Kosten für Renovierung der Schule Stadt Winnenden klagt gegen Eltern des Amokläufers

Weil die Eltern des Amokläufers Tim K. sich nicht an den Kosten für die Renovierung der Schule beteiligen wollen, will die Stadt Winnenden das Paar verklagen. In dem Gebäude hatte Tim K. vor fünf Jahren 15 Menschen erschossen. mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Amoklauf an Schule "Gebrochener Ring" erinnert an Opfer von Winnenden

15 Menschen starben, als Tim K. 2009 an der Albertville-Realschule in Winnenden um sich schoss. Jetzt ist in Sichtweite des Schulgebäudes eine Gedenkstätte eröffnet worden. mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Winnenden Weiße Rosen für Opfer des Amoklaufs

Fünf Jahre Trauer: Um 9.33 Uhr läuten in der Kleinstadt Winnenden die Glocken zum Gedenken an die 15 Opfer des Amoklaufs an der Albertville-Realschule. Zum Jahrestag wurde ein Mahnmal in der Kleinstadt errichtet. mehr...

Forderung nach schärferem Waffenrecht Verfassungsgericht weist Klage von Winnenden-Eltern ab

Die Waffen lagen im Schlafzimmer, nicht wie vorgeschrieben im Tresor: Tim Kretschmer tötete 2009 in Winnenden 16 Menschen. Nun wollten Eltern von Opfern vor das Bundesverfassungsgericht ziehen, um eine Verschärfung des Waffenrechts zu erzwingen. Doch das Gericht will ihre Klage nicht bearbeiten. mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Fünf Jahre nach Amoklauf in Winnenden Erinnern, Vergessen, Vergeben

Ein Mahnmal im Stadtgarten, ein ehemaliges Klassenzimmer als Andachtsraum, eine Lichterkette und Rosen für die Opfer: Fünf Jahre nach dem Amoklauf an der Albertville-Realschule gibt die Stadt Winnenden ihr Bestes, um der Toten würdig zu gedenken. Wäre da nicht die leidige Sache mit dem Geld. Von Max Hägler, Winnenden mehr...

Lager der niedersächsischen Polizei "Die Waffen haben in Kisten auf dem Flur gelegen"

Ein Polizeiangestellter steht vor Gericht, weil er Revolver, Flinten und Bajonette aus dem zentralen Waffenlager in Niedersachsen gestohlen haben soll. Die Aussagen des Angeklagten und mehrerer Zeugen geben Einblick in abenteuerliche Zustände bei der Behörde. mehr...

Winnenden informiert ueber Aufarbeitung des Amoklaufs Leitfaden für Berichte über Amokläufe Nie wieder Winnenden

Zahlreiche journalistische Beiträge über Winnenden empörten die Leser. Nun veröffentlicht der Presserat einen Leitfaden für Berichte über Amokläufe. Von Marc Felix Serrao mehr...

Prozess in Stuttgart Vater suchte nach Winnenden-Amoklauf sofort nach Tatwaffe

Die Pistole im Schlafzimmer war weg, auch ein Magazin im Nachttisch fehlte: Vor dem Stuttgarter Landgericht schildert ein Kriminalbeamter, wie der Vater von Tim K. nach dem Amoklauf seines Sohnes hektisch nach seinen Waffen suchte. Außerdem sagt eine Familientherapeutin aus, die sich bei vorherigen Vernehmungen in Widersprüche verstrickt hatte. mehr...

Amoklauf von Winnenden Schadenersatzprozess gegen Vater von Tim K. beginnt

Die Tatwaffe fand Tim K. unverschlossen im Kleiderschrank seines Vaters. Vor vier Jahren erschoss der 17-jährige Amokläufer 15 Menschen und sich selbst. Nun kämpft die Familie eines Opfers vor Gericht um Schadenersatz. mehr...

Amoklauf von Winnenden Vater des Amokläufers will Zivilklage einreichen

Hätte der Amoklauf von Winnenden verhindert werden können? Der Vater des Täters glaubt ja, wenn die Ärzte seines Sohnes rechtzeitig Alarm geschlagen hätten. Vor Gericht will er erreichen, dass die Klinik mehrere Millionen zahlt. Das Geld möchte er aber nicht für sich. mehr...

