Türkei Türkische Regierung entlässt erneut fast 4000 Beamte Recep Tayyip Erdoğan Türkei

Damit geht Ankara weiter gegen mutmaßliche Unterstützer des Putschversuchs vor. Mit einem Dekret verbannt die konservative Regierung außerdem Kuppelshows aus Funk und Fernsehen. mehr...

Google Rallies Opposition To Anti-Piracy Bill Backed By Murdoch Wikipedia Türkei blockiert Wikipedia

Seit acht Uhr morgens können Nutzer in der Türkei nicht mehr auf das Online-Lexikon zugreifen. Die Regierung wirft dem Portal vor, Teil einer "Hetzkampagne" gegen die Türkei zu sein. mehr...

Studentenatlas Studium Studium So lebt es sich in der Studentenstadt Tübingen

Warum laufen hier junge Männer mit bunten Schärpen rum? Wo probiert man am besten schwäbische Spätzle? Und was soll der/die/das WHO sein? Wer zum Studium nach Tübingen kommt, hat Fragen - der Studentenatlas von SZ.de und jetzt.de liefert die Antworten. Von Violetta Hagen mehr... Studentenatlas Tübingen

Sprachlabor Verharmlosung

Sexueller Missbrauch? Was bedeutet das? Gibt es dann auch einen sexuellen Gebrauch? Leserinnen und Leser kritisieren diese Verwendung von "Missbrauch" häufig. Aus dem Wortschatz wird man ihn aber nicht mehr tilgen können. Von Hermann Unterstöger mehr...

Theater Mädchen mit Handfeuerwaffen

Raus aus den Geschäfts- und Wohlfühloasen, hinein ins bittere Leben: Philipp Löhles neue Stücke "Feuerschlange" und "Du (Norma)", uraufgeführt in Stuttgart und Mannheim. Von Jürgen Berger mehr...

Fußball-Landesliga Gemeinsam lieber gleichberechtigt

Ein Trainer-Duo soll den SC Oberweikertshofen aus der Krise führen Von Ralf Tögel mehr...

Google iPhone-Konkurrenz iPhone-Konkurrenz Das Google Pixel ist das beