Grünen-Chef Cem Özdemir für Waffenlieferungen "Für mich ist es eine Gewissensentscheidung" Politiker mit ausländischen Wurzeln

Deutschland liefert den Kurden Waffen im Kampf gegen die Terrorgruppe IS. Die Grünen-Fraktionsspitze ist dagegen, Parteichef Cem Özdemir ist dafür. Im Gespräch erklärt er, warum er im Bundestag vielleicht gegen seine Parteifreunde stimmen wird - und attackiert die Türkei. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Newly-named French Economy Minister Emmanuel Macron delivers a speech during the official handover ceremony at the Bercy Finance Ministry in Paris Neuer französischer Wirtschaftsminister Lässiger Mozart aus dem Élysée-Palast

Er könnte den Präsidenten bald überstrahlen: Frankreichs neuer Wirtschaftsminister arbeitete einst für die Investmentbank Rothschild - und steht für eine reformfreudige Politik. Doch nicht jeder im Parlament ist froh über den Amtsantritt des 36-jährigen Überfliegers. Von Leo Klimm mehr...

Recht auf Feierabend Abschalten!

Meinung Arbeitsministerin Nahles erwägt eine Anti-Stress-Verordnung, um Arbeitnehmer vor E-Mails ihrer Chefs nach Feierabend zu beschützen. Aber Jobstress lässt sich nicht verbieten. Wer Freizeit will, braucht Disziplin. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Frankreich Frankreich Frankreich Neue Regierung in Paris vorgestellt

Emmanuel Macron löst Arnaud Montebourg als Wirtschaftsminister ab - das ist der Personalien, die in Paris verkündet wurden. An diesem Mittwoch nimmt die neue Regierung ihre Arbeit auf. mehr...

Matteo Renzi Italien in der Euro-Krise Untragbare Staatsschulden

Alle starren nach Paris und fragen sich, ob Präsident Hollande und sein neues Kabinett Frankreichs Wirtschaft aus der Krise holen können. Doch das viel größere Risiko ist Italien - mit einer verkrusteten Wirtschaft und hoher Jugendarbeitslosigkeit. Regierungschef Renzi konnte daran bislang nichts ändern. Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr... Meinung

Martin Schulz SPD Streit um Pierre Moscovici Schulz stemmt sich gegen Berlin

Exklusiv Widerspruch aus Brüssel: EU-Parlamentpräsident Martin Schulz macht sich für Pierre Moscovici als neuen EU-Wirtschafts- und Währungskommissar stark - obwohl Berlin den Franzosen auf dem Posten verhindern will. Vor dem EU-Gipfel dringt Paris darauf, das Wachstum anzukurbeln. Von Paul-Anton Krüger mehr...

- Regierungsumbildung in Frankreich Viele Bekannte und ein frisches Etikett

Frankreichs Präsident François Hollande setzt mit der Ernennung seiner neuen Regierung ein Zeichen: Vor allem der neue Wirtschaftsminister Emmanuel Macron steht für einen sozialdemokratischen Reformkurs. Andere wichtige Minister behalten ihre Posten. Von Christian Wernicke mehr...

Arnaud Montebourg Krise in Frankreich Montebourg steht für neue Regierung nicht mehr zur Verfügung

Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat Präsident Hollande den Rücktritt der Regierung angeboten. Innerhalb kürzester Zeit soll ein neues Kabinett zusammen gestellt werden. Doch der Mann, der die Krise ausgelöst hat, will einem möglichen Rausschmiss zuvorkommen. Von Lilith Volkert mehr...

Frankreichs Präsident Hollande (links) und sein Premierminister Manuel Valls während einer Besprechung Regierungsumbildung in Frankreich Wer rebelliert, fliegt

Präsident Hollande haut auf den Tisch, Kritik an seiner Wirtschaftspolitik will er nicht mehr akzeptieren. Auf seinen Wunsch tritt die französische Regierung völlig überraschend zurück. Fragt sich nur, ob das ein Zeichen der Stärke ist. Von Lilith Volkert mehr... Analyse

Milan Panzerabwehrrakete Deutsche Waffenlieferungen an Kurden Schweres Geschütz

Im Kampf gegen die IS-Islamisten bekommen kurdische Kämpfer Waffen aus Deutschland. Doch der Beschluss der Regierung wirft Fragen auf. Nicht zuletzt die, ob der Bundestag noch mitreden kann. Unklar ist auch, ob die Kurden ausgebildet werden - und wer am Ende bezahlen muss. Von Frank Müller und Stefan Braun mehr... Fragen und Antworten

Leo Wohleb, 1952 CDU Badens letzter Landesvater Pikante Notiz zum Todesfall Wohleb

Starb Leo Wohleb, der letzte Staatspräsident Badens, im Jahr 1955 wirklich im Krankenhaus? An der offiziellen Version gibt es nach Auffinden bisher unbekannter Dokumente erhebliche Zweifel. Von Roman Deininger mehr...

Recht auf Feierabend Stress, lass nach!

Ständige E-Mail-Flut, sogar im Urlaub: Der Feierabend braucht mehr Schutz, sagt Wirtschaftsminister Gabriel. Für die Diagnose Burn-out gibt es aber noch andere Erklärungen. Von Guido Bohsem mehr...

Austrian Finance Minister and Vice Chancellor Michael Spindelegge Machtkampf bei den Konservativen Österreichs Vizekanzler Spindelegger wirft hin

Abgang als Finanzminister und Chef der konservativen ÖVP: Österreichs Vizekanzler Michael Spindelegger tritt von allen Ämtern zurück und wirft mächtigen Parteifreunden Populismus vor. Zuvor war ein interner Streit um Steuersenkungen eskaliert - das Finale eines gnadenlosen "Watschentanzes". Von Oliver Das Gupta mehr...