Amoklauf Winnenden Winnenden-Prozess Vater von Amokläufer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Schuldig der fahrlässigen Tötung in 15 Fällen: Das Gericht in Stuttgart hat den Vater des Amokläufers von Winnenden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Die Strafe fällt milder aus als im ersten Prozess. mehr...

Neuer Prozess gegen Vater des Winnenden-Attentäters "Dieses Verfahren wird Wunden aufreißen"

Wegen fahrlässiger Tötung in 15 und fahrlässiger Körperverletzung in 14 Fällen wurde Jörg K. zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Doch der Vater des Amokläufers von Winnenden wehrte sich erfolgreich. Nun wird erneut gegen ihn verhandelt. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Amokläufe an Schulen Von Littleton bis Winnenden

Der Amoklauf an einer Realschule in Winnenden weckt schlimme Erinnerungen: Immer wieder werden Schulen und Universitäten Schauplätze der Gewalt. Die schwersten Vorfälle der vergangenen Jahre. mehr...

Sportschützen Winnenden Garching Hochbrück Sportschützen Der Sturm nach Winnenden

1,5 Millionen Schützen in 15.000 Vereinen sehen sich seit dem Amoklauf mit einer entgleisten Debatte konfrontiert. Und hoffen auf die Heim-WM 2010 als Chance. Von Thomas Hahn mehr...

Amoklauf Winnenden Waffenrecht: Amoklauf von Winnenden Waffenrecht: Amoklauf von Winnenden Alles ganz normal

Das Urteil gegen den Vater des Amok-Schützen von Winnenden ist gefallen. Doch die Politik hat nichts aus dem Massaker gelernt: Noch immer sind Millionen legale Schusswaffen in Privatbesitz. Ein Gastbeitrag von Roman Grafe mehr...

Vorschau: Voraussichtliches Urteil im Prozess gegen den Vater des Amoklaeufers von Winnenden Winnenden-Prozess Vater wegen fahrlässiger Tötung schuldig

Video Knapp zwei Jahre nach dem Amoklauf von Winnenden ist der Vater von Tim K. zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden. Er hatte die Tatwaffe unverschlossen im Schlafzimmer aufbewahrt. mehr...

Winnenden Shocked After School Shooting Winnenden-Prozess "Er ging mit seiner Waffe um wie ein Profi"

Im Prozess gegen den Vater des Amoktäters von Winnenden hat ein überlebendes Opfer ausgesagt. Der 17-jährige Tim K. könnte ein weiteres Massaker geplant haben. mehr...

Albertville Realschule Neue Albertville-Realschule in Winnenden "Wir sind stärker als der Schicksalsschlag"

In Raum 305 erschoss Tim K. binnen 15 Sekunden drei Mädchen. Zwei Jahre nach dem Amoklauf von Winnenden ist das Zimmer nicht wieder zu erkennen. Mit dem Umbau der Albertville-Realschule versuchen Schüler, Lehrer - der ganze Ort - ihr Trauma zu bewältigen. Von Roman Deininger , Winnenden mehr...

Trauer um die Opfer von Winnenden Winnenden-Prozess "Sie verschwenden keinen Gedanken an uns"

Harsche Kritik am Vater des Amokläufers von Winnenden: Vergebung sei unmöglich, sagte die Schwester einer getöteten Schülerin vor Gericht in Stuttgart. Der Angeklagte schwelge in Selbstmitleid. mehr...

Parteichef Özdemir: Grüne sind nicht verunsichert Winnenden: Prozessauftakt Grüne drängen auf schärfere Waffengesetze

Zum Prozessauftakt gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden pocht Cem Özdemir darauf, den Waffenbesitz in Deutschland weiter einzuschränken. In Privathaushalten will der Grünen-Chef gar keine Schusswaffen mehr dulden. mehr...

Winnenden-Prozess: Eltern vermissen Reue bei Vater des Amoklaeufers Winnenden-Prozess Vater bricht vor Gericht in Tränen aus

"Ich möchte mich für meine Fehler entschuldigen": Überraschend taucht der Vater des Amokläufers von Winnenden doch noch vor Gericht auf - und räumt eine Mitverantwortung ein. mehr...