Dienstschluss Alles in Ordnung Wilfried Blume-Beyerle auf dem Oktoberfest, 2011

Wilfried Blume-Beyerle war länger KVR-Chef als Kohl Kanzler. In den vergangenen 18 Jahren hat er seine Behörde auf Toleranz und Service getrimmt - und zum liberalen Klima der Stadt beigetragen Von Dominik Hutter mehr...

Kulturstrand in München, 2015 München Wegen des Kulturstrands schießt im Rathaus jeder gegen jeden

Die Opposition wirft der Koalition Versagen und Chaos vor, CSU und SPD sticheln gegeneinander. Ob die Veranstaltung stattfinden kann, ist offen. Von Thomas Anlauf und Heiner Effern mehr...

Kulturstrand in München, 2015 Prozess Vergabe fehlerhaft: Verwaltungsgericht stoppt Start des Kulturstrands

Das Verfahren der Stadt sei zu intransparent. Nun ist unklar, ob der Kulturstrand überhaupt stattfinden kann. Von Thomas Anlauf mehr...

Alexander Reissl und Hans Dieter Kaplan im Münchner Stadtrat, 2016 Reissl gegen Kaplan Sand im SPD-Getriebe

Im Maschinenraum der Sozialdemokraten läuft nicht alles rund - ein Wechsel steht bei der Wahl des Fraktionschefs wohl trotzdem nicht an Von Heiner Effern und Dominik Hutter mehr...

Pasing Debatte über Durchfahrtsrecht

Taxifahrer müssen am Pasinger Bahnhof Umwege in Kauf nehmen, weil ihnen die Durchfahrt nach Westen versperrt ist. Das Kreisverwaltungsreferat will daran so schnell nichts ändern Von Jutta Czeguhn mehr...

CSU Münchner CSU Münchner CSU Die Suche nach einem neuen Gauweiler

Podiuk, Uhl, Gauweiler: Drei alternde Kraftprotze der Partei verlassen die Bühne. Die Nachfolge-Kandidaten stehen bereit. Von Heiner Effern mehr...

Innenansicht Neue Namen braucht die Stadt

Die Grünen wollen die Ausländerbehörde umbenennen - dabei allein sollte man es nicht bewenden lassen Von Heiner Effern mehr...

Demonstration am 9. November Stadt untersagt erneut Pegida-Kundgebung

Islam-Gegnern sollen am geschichtsträchtigen 9. November in der ganzen Stadt Demonstrationen verboten werden. Noch bleiben ihnen aber ein paar Tage, dies juristisch anzufechten. Von Dominik Hutter mehr...

Radfahrerin in der Rosenheimer Straße in München, 2015 Sicherheitsbedenken Schmalspur-Radweg an der Rosenheimer Straße vor dem Aus

Mit einem Trick wollte die Rathaus-Koalition Radwege bauen, ohne dabei auf vier Fahrspuren und Parkplätze zu verzichten. Doch das KVR könnte das nun verhindern. Von Thomas Anlauf mehr...

Anstich Schlag auf Schlag

Zweimal muss der Oberbürgermeister draufhauen, dann ist das erste Fass angezapft. Christian Ude ist voll des Lobes über die Fertigkeiten seines Nachfolgers - nur Ministerpräsident Horst Seehofer ist nicht in Feierstimmung Von Franz Kotteder und Frank Müller mehr...

Demo mit Neonazis Blume-Beyerle will schärferes Gesetz gegen Pegida

Pegida durfte in der Innenstadt von einem symbolträchtigen NS-Ort zum nächsten ziehen - das will Kreisverwaltungsreferent Blume-Beyerle nicht mehr dulden. Von Dominik Hutter mehr...

Problematische Orte Stadt verbietet Pegida-Demo auf Odeons- und Königsplatz

Die geplante Route sei eine "eindeutige Provokation", findet die Stadt - und verbietet die Demo an diesen Orten. Von Dominik Hutter mehr...

