Kratzers Wortschatz Wenn Ribéry bratzelt 504671231

Ob Brandner Kasper oder findiger Bauer: Gebratzelt hat jeder schon einmal - sei es den Tod beim Kartenspiel oder den Geschäftspartner um ein paar Euro. Auch so mancher Fußballer soll es schon probiert haben. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Wilhelm Busch - seine schönsten Verse Bildstrecke Wilhelm Busch - seine schönsten Verse

Zum Wilhelm-Busch-Jahr und seinem 175. Geburtstag wurde es Zeit für eine Galerie mit Zitaten aus dem Werk des großen Satirikers. mehr...

Wilhelm Buschs Bildergeschichte "Der Kuchenteig" Wilhelm-Busch-Bilder aufgetaucht Ein spät aufgegangener Kuchenteig

Sensationsfund in der Provinz: In Sulzbach-Rosenberg wurde eine bisher unveröffentlichte Bildergeschichte von Wilhelm Busch entdeckt: "Der Kuchenteig" erinnert stark an "Max und Moritz". Die Süddeutsche Zeitung zeigt die zehn Bilder erstmals und exklusiv - vier von ihnen auch hier bei sueddeutsche.de. Von Lothar Müller mehr...

Wilhelm Busch Zum 100. Todestag von Wilhelm Busch Unser aller Onkel

Von der wohltuenden Häme: Im Werk Wilhelm Buschs sind alle Dämonen des 19. Jahrhunderts versammelt. Der Vater des Comics starb vor genau 100 Jahren - und bleibt uns doch erhalten. Von Burkhard Müller mehr...

Wilhelm Busch Ausstellungen und Bücher zum 100. Todestag

Von Herzenspein bis Nasenschmerz: Ein Überblick über Aktuelles rund um den großen Dichter und Zeichner. mehr...

Fürstenfeldbruck Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten

In Fürstenfeldbruck entsteht ein ganz neuer Stadtteil: Der Standort, den die Luftwaffe bis 2019 räumen will, wird mehreren Tausend Menschen Platz bieten. Doch auch an anderen Stellen soll die Kreisstadt weiter verdichtet werden Von Stefan Salger mehr...

Max und Moritz, Vierter Streich Comic-Ausstellung in Hannover Superman in der Gartenlaube

Wilhelm Busch als Comic-Pionier? Die Ausstellung "Streich auf Streich" zeigt Max und Moritz in der Urfassung - und wie sie deutsche Comics prägte. Von Christoph Haas mehr...

Integration an Schulen Merhaba München

Auf die Sprache kommt es an: Gut ein Drittel aller Münchner Kinder haben ausländische Wurzeln. Manche Schulen fördern Schüler mit Migrationshintergrund besonders, um ihre Zukunftschancen zu verbessern. Von Antonie Rietzschel und Melanie Staudinger mehr...

Große Koalition Große Koalitionen in der Geschichte Wenn die Schwarzen mit den Roten

Der Wunschpartner ist verhindert, also raufen sich die Volksparteien zusammen - nicht zum ersten Mal in der Geschichte. Schon Kiesinger und Brandt kämpften mit den Eigenheiten großer Koalitionen. Die Parallelen zu heute sind erstaunlich. Von Anna Günther mehr...

Amtsübergabe im Familienministerium Extremismusklausel Unsinn, den man lässt

Meinung Die Streichung der Extremismusklausel ist zweifellos eine Errungenschaft der großen Koalition. Überfällig war sie längst, doch geht sie vor allem auf das Engagement der neuen Familienministerin zurück. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

The House Of Art Collector Cornelius Gurlitt In Salzburg Zweiter Fund im Fall Gurlitt Salzburger Angelegenheit

In Cornelius Gurlitts Haus in Österreich lagerten Dutzende Meisterwerke der Moderne. Es handele sich überwiegend um Ölgemälde, bestätigte sein Anwalt, die von "ihrem materiellen Wert viel höher einzuschätzen sind" als der Schwabinger Kunstfund. Aber wo kommen sie her? Von Catrin Lorch, Ira Mazzoni und Kia Vahland mehr...

Restaurants Restaurant Huckebein Restaurant Huckebein Wasserschaden statt Eröffnung

Sie hatten während des Umbaus mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen, doch nun endlich ist das Restaurant "Huckebein" eröffnet. Der erste Eindruck ist vielversprechend - auch wenn noch nicht alles perfekt ist. Von Astrid Becker mehr...

Quelle:Wilhelm Busch: Werke. Historisch-kritische Gesamtausgabe, Bde. I-IV, Band Kolumne: After Eight Haarweh und Katzenjammer

Schon Wilhelm Busch schildert zutreffend, wie es dem Trinker am Neujahrsmorgen ergeht. Der Münchner von heute hat ebenfalls keine Wahl. Von Beate Wild mehr...

Ausstellung Knatterton-Zeichner Manfred Schmidt Knatterton-Zeichner Manfred Schmidt Wie eine Parodie auf James Bond, bevor es ihn gab

Ein steil vorspringendes Kinn, die Pfeife im Mund und der karierte Knickerbocker-Anzug: das sind die Markenzeichen des Nick Knatterton. Die Zeichnungen des Meisterdetektivs machten Manfred Schmidt zu einer nationalen Berühmtheit. Eine Ausstellung ehrt den Comic-Zeichner nun zum 100. Geburtstag. Von Christoph Haas mehr...

BIENE MAJA WIRD 25 Süddeutsche Zeitung für Kinder Starke Teams

Freundschaft - was ist das eigentlich? Die SZ-Kinderzeitung stellt bekannte Freunde aus dem Kinderzimmer vor. mehr...

Kind mit Cello, 2009 Mangel an Musik- und Kunstlehrern Schule ohne die schönen Künste

Lehrermangel kennt man bisher vor allem aus Mathematik, Physik oder Informatik. Doch bundesweit haben Schulen immer mehr Probleme, Pädagogen für Musik und Kunst zu finden. Von Roland Preuß mehr...

Vornamen Kindernamen 2012 Beliebteste Jungennamen 2012 Alle wollen Ben

Ben Affleck, Ben Becker und der Sänger Ben als Vorbilder? Zum wiederholten Mal führt der dreibuchstabige Name die Liste der beliebtesten Jungennamen an. Welche Name sonst so gefragt waren: Die Top 20 des Jahres 2012. mehr...

Schulsystem Agenda 2017 Unterrichtsformen Alles schläft, einer spricht

Frontalunterricht gilt als autoritär, überholt, wenig kreativ. Trotzdem stehen die meisten Lehrer vor der Klasse und tragen den Stoff vor - oft mit schlechtem Gewissen. Zu Recht? Von Lilith Volkert mehr... Die Recherche

Arthur Schopenhauer Unnützes Google-Doodle-Wissen Verkannter Philosoph und Frauenverachter

Arthur Schopenhauer verachtete Frauen und ging gerne mit seinem Pudel am Frankfurter Mainufer spazieren. Sein philosophisches Werk wurde vor allem nach seinem Tod gewürdigt. Heute wäre er 225 Jahre alt geworden. mehr...

Stuss mit Lustig Teaser Stuss mit lustig Geldstrafe für pinke Parkscheibe

Pink ist das neue Blau, dachte eine Autofahrerin in NRW. Für so viel Eigenständigkeit muss sie nun eine Geldstrafe berappen. Ein Taxifahrer bekommt ein Bonbon in den falschen Hals und droht zu ersticken - doch ein Aufprall befreit ihn von der süßen Gefahr. In Bremen versucht sich ein Beamter nach einem Bagatell-Delikt als Lyriker. Skurrile Meldungen im September und Oktober mehr...

Dachau Kulturschranne Dachau Kulturschranne Dachau Liebhaber in allen Gassen

Das Hoftheater Bergkirchen amüsiert sein Publikum mit Beziehungskisten. Die szenische Lesung lässt Literaten aus zwei Jahrtausenden zu Wort kommen und wird mit Schlagermusik hübsch garniert. Von Dorothea Friedrich mehr...

EURO 2012 - Niederlande - Deutschland Deutsche auf Ranglisten Weltmeister des Mittelstands

Für alles gibt es eine Rangliste - sogar für Ranglisten. Ein Unternehmensberater will nun festgestellt haben, dass es nirgends so viele Weltmeister wie in Deutschland gibt. Vor allem die mittelständische Wirtschaft ist erfolgreich. In Fußball und Wissenschaft sieht es nicht mehr so toll aus - dafür im Fingerboarden und Rückwärtslaufen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Wilhelm Busch Bildergalerie Max und Moritz - die ersten Hippies

Vor 100 Jahren ist Wilhelm Busch gestorben - seine Zeichnungen sind jedoch unsterblich. Brandaktuell und hochamüsant geben sie unerwarteten Aufschluss über die Gegenwart, wie unsere Bildergalerie zeigt. mehr...

Hader und Rosenmüller lesen Busch Hader und Rosenmüller lesen Busch Kirche, Tod und Teufel

Kabarettist Hader und Regisseur Rosenmüller lesen in München ein wenig Wilhelm Busch und viel sich selbst. Gewaltphantasien und schwarzer Humor kommen trotzdem nicht zu kurz. Von Anna Fischhaber mehr...

Endlich Ruhe - Auf dem Ramsauer Malerweg am Hintersee nahe dem Königssee im Berchtesgadener Land Hintersee im Berchtesgadener Land Kleinod neben dem Königssee

Heute drängen sich Touristen am Königssee, dabei zog es berühmte Maler wie Carl Spitzweg einst zum kleinen Hintersee nahe Ramsau - aus gutem Grund. mehr...