Bankrotte Windenergie-Firma Richterin erkennt Anhängern des Prokon-Gründers Stimmrecht ab Prokon-Gläubigerversammlung

Wie soll es weitergehen mit der Pleite-Firma Prokon? Gründer Carsten Rodbertus tritt gegen den Insolvenzverwalter an. Auf der größten Gläubigerversammlung der deutschen Wirtschaftsgeschichte kommt es heute zum Showdown. Von Kristina Läsker, Hamburg mehr...

Prokon Rodbertus Windkraft Bankrotte Windkraftfirma Prokon-Gründer Rodbertus entmachtet

Der Fall Prokon ist eine der spektakulärsten Pleiten, die Gläubigerversammlung die größte, die es im Land je gegeben hat. Die Anleger der Windkraftfirma stimmen für den Rettungsplan - der Insolvenzverwalter hat über den Gründer gesiegt. Von Kristina Läsker mehr...

Hohe Zinsen, hohes Risiko - Grauer Kapitalmarkt birgt Fallen Windenergie Prokon wird saniert

Der insolvente Windparkbetreiber Prokon wird nicht zerschlagen, sondern weitergeführt. Ein Insolvenzplan soll den Verkauf einzelner Unternehmensteile regeln. Einige Anleger müssen trotzdem um ihr Geld bangen. mehr...

Nach Insolvenzanmeldung herrscht Ungewissheit um Prokon Carsten Rodbertus Staatsanwälte ermitteln gegen Prokon-Gründer

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Die Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt gegen Prokon-Gründer Carsten Rodbertus. Die Pleite könnte Zehntausende Anleger um ihr Erspartes bringen. mehr...

Pleite des Windenergie-Unternehmens Prokon-Anleger verlieren mindestens 40 Prozent

Die Anleger des insolventen Windenergie-Unternehmens Prokon könnten bis zu 60 Prozent ihres Kapitals wiedererhalten. Die Pleite trifft auch die Angestellten, ein Drittel verliert den Job. mehr...

Pleite der Windenergie-Firma Insolvenzverwalter prüft Schadensersatzansprüche gegen Prokon-Gründer

Muss Carsten Rodbertus, Gründer von Prokon, seinen Gläubigern Schadensersatz zahlen? Der Insolvenzverwalter will dem nun nachgehen. mehr...

Klimapolitik Energieversorgung Energieversorgung Europa muss von importiertem Gas und Öl unabhängig werden

Meinung Europas Abhängigkeit von importierter Energie hat ihren Preis - auch politisch, wie der Fall Russland zeigt. Wir müssen Energie effizienter nutzen und mehr auf eigene Sonnen- und Windenergie setzen. Ein Gastbeitrag von Connie Hedegaard, EU-Kommissarin für Klimapolitik mehr...

The town of In Amenas with a gas plant in Algeria is seen in this image taken by the SPOT 6 satellite, build and operated by Astrium Europas Abhängigkeit von Gazprom Erdgas aus der Sahara

Alternativen zu russischem Gas sind dringend gesucht - nicht nur wegen der Ukraine-Krise: Spanien baut neue Pipelines und macht so Europa unabhängiger von Gazprom. Sogar Erdgas aus Nigeria soll nach Europa gelangen. Von Thomas Urban mehr...

ebersberg Windenergie Windenergie Rückzug vom Rückzug

CSU-Fraktion im Landtag drängt darauf, dass bei neuen Mindestabständen von Windrädern zu Wohngebieten Ausnahmen möglich sind. Damit wären auch im Landkreis wieder Projekte denkbar Von Barbara Mooser mehr...

Windenergie-Unternehmen Insolvenzverwalter entlässt Prokon-Gründer

Keine Hilfe bei der Sanierung: Der Insolvenzverwalter des angeschlagenen Windenergie-Unternehmens Prokon entlässt Firmengründer - und begründet den Rauswurf mit deutlichen Worten. mehr...

TITEL Windenergie-Prognosen Und jetzt die Energie von morgen

Windstrom wird verkauft, bevor der Wind weht. Gute Prognosen sind also nötig, nur leider schwierig zu erstellen. Nun steigt auch IBM in das Geschäft mit den Vorhersagen ein. Von Christopher Schrader mehr...

