Welthandel Zölle runter statt Zölle rauf! Hapag-Lloyd

Die Vergeltungszölle der EU sind lächerlich und dürften Donald Trump kaum beeindrucken. Lieber sollte die EU einseitig die Zölle gegenüber allen Handelspartnern senken - zum eigenen Nutzen und zum Wohl des Welthandels. Gastbeitrag von Rolf J. Langhammer mehr...

Wirtschafts- und Finanzpolitik EU-Haushalt EU-Haushalt Frankreich kommt Deutschland bei gemeinsamem Euro-Budget entgegen

Exklusiv Die Bundesregierung sträubt sich gegen alles, was nach einer Transferunion zulasten Deutschlands aussehen könnte. Nun macht Frankreichs Präsident Macron Zugeständnisse. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Leo Klimm, Paris mehr...

Emmanuel Macron, Angela Merkel Euro Was Merkel und Macron an einer Euro-Reform hindert

Deutschland ist grundsätzlich damit einverstanden, die Euro-Zone besser gegen Krisen zu wappnen. Aber noch müssen Berlin und Paris Streit ausräumen. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Leo Klimm, Paris mehr...

Trump-Xi summit at Trump's Mar-a-Lago estate in Florida US-Strafzölle gegen China Aus dem Handelsstreit wird ein Handelskrieg

US-Präsident Trump verhängt drastische Strafzölle auf chinesische Waren, Peking erschwert seinerseits den Import von mehr als 500 amerikanischen Produkten. Dies könnte nur der Anfang sein. Von Christoph Giesen, Peking, Alexander Hagelüken und Alexander Mühlauer, Brüssel mehr...

Stahlwerk der Salzgitter AG Strafzölle So könnte die EU den Handelsstreit noch beilegen

Die EU-Kommission ist fest entschlossen, die drohenden Strafzölle auf Autos zu verhindern. Auswege gibt es - doch die meisten von ihnen enden in Sackgassen. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel mehr...

US-Präsident Donald Trump vor dem Weißen Haus Handelsstreit USA verhängen Strafzölle gegen China

Zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt eskaliert der Handelsstreit. Trump kündigt Zölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar an. China kontert. mehr...

Otmar Issing wird 80 Reden wir über Geld mit Otmar Issing "Der Euro kam zu früh"

Der erste EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing über politische Fehler, Jobangebote in der Sauna, die Plackerei im Gasthof seiner Eltern und darüber, wie er die Einführung der Mark erlebte. Interview von Alexander Hagelüken mehr...

EZB-Pressekonferenz - Draghi Geldpolitik der EZB Draghi kriegt gerade noch die Kurve

Endlich ist ein Ende der umstrittenen Anleihenkäufe absehbar. Das ist gut so - doch die EZB muss noch viel heftiger auf die Bremse treten. Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

EZB-Präsident Mario Draghi Euro-Zone EZB beendet Anleihenkäufe zum Jahresende

Die Notenbank lässt das umstrittene Anleihen-Kaufprogramm auslaufen und leitet damit das Ende ihrer ultralockeren Geldpolitik ein. Nach Ansicht von Experten hat sie keine andere Wahl. Von Markus Zydra mehr...

US-Notenbank erhöht Leitzins Währungspolitik US-Notenbank erhöht den Leitzins

Der Schlüsselsatz, zu dem sich Banken gegenseitig kurzfristige Kredite geben, liegt jetzt bei 1,75 bis zwei Prozent. Die meisten Ökonomen und Investoren hatten die Entscheidung so erwartet. Von Kathrin Werner mehr...

Yanis Varoufakis Yanis Varoufakis Yanis Varoufakis "Brüssel ist für mich ein Albtraum"

Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis rät den Deutschen, nicht weiter die Löcher der Euro-Zone zu stopfen. Von Simone Boehringer mehr...

Politik Griechenland Yanis Varoufakis im Interview Yanis Varoufakis im Interview "Deutschland hat einen Riesenfehler gemacht"

Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis ruft die Deutschen dazu auf, nicht mehr für neue Kredite an sein Heimatland zu bezahlen. Interview von Simone Boehringer mehr...

Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion Bundesfinanzminister #WoistScholz

Die Politiker der Opposition sind sauer: Finanzminister Olaf Scholz hat sich seit Amtsantritt nicht im Haushaltsausschuss blicken lassen - ein neuer Abwesenheitsrekord. Von Cerstin Gammelin mehr...

