KVR-Chef Verlängerung für Blume-Beyerle Wilfried Blume-Beyerle, 2013

Es zeichnet sich in der schwierigen Nachfolgedebatte um den Chefposten im Kreisverwaltungsreferat eine Lösung ab: Blume-Beyerle soll weitere zwei Jahre bleiben. Von Dominik Hutter mehr...

Wilfried Blume-Beyerle, 2013 Kreisverwaltungsreferat Blume-Beyerle darf weitermachen

Die Amtszeit des Münchner KVR-Chefs Blume-Beyerle soll verlängert werden, darüber sind sich die meisten Stadträte einig. Doch eine einfache Wiederwahl kommt aus juristischen Gründen nicht in Frage. Deshalb hat man sich im Rathaus eine Hintertür gesucht - und gefunden. Von Dominik Hutter mehr...

Chef des Kreisverwaltungsreferats Blume-Beyerle für zweieinhalb Jahre wiedergewählt

Mit 64 denkt Wilfried Blume-Beyerle noch lange nicht an Rente. Die Münchner Stadträte haben ihn für weitere zweieinhalb Jahre zum Leiter des Kreisverwaltungsreferates gewählt. Ganz oben auf Blume-Beyerles Agenda: dem kleinkarierten Geist Einhalt gebieten. Von Silke Lode mehr...

Altenheim in Hannover Personalmangel in der Altenpflege Wenn Vernachlässigung zur Regel wird

Es geht um Leib und Leben hilfsbedürftiger Menschen. Trotzdem herrschen in der Altenpflege oft katastrophale Zustände. Das hat vor allem mit fehlendem Personal zu tun. In vielen Heimen stoßen die Mitarbeiter an ihre physischen und psychischen Grenzen. Von Sven Loerzer mehr...

Münchner demonstrieren gegen Neonaziaufmarsch, 2012 Neonazis in München Rechte Umtriebe

Mehr Kundgebungen und Info-Stände:Die Neonazi-Szene in München wird immer aktiver. KVR-Chef Blume Beyerle spricht gar von einem "gewaltigen und wachsenden Problem". Die Stadt kann allerdings nicht viel dagegen tun. Von Dominik Hutter mehr...

Sonnenstraße Antrittsbesuch auf der Feierbanane Antrittsbesuch auf der Feierbanane Wenn die Polizei Cocktails ausschenkt

Schnapsverbot, Polizeivisiten und Kontrollbesuche: Die Gewaltexzesse an der Sonnenstraße beschäftigen Politiker und Behörden. Bei einem Rundgang hat sich Kreisverwaltungsreferent Blume-Beyerle in die Welt der Clubs gewagt. Und die Polizei versucht, die Feiernden mit eigenen Cocktail-Kreationen zu überzeugen. Von Melanie Staudinger mehr...

München: KVR-Chef Blume-Beyerle KVR-Chef Blume-Beyerle "Ich will keine Raucherpolizei aufbauen"

Er überwacht das Rauchverbot: Wilfried Blume-Beyerle, Chef des Münchner KVR über die Kunst, mit 60 Kollegen 8000 Lokale zu kontrollieren - und warum die Wiesnwirte eine Schonfrist bekommen. Interview: Tobias Dorfer mehr...