Geld - Macht - Hass: William Shakespeare Immerhin mit Bettwäsche Geld - Macht - Hass Geld - Macht - Hass: William Shakespeare

Vier Villen für die Tochter, Geld für die Saufkumpanen und für die Frau nur das "zweitbeste Bett": Der englische Dramatiker William Shakespeare dichtete zwar wie ein Gott, aber bei seinem Testament stümperte er gewaltig herum. Von Willi Winkler mehr...

RAP ARTISTS SEAN P DIDDY COMBS AND SNOOP DOGGY DOGG PERFORM Wortschatz im Vergleich Hip-Hop schlägt Shakespeare

Snoop Dogg, 2Pac und William Shakespeare: Ein US-Programmierer hat die Texte von 85 Rappern auf deren Wortvielfalt untersucht, dazu die des englischen Dramatikers. Das Ergebnis dürfte vor allem Fans klassischer englischer Literatur erschüttern. Von Ines Alwardt mehr...

Szene auf "Viel Lärm um nichts" von Regisseur Joss Whedon Video
"Viel Lärm um nichts" im Kino Shakespeare am Pool

Blockbuster-Regisseur Joss Whedon inszeniert zur Abwechslung eine entspannt-elegante Westküstenvariante von "Viel Lärm um nichts". Strenge Shakespeare-Apologeten werden sich mit dem Spaß in Cocktailkleidern und Bikinis möglicherweise schwertun, doch die Ironie des Films tut dem Klassiker gut. Von David Steinitz mehr...

Tag des Buches Tag des Buches Tag des Buches Mit Papa die Welt entdecken

Zum Internationalen Tag des Buches wollen die Stiftung Lesen und das Familienministerium Männer zum Vorlesen motivieren. Lektüre-Angebote gibt es über das Intranet des jeweiligen Arbeitgebers. Von Rita Baedeker mehr...

"Asimov's Guide to Shakespeare" Fußnoten zum Giganten

44 Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage in englischer Sprache führt Science-Fiction-Autor Isaac Asimov nun erstmals auch auf Deutsch durch "Shakespeares Welt" - ein ebenso kundiger wie erschlagender populärwissenschaftlicher Klassiker über den Meister des Dramas. Von Christine Dössel mehr...

Charlie Hunnam und Tommy Flanagan Sons of Anarchy Begegnung mit den "Sons of Anarchy" Hell, Hamlet!

Söhne der Serie: Tommy Flanagan, Mark None junior und die anderen Darsteller von "Sons of Anarchy" geben alles, damit dieses Fernsehdrama knallhart bleibt. Auch sonntags - auf einem sonnigen Highway in Kalifornien. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

Winterklausur der CSU-Landesgruppe CSU vor Treffen in Kreuth Das Volk der Dickschädel

Woran merkt man, dass das neue Jahr schon angefangen hat? Wenn die CSU wieder Krach macht. Denn traditionell trifft sich die Partei im Januar in Wildbad Kreuth - und das ist mit einem mehr oder weniger lautstarken Aufmandeln verbunden. Eine Glosse von Katja Auer mehr...

Leonid Alexeev : Mercedes-Benz Fashion Week Russia S/S 2014; Mann mit Schmuck Wie man Männerschmuck trägt Der funkelnde Mann

Nach strengen Benimmregeln verschönert sich ein Gentleman höchstens mit Uhr und Manschettenknöpfen. Dabei geht es bei Männerschmuck gar nicht so sehr darum, was man trägt. Sondern vor allem: wer es tut. Von Julia Werner mehr...

Zugvögel, ein Schwarm von Staren sucht einen Rastplatz bei Algier, 2006 Vögel als Schädlinge Ungeliebter Star

Es wirkt wie ein Ballett der Lüfte, wenn die gewaltigen Schwärme von Staren über das weite Land Nordamerikas tanzen. Doch die Symphonie am Abendhimmel ist zu einer Bedrohung geworden. Eine skurrile Geschichte über die rasante Ausbreitung eines europäischen Vogels über amerikanischem Boden. Von Bernd Brunner und Tania Greiner mehr...

Kinostarts - 'Anonymus' Video
"Anonymus" im Kino Shakespeare - nur ein Strohmann?

Roland Emmerich spinnt in seinem neuen Film "Anonymus" ein faustdickes Garn der Verschwörungstheorien um William Shakespeare. Auf schmalem Grat zwischen Fakten und Fiktion entfacht er aufs Neue die Diskussion um die Identität des Dramatiker-Genies. Von Christopher Schmidt mehr...

Buchmesse Frankfurt - Roland Emmerich Emmerich-Film "Anonymus" auf der Buchmesse Back dir einen Shakespeare

Mit seinem neuen Film "Anonymus" hat sich Hollywood-Regisseur Roland Emmerich auf ein Schlachtfeld begeben: Auf der Frankfurter Buchmesse stritten sich Experten erbittert über die in dem Film aufgegriffene Verschwörungstheorie, dass hinter dem Autor William Shakespeare ein anderer stecke. Von Christopher Schmidt mehr...

William Shakespeare Shakespeare-Quiz Sonett oder Rap-Reim - wer hat's gedichtet?

Er war seiner Zeit weit voraus: William Shakespeare schrieb schon im 16. Jahrhundert Verse, die verdächtig nach Untergrund-Rap klingen. Können Sie seinen Stil von Eminem, Snoop Dogg und Co. unterscheiden? Testen Sie Ihr Wissen im Zitate-Quiz. mehr...

Richard III. - Schädel und Porträt DNA-Analyse Skelett von Richard III. identifiziert

Jetzt sind sich die Wissenschaftler sicher: Das Skelett, das 2012 unter einem Parkplatz im britischen Leicester ausgegraben wurde, ist das des englischen Königs Richard III. Bekannt ist der Monarch, der 1485 in der Schlacht von Bosworth getötet wurde, vor allem als Bösewicht in einem Shakespeare-Drama. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

File photo shows a painting of King Richard III by an unknown artist from the 16th Century at the National Portrait Gallery in London König Richard III. Knochen des buckligen Bösewichts gefunden

Archäologen in Großbritannien vermuten, dass sie auf das Skelett von König Richard III. gestoßen sind. Bis heute ist der englische Monarch aus dem 15. Jahrhundert bekannt aufgrund des gleichnamigen Theaterstücks von William Shakespeare. mehr...

Macbeth-Premiere Macbeth-Premiere Die Prophezeiung der Hexen

"Macbeth" von William Shakespeare feiert Premiere am Münchner Volkstheater. Damit inszeniert Philipp Jescheck zum ersten Mal ein Stück als fester Hausregisseur auf der großen Bühne. mehr...

Roland Emmerich VIP-Klick Roland Emmerich Katastrophenfilmer wünscht sich ein "Happy End"

Als Regisseur hat sich Roland Emmerich einen Namen mit hektischen Weltuntergängen gemacht. Falls aber sein letztes Stündchen schlagen sollte, hätte er es gern beschaulich - mit illustren Gästen und gutem Wein. mehr...

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010 - AUSTRIA Kultur-Reisen: Internationale Festspiele Ohrenschmaus mit Picknickkorb

Die einen schätzen elegantes Ambiente, die anderen mögen es handfester: Auf den internationalen Opern- und Musikfestspielen in diesem Sommer ist beides möglich - ein Überblick. mehr...

Bergfotos von Lesern Die schönsten Bergfotos der Leser Grandiose Gipfel

"Eine Sehnsucht, von einem langweiligen Alltagsleben in eine wunderbare Welt versetzt zu werden", schrieb Naturforscher Alexander von Humboldt. Er hätte sich über Teil zwei der schönsten Bergbilder von Süddeutsche.de-Lesern bestimmt gefreut. mehr...

Warnschussarrest Pläne für Warnschussarrest Pläne für Warnschussarrest Jugendstrafrecht - keine Kuschelecke

Immer wieder wird der Ruf nach einem schärferen Jugendstrafrecht laut. Dabei ist es schon jetzt nicht milder, nur flexibler als das Erwachsenenstrafrecht. Die wichtigsten Fragen zur Reform, die die Koalition nun beschließen will. Von Heribert Prantl mehr...

Reden wir über Geld Reden wir über Geld: Jochen Hörisch Reden wir über Geld: Jochen Hörisch "Geld steckt voller Erotik"

Was ist eigentlich Geld? Ein Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Jochen Hörisch über Potenz und Faszination des Monetären - und die Frage, was Wirtschaftsbosse von Goethe lernen können. Interview: Hans von der Hagen, Video: Marcel Kammermayer mehr...

Anne Hathaway VIP-Klick: Anne Hathaway Tränen beim Drehen

Das war zu viel: Anne Hathaway hat während der Dreharbeiten zu "Love and other Drugs" jeden Tag geweint. Aber nicht, weil die Arbeit so anstrengend war. mehr...

Sommernachtstraum Shakespeare im Münchner Residenztheater Liebeszombies statt Sommernachtstraum

Liebe und Begehren als Albtraum: Regisseur Michael Thalheimer inszeniert "Ein Sommernachtstraum" von Shakespeare im Residenztheater als wüstes Rammelspiel. Doch nackte Männer und aggressiv agierende Schauspieler sind offenbar zu viel für das Münchner Premierenpublikum. Von Beate Wild mehr...

Themendienst Kino: Anonymus "Anonymus" im Kino War Shakespeare ein Schwindler?

Wer war der Autor der Stücke, die William Shakespeare zugeschrieben werden? In Roland Emmerichs packendem Historien-Drama "Anonymus" jedenfalls war jemand anderes das Genie. Von zoomin mehr...

Kinostarts - 'Anonymus' zoom - die Kinopremiere "Anonymus"

William Shakespeare soll nicht der Autor der Stücke sein, die wir ihm zuschreiben - diese These steht im Zentrum von "Anonymus". Was folgt, ist eine aufregende Zeitreise durch England. Eine Videorezension. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Men change a flat tyre of their car on Havana's seafront boulevard as a wave crashes Havanna auf Kuba Schönheit im Verfall

Seit 50 Jahren halten die USA das Embargo aufrecht, das dem Castro-Regime auch als Entschuldigung für das eigene Versagen dient. Die Menschen auf Kuba mussten lernen, mit dem Mangel zu leben. Doch auch dadurch konnte die Hauptstadt Havanna ihren ganz eigenen Charme entwickeln. mehr... Bilderblog