Flüchtlingseinrichtung in München Ankunftszentrum in München Zeltstadt mit Herz

Erstmals muss die Stadt München Zelte aufstellen, um die neu ankommenden Flüchtlinge noch unterbringen zu können. Plötzlich ist das böse Wort vom "Katastrophenfall" in der Welt. Von Bernd Kastner mehr... Reportage

KVR KVR München KVR München Mehr Personal für mehr Personal

Umständliche Einstellungsverfahren erschweren die Besetzung neuer Stellen im KVR - auch wenn die Stadt Zugeständnisse macht. Von Katja Riedel und Melanie Staudinger mehr...

G 7 München wird zum Zentrum der Proteste

Die Stadt rechnet mit mehr als 50 000 Teilnehmern mehrerer Demonstrationen. Was genau passieren wird, weiß aber keiner Von Martin Bernstein mehr...

Urteil "Ich bin wütend"

Im letzten Moment erlaubt der Verwaltungsgerichtshof Rechtsextremisten, während des Festakts zu demonstrieren. Die Gäste sind empört Von Bernd Kastner, Sebastian Krass und Kassian Stroh mehr...

NS-Dokumentationszentrum in München, 2015 Nach Verbot durch Stadt München Gericht erlaubt Nazidemo gegen NS-Dokuzentrum

Nun dürfen die Nazis doch an diesem Donnerstag demonstrieren: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat das Verbot einer Kundgebung gegen die Eröffnung des NS-Dokumentationszentrums aufgehoben - mit fragwürdigen Argumenten. Von Sebastian Krass mehr...

Kommentar Viel mehr als Bürokram

Das Kreisverwaltungsreferat hat einen sperrigen Namen, ist aber enorm wichtig. Die angekündigte Berufung von Thomas Böhle an dessen Spitze ist eine gute Entscheidung Von Dominik Hutter mehr...

KVR Behördengänge in München Behördengänge in München Höchstens 30 Minuten warten

Endlich den Reisepass online beantragen: Das Kreisverwaltungsreferat in München will Behördengänge überflüssig machen und so Wartezeiten verkürzen. Doch es gibt zwei große Haken. Von Andreas Glas mehr...

Räumung eines Lagers hungerstreikender Flüchtlinge in München, 2013 Räumung am Rindermarkt KVR übt harsche Kritik an Gerichtsurteil

"Ich bin stocksauer", kommentiert KVR-Chef Blume-Beyerle das Urteil des Landgerichts München. Dieses hatte die Räumung des Flüchtlings-Camps am Rindermarkt als rechtswidrig bezeichnet - ohne jedoch die Behörde anzuhören. Von Bernd Kastner mehr...

Flüchtlinge in München Nach Hungerstreik Nach Hungerstreik Protestierende Flüchtlinge dürfen in Hotel ziehen

Bei eisigen Temperaturen harrten hungerstreikende Flüchtlinge in der Münchner Innenstadt eine Nacht lang auf Bäumen aus. Am Morgen kletterten sie völlig entkräftet herunter - weil ihnen Oberbürgermeister Reiter ein Versprechen gemacht hat. mehr...

Flüchtlinge in München im Hungerstreik Sendlinger-Tor-Platz Flüchtlinge beginnen trockenen Hungerstreik

Sie haben Taubheitsgefühle in Armen und Beinen, fühlen sich schwach und erschöpft: Drei weitere Hungerstreikende mussten vom Sendlinger-Tor-Platz in ein Krankenhaus gebracht worden. Obwohl sich die Lage zuspitzt, wollen die Flüchtlinge ihren Protest noch weiter verschärfen. mehr...

MUSIK/FESTIVALS/ "Rockavaria"-Festival Kiss, Muse und Metallica im Münchner Olympiapark

Die Headliner stehen fest: Beim Festival "Rockavaria" sollen im Mai 2015 im Olympiapark unter anderem Kiss, Muse und Metallica vor Zehntausenden Menschen spielen. Die Veranstalter bestätigen weitere Bands. mehr...

Sommernachts-Rundgang Neue Regelung für Freischankflächen München probiert Toleranz

Meinung Mit der neuen Regelung für Freischankflächen passt sich die Stadt dem Freizeitverhalten der Münchner an. Bis Mitternacht dürfen Gäste künftig vor den Lokalen sitzen und milde Sommerabende genießen - vorausgesetzt die Nachbarn machen keinen Ärger. Dafür sind die Gastronomen verantwortlich. Ein Kommentar von Thomas Anlauf mehr...