Frankreich Regierung Krise Regierungskrise in Frankreich Die Lage ist ernst

Frankreichs Wirtschaft bleibt erschreckend schwach. Das Land ächzt unter den strengen Vorgaben der EU. Europas oberster Zentralbanker, ein linker Sozialist aus Paris und eine strenge Konservative sind sich einig: Schuld sind die Deutschen. Von Cerstin Gammelin mehr... Analyse

Sommerreise Sigmar Gabriel Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Besuch bei der arbeitenden Bevölkerung

SPD-Chef Sigmar Gabriel schärft sein Profil als Wirtschaftsminister - und sucht dafür gezielt die Nähe von kleinen und mittleren Unternehmen. Denn was ihm derzeit noch fehlt, ist deren Vertrauen. Von Michael Bauchmüller mehr...

Gabriel trifft Betriebsräte der Rüstungsindustie Deutsche Rüstungsindustrie Sigmar Gabriels Panzer-Abwehr

Die Industrie hänge nicht von Lieferungen auf die arabische Halbinsel ab: Wirtschaftsminister Gabriel will Rüstungsexporte einschränken, ohne Arbeitsplätze zu gefährden. Betriebsräte der Rüstungsunternehmen interpretieren das als "Dialogbereitschaft". Von Nico Fried mehr...

Sigmar Gabriel Deutsche Rüstungsgüter Gabriel verteidigt restriktive Exportpolitik

"Beschäftigungspolitische Gründe dürfen keine ausschlaggebende Rolle spielen": Wirtschaftsminister Gabriel will seine strenge Linie in Bezug auf deutsche Waffenexporte beibehalten. Das macht er nach einem Treffen mit Betriebsräten der Rüstungsindustrie deutlich. Vielmehr müssten sich die EU-Länder besser abstimmen. mehr...

Gregor Gysi im Sommerinterview Hilfe für Irak Gysi empört Linke mit Ja zu Waffenlieferungen

Verkehrte Welt: SPD-Wirtschaftsminister Gabriel will dem Irak keine Waffen liefern. Der Linke Gregor Gysi hingegen hat seine Zweifel an Rüstungsexporten vorerst begraben - was in seiner pazifistischen Partei gar nicht gut ankommt. Von Nico Fried mehr...

kultur top Video
Aufregung um TTIP in Kulturszene Wir nehmen die Rücklichter, ihr kriegt die Kunst

Das Freihandelsabkommen TTIP wird nirgends so entschieden abgelehnt wie in der deutschen Kulturszene. Theater-Intendant Christian Stückl, Hanser-Chef Jo Lendle und der Soziologe Dieter Haselbach diskutieren über Subventionskultur und antiamerikanische Vorurteile. Von Carolin Gasteiger und Matthias Kolb mehr... Die Recherche - Streitgespräch

Presidental election in Turkey Erdoğan bei der Präsidentschaftswahl Kontrollsüchtiger Dirigent am Bosporus

Er will ein Präsident sein, "der läuft und schwitzt". Recep Tayyip Erdoğan wird an diesem Sonntag voraussichtlich zum neuen türkischen Staatsoberhaupt gewählt. Das Amt erfordert Neutralität. Doch der bisherige Regierungschef dürfte das Land auch als Präsident nach seinem Willen lenken. Von Christiane Schlötzer mehr...

Cristina Fernandez de Kirchner Argentiniens Schuldenkrise Kampf den Geierfonds

Finanzdesaster kommen so regelmäßig über Argentinien wie Naturereignisse. Staatschefin Kirchner schiebt den Spekulanten die Schuld dafür zu, dass das Land Ende Juli für teilweise zahlungsunfähig erklärt wurde. Ihre Beliebtheit wächst, doch die Bevölkerung resigniert. Von Peter Burghardt mehr...

Firmenansiedlungen  Streit um Gewerbegebiete Streit um Gewerbegebiete "Preisgabe von Bayerns Landschaften"

Wiesen in Ortsnähe durften bisher nicht nach Belieben zugebaut werden. Nun will Heimatminister Söder mehr Gewerbegebiete zulassen. Bürgermeister begrüßen die Absicht - Naturschützer sind entsetzt. Von Christian Sebald und Mike Szymanski mehr...

DAB Bank in München, 2007 DAB Bank in Laim Münchner Bank unter neuer Flagge

Einst war sie Deutschlands Pionierin im Online-Banking, nun wird die Münchner DAB Bank an die französische BNP Paribas verkauft. Der Gründer begrüßt die Entwicklung, doch die Mitarbeiter in Laim fürchten um ihre Arbeitsplätze. Von Simone Boehringer mehr...

Tensions Remain High At Israeli Gaza Border Kriegsgegner in Israel Bedroht und alleingelassen

In Israel werden die Kritiker des Gaza-Kriegs beschimpft und bedroht. Der Publizist Gideon Levy musste gar unter Personenschutz gestellt werden. Auf die Unterstützung seiner deutschen Kollegen kann er aber nicht zählen - sie suchen in dieser komplexen Gemengelage lieber nach einfachen Wahrheiten. Von Hilmar Klute mehr... Analyse

Abenomics Wirtschaft in Japan Wirtschaft in Japan Warum Abenomics gescheitert ist

Japans Wirtschaft bricht dramatisch ein, manche Experten halten das Land für insolvent. Die Politik von Premier Abé, das Land mit billigem Geld zu fluten, ist gescheitert. Sie hilft nichts, wenn das eigentliche Problem eine versteinerte Gesellschaft ist. Kommentar von Christoph Neidhart mehr... Meinung