderen Grund. mehr...

Immobilienportale Geschäft mit der Wohnungsnot

65 Quadratmeter für 500 Euro Kaltmiete, mitten im Münchner Gärtnerplatzviertel? Was klingt wie eine Traumwohnung, ist eine Masche von Betrügern. Sie locken mit bezahlbaren Angeboten und fordern von Interessenten vorab eine Kaution. Wer das Geld überweist, sieht es nie wieder. Von Franz Kotteder mehr...

Wohnungsnot von Studenten Wohnungsnot in Uni-Städten Studenten müssen lernen - und leben

Die Politik hat Milliarden in den Ausbau von Studienplätzen gesteckt. Neue Hörsäle, Seminarräume und Bibliotheken sind entstanden. Eines jedoch wurde schmählich ignoriert: Studenten brauchen nicht nur während der Vorlesung ein Dach über dem Kopf. Von Johann Osel mehr... Analyse

Andreas Kr%u49B4ner Mietmarkt in München Helfer in der Wohnungsnot

Kettenbrief statt Maklergebühr: Andreas Kräftner verschickt jede Woche eine E-Mail mit Wohnungsangeboten an Münchner. Helfen konnte er so schon vielen. Von Lisa Sonnabend mehr...

Paris; Wohnungsnot; AFP Mietpreise in Paris Eine Party gegen die Wohnungsnot

In Paris sind die Mieten in astronomische Höhen gestiegen. Nun kämpft das Protestkollektiv "Jeudi Noir" medienwirksam dagegen an. Von Tobias Dorfer mehr...

Dieter Reiter wird SPD OB-Kandidat in München, 2011 OB-Wahl in München Mit Hochhäusern gegen die Wohnungsnot

Knapper Wohnraum, hohe Mieten: Dieter Reiter, OB-Kandidat der SPD, will Münchens Mietmisere zum Wahlkampfthema machen und dabei möglicherweise den Bürgerentscheid von 2004 in Frage stellen. Auch eine autofreie Innenstadt ist für ihn offenbar kein Tabu. Wie Reiter aus Udes Schatten treten will. Von Peter Fahrenholz mehr...

Schlafaktion im Schaufenster Wohnungsnot im Studium Ein Bett im Kaufhaus

Zum Studienplatz gehört auch ein Dach über dem Kopf - das hat die Politik irgendwie vergessen. Kurz vor Beginn des Wintersemesters sind Studierende in vielen Uni-Städten wieder frustriert. Um auf die Wohnungsnot aufmerksam zu machen, hat Fabian Sauer sein Schlaflager an ungewöhnlicher Stelle aufgeschlagen. Von Johann Osel mehr...

Pilgersheimer Straße 42 Geschäft mit der Wohnungsnot Flüchtlinge verdrängen Migranten

Zuwanderer aus dem EU-Ausland zahlen hohe Mieten für winzige Zimmer in Untergiesing. Jetzt sollen sie ausziehen: Das ganze Haus hat ein Verein für Flüchtlingshilfe gemietet. Von Stefan Mühleisen mehr...