Pressekonferenz Heiko Maas und Nikos Kotzias Keine Schuldenerleichterungen Griechenland soll ein fremdbestimmer Staat bleiben

Die Bundesregierung will Schuldenerleichterungen um jeden Preis verhindern - auch aus Angst vor der AfD. Doch das wird teuer. Kommentar von Alexander Mühlauer mehr...

People walk in Campo dei Fiori square in Rome Kapitalflucht Italiener überweisen Milliarden ins Ausland

Exklusiv Das Chaos bei der Regierungsbildung lässt das Vertrauen der Italiener in die politische Führung schwinden: Zuletzt brachten wohl immer mehr Menschen ihr Geld in Sicherheit. Von Cerstin Gammelin und Markus Zydra mehr...

Donald Trump Handelsstreit Die USA haben gar kein Defizit mit der EU

Donald Trump wirft Europa vor, weit mehr Waren in die USA zu verkaufen, als von den USA nach Europa fließen. Doch wer genauer rechnet, sieht eine andere Bilanz. Von Christian Endt und Claus Hulverscheidt, New York mehr...

A fullmoon rises over the Temple of Poseidon, the ancient Greek god of the seas, in Cape Sounion, east of Athens Griechenland Lieber mehr Geld für Athen als Schuldenerleichterungen

Exklusiv Berlin drängt auf neue Lösungen, damit Griechenland seine Kredite in den kommenden Jahren bedienen kann. Die Bundesregierung fürchtet, dass Schuldenerleichterungen auf großen Widerstand im Bundestag stoßen. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer mehr...

Andreas Georgiou Andreas Georgiou Griechischer Chefstatistiker verurteilt - wegen Ehrlichkeit

Andreas Georgiou korrigierte das Staatsdefizit Griechenlands von 3,9 auf 15,4 Prozent - und bekommt nun zwei Jahre Haft auf Bewährung. Von Christiane Schlötzer mehr...

U.S. President Donald Trump departs from the G7 summit in the Charlevoix city of La Malbaie Eklat nach Gipfeltreffen Trump zerstört die G 7 - mit einem Tweet

Der US-Präsident brüskiert diejenigen Staats- und Regierungschefs, die bisher Amerikas Verbündete waren. Der Wutanfall treibt vor allem Frankreich auf die Palme. Von Robert Roßmann mehr...

Wirtschafts- und Finanzpolitik D-Mark-Einführung 1948 D-Mark-Einführung 1948 Haste mal die Mark?

Vor 70 Jahren wurde in den Westzonen des besetzten Deutschland eine neue Währung eingeführt. Sie machte den Aufstieg der Bundesrepublik und das Wirtschaftswunder erst möglich. Eine Zeitreise. Von Nikolaus Piper mehr...

Proteste in Argentinien gegen den IWF Wirtschaftskrise Währungsfonds rettet Argentinien mit 50 Milliarden Dollar

Das Land braucht dringend Hilfe, um seine Wirtschaft zu stabilisieren. Doch viele Argentinier hassen den Internationalen Währungsfonds und protestieren gegen die Unterstützung. mehr...

Donald Trump in Washington - auf dem G7-Gipfel in Kanada erwartet den US-Präsident viel Gegenwind zu seiner Handelspolitik. G 7 "Sie müssen Trump davon abhalten, dumme Sachen zu machen"

Der G-7-Gipfel am Wochenende wird ein besonderer: Schaffen es die sechs anderen Nationen, den US-Präsidenten einzufangen? Handelsforscher Simon Evenett hat Hoffnung - zumindest mittelfristig. Interview von Vivien Timmler mehr...

Finanzamt München Finanzen Staat kassiert 367 Millionen Euro durch Steuerzinsen

Exklusiv Das Finanzamt erhebt für Steuernachforderungen unbeirrt hohe Zinsen - und der Staat verdient daran bestens. Von Cerstin Gammelin mehr...

1000-Franken-Note Referendum Die Schweizer suchen das beste Geld

Am Sonntag stimmen die Eidgenossen über die Zukunft ihrer Währung ab. Soll künftig nur noch die Zentralbank neue Franken schaffen dürfen? Von Charlotte Theile mehr...

US-Präsident Donald Trump und Wirtschaftsberater Larry Kudlow bei einer Sitzung 2018 im Weißen Haus. G-7-Gipfel "Das Welthandelssystem ist kaputt"

Kurz vor dem G-7-Treffen in Kanada lässt Larry Kudlow Zweifel aufkommen, ob sich die USA noch an WTO-Entscheidungen halten werden. Derweil behauptet Trump, Kanadier hätten einst das Weiße Haus angezündet. mehr...