Beschäfigungsrückgang Flaute für die Windenergie

Nach enormen Zuwächsen im Rekordjahr 2002 muss auch die Windbranche zur Zeit kleinere Räder drehen: Die Zahl der Beschäftigten ist in 2003 gesunken. mehr...

Windkraft Von Mega zu Tera - das Potenzial der Windenergie

Vor allem durch die Nutzung der Windkraft auf dem Meer können in Zukunft große Mengen Strom umweltfreundlich erzeugt werden mehr...

Energiekrise Energiekrise Bundesregierung setzt verstärkt auf Windenergie

Angesichts der dramatisch steigenden Energiepreise will die Bundesregierung im großen Stil die Windkraft ausbauen. Einem Zeitungsbericht zufolge steht bereits der Raumordnungsplan für den Bau von bis zu 30 Windparks in Nord- und Ostsee - Deutschland soll so unabhängiger von Energielieferungen aus dem Ausland werden. mehr...

Windkraft Windenergie von der Oderbank

Hannoversches Unternehmen plant größte Anlage der Welt / Im Flachwasser vor Rügen sollen 200 Rotoren so viel Strom wie ein Reaktor erzeugen Von Adalbert Zehnder mehr...

Schwarzmilan auf Fischfang Windenergie Roter Milan und Rotoren

Ein Gutachten bestätigt, dass geschützte Greifvögel ihre Nistplätze und Jagdgebiete in der Nähe vonder Konzentrationsflächen zwischen Grafrath, Inning und dem Mauerner Wald haben. Keine gute Nachricht für Investoren Von Christine Setzwein mehr...

Insolvenzverfahren für Prokon eröffnet Nach Prokon-Insolvenz Gegen Wind

Prokon ist insolvent. Aber auch andere Windkraft-Firmen können ihre Versprechen nicht halten und geben zum Teil der Natur die Schuld. Betroffen sind Hunderttausende Anleger, es geht um viele Milliarden Euro. Von Markus Balser mehr...

Sonnenhaus Moosburg Sonnenkraft und Windenergie haben hohes Potential Eigeninitiative gefordert

Bis der Landkreis komplett mit erneuerbaren Energien versorgt werden kann, ist noch ein weiter Weg Von Alexander Kappen mehr...

Windenergie Streit im Kabinett über Windatlas Wer Wind sät

Eigentlich wollte Wirtschaftsministerin Aigner der CSU-Fraktion den neuen Windatlas präsentieren. Doch Ministerpräsident Seehofer passt das gar nicht. Er legt sein Veto ein. Offenbar will er den Europawahlkampf nicht gefährden. Von Frank Müller, Christian Sebald mehr...

Großauftrag in den Niederlanden Siemens stellt 150 Windräder in die Nordsee

150 Turbinen mit Rotor-Durchmessern von 130 Metern: Die Windsparte von Siemens erhält in den Niederlanden ihren bislang größten Auftrag. Zuletzt hatte der Konzern Probleme mit einem seiner Windparks. Von Caspar Busse mehr...

Windräder, Strompreis, Ökostrom Erneuerbare Energien in Bayern Kein Platz für Windräder

Exklusiv Wenn es nach Bayerns Ministerpräsident Seehofer geht, dürfen die Länder künftig den Mindestabstand zwischen Windrädern und Wohnhäusern festlegen. Ein entsprechendes Gesetz ist schon in Arbeit und für Bayern hat sich Seehofer bereits eine Formel ausgedacht. Die würde den Bau neuer Anlagen allerdings praktisch unmöglich machen. Von Michael Bauchmüller mehr...

Europawahl Populismus in Europa Populismus in Europa Das sind die Europaskeptiker

Warum sind Populisten in Ländern wie Frankreich, Ungarn, den Niederlanden und Großbritannien so erfolgreich? Welche Strategien und Ziele verfolgen sie? SZ-Korrespondenten stellen die wichtigsten Europakritiker vor. mehr...

Windkraftunternehmen Insolvenzverfahren für Prokon eröffnet

Bereits seit Monaten bangen Anleger um ihr Geld: Jetzt hat das Amtsgericht Itzehoe das Insolvenzverfahren für die Windkraftfirma Prokon eingeleitet. Nun wird sich zeigen, wie viel die Anteilseigner von ihrem Kapital wiedersehen. mehr...