KVR Was der neue Sicherheitsdienst in München bewirken soll Streetworker auf der Feiermeile

Mehr Ordnung schaffen, heißt es im Rathaus - aber keineswegs martialisch auftreten. Nicht alle Stadträte finden ihn notwendig. Von Heiner Effern mehr...

Polizei München Streife durch die Stadt Streife durch die Stadt 106 blaue Sheriffs gegen Ordnungswidrigkeiten

Das sind wesentlich mehr, als bisher im Gespräch waren. Damit will die Stadt gegen Ruhestörungen und kleinere Vergehen vorgehen, um die sich die Polizei kaum kümmern kann. Von Heiner Effern mehr...

Alexander Dietrich, 2015 Studie Das sind Münchens beliebteste Politiker

Oberbürgermeister Dieter Reiter kennt fast jeder. Doch ein anderer ist in der Beliebtheitsskala ganz oben. Eine Umfrage zur Stadtpolitik offenbart einige Überraschungen. Von Dominik Hutter mehr...

Oleksandr Savliev mit Dialogdisplays in München, 2011 Verkehr Lächeln macht langsam

Vom kommenden Jahr an sollen Dialog-Displays, die Autofahrern mit einem freundlichen "Danke!" die adäquate Fahrweise attestieren, an fünf Standorten im Stadtgebiet im Testbetrieb eingesetzt werden Von Berthold Neff mehr...

Schießerei in München Rettungsdienste Wer Leben rettet, ist nicht unsterblich

Das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk München warnt vor Einsätzen bei Terroranschlägen oder Amokläufen. Dafür sind Rettungskräfte weder ausgebildet noch ausreichend ausgerüstet. Von Thomas Schmidt mehr...

Stadtpolitik in München Rathaus Rathaus Juristen übernehmen das Kommando im Sozialreferat

Nach den Turbulenzen auf der Führungsebene bekommt die neue Behördenchefin Schiwy jetzt einen Vize zur Seite. Auch für die Leitung des Jugendamts gibt es einen Favoriten. Von Sven Loerzer mehr...

Umfrage Wer sie kennt, mag sie

Münchens Kommunalpolitiker sind ziemlich beliebt, zumeist aber weitgehend unbekannt Von Andreas Schubert mehr...

Schwabing Schwabing Schwabing Eine Nummer größer

Der West-Schwabinger Bezirksausschuss fordert mehr Raum für das neue Bürgerbüro am Scheidplatz Von Ellen Draxel mehr...

Hunde Kreisverwaltungsreferat Kreisverwaltungsreferat Neue App zeigt Hundebesitzern den nächsten Tütenspender fürs Häufchen

Eher ist es dann aber ein Ort, an dem Herrchen oder Frauchen vor eineinhalb Kilometern eine Tüte hätten mitnehmen können. Von Karl Forster mehr...

Pegida München Innenstadt Innenstadt Verwaltungsgericht schränkt Pegida-Demos erstmals ein

Auf dem Odeonsplatz darf die Gruppe nur noch einmal im Monat demonstrieren und der Muezzin-Ruf vom Tonband muss auf fünf Minuten pro Stunde beschränkt werden. Von Heiner Effern mehr...

Kulturstrand Stadt gegen Veranstalter Stadt gegen Veranstalter Streit um den Kulturstrand, nächstes Kapitel

Das KVR hat die Konzepte erneut überprüft und den Zuschlag abermals der Urban League erteilt - die Urbanauten fordern wieder Akteneinsicht. Von Thomas Anlauf mehr...

Wilfried Blume-Beyerle auf dem Oktoberfest, 2011 Dienstschluss Alles in Ordnung

Wilfried Blume-Beyerle war länger KVR-Chef als Kohl Kanzler. In den vergangenen 18 Jahren hat er seine Behörde auf Toleranz und Service getrimmt - und zum liberalen Klima der Stadt beigetragen Von Dominik Hutter mehr...

Kulturstrand in München, 2015 München Wegen des Kulturstrands schießt im Rathaus jeder gegen jeden

Die Opposition wirft der Koalition Versagen und Chaos vor, CSU und SPD sticheln gegeneinander. Ob die Veranstaltung stattfinden kann, ist offen. Von Thomas Anlauf und Heiner Effern mehr...

Kulturstrand in München, 2015 Prozess Vergabe fehlerhaft: Verwaltungsgericht stoppt Start des Kulturstrands

Das Verfahren der Stadt sei zu intransparent. Nun ist unklar, ob der Kulturstrand überhaupt stattfinden kann. Von Thomas Anlauf mehr...

Alexander Reissl und Hans Dieter Kaplan im Münchner Stadtrat, 2016 Reissl gegen Kaplan Sand im SPD-Getriebe

Im Maschinenraum der Sozialdemokraten läuft nicht alles rund - ein Wechsel steht bei der Wahl des Fraktionschefs wohl trotzdem nicht an Von Heiner Effern und Dominik Hutter mehr...

Pasing Debatte über Durchfahrtsrecht

Taxifahrer müssen am Pasinger Bahnhof Umwege in Kauf nehmen, weil ihnen die Durchfahrt nach Westen versperrt ist. Das Kreisverwaltungsreferat will daran so schnell nichts ändern Von Jutta Czeguhn mehr...

CSU Münchner CSU Münchner CSU Die Suche nach einem neuen Gauweiler

Podiuk, Uhl, Gauweiler: Drei alternde Kraftprotze der Partei verlassen die Bühne. Die Nachfolge-Kandidaten stehen bereit. Von Heiner Effern mehr...

Innenansicht Neue Namen braucht die Stadt

Die Grünen wollen die Ausländerbehörde umbenennen - dabei allein sollte man es nicht bewenden lassen Von Heiner Effern mehr...

Demonstration am 9. November Stadt untersagt erneut Pegida-Kundgebung

Islam-Gegnern sollen am geschichtsträchtigen 9. November in der ganzen Stadt Demonstrationen verboten werden. Noch bleiben ihnen aber ein paar Tage, dies juristisch anzufechten. Von Dominik Hutter mehr...

Pegida München Münchner Rechtspopulisten Münchner Rechtspopulisten Pegida unter Beobachtung

Seit dieser Woche hat der Verfassungsschutz den Münchner Ableger offiziell im Visier. Das könnte Auswirkungen auf künftige Demonstrationen haben. Von Dominik Hutter und Susi Wimmer mehr...

Metzgerei in der Metzgerzeile in München, 2015 WHO-Studie Alles ruhig an der Fleischfresserfront

München und seine Metzger nehmen die Warnungen vor krebserregendem Fleisch gelassen. Proteste von solidarischen Leberkässemmelessern und Weißwurstzuzlern bleiben aus. Doch die Veganer überraschen. Von Franz Kotteder und Andreas Schubert mehr...

Radfahrerin in der Rosenheimer Straße in München, 2015 Sicherheitsbedenken Schmalspur-Radweg an der Rosenheimer Straße vor dem Aus

Mit einem Trick wollte die Rathaus-Koalition Radwege bauen, ohne dabei auf vier Fahrspuren und Parkplätze zu verzichten. Doch das KVR könnte das nun verhindern. Von Thomas Anlauf mehr...

Anstich Schlag auf Schlag

Zweimal muss der Oberbürgermeister draufhauen, dann ist das erste Fass angezapft. Christian Ude ist voll des Lobes über die Fertigkeiten seines Nachfolgers - nur Ministerpräsident Horst Seehofer ist nicht in Feierstimmung Von Franz Kotteder und Frank Müller mehr...

Demo mit Neonazis Blume-Beyerle will schärferes Gesetz gegen Pegida

Pegida durfte in der Innenstadt von einem symbolträchtigen NS-Ort zum nächsten ziehen - das will Kreisverwaltungsreferent Blume-Beyerle nicht mehr dulden. Von Dominik Hutter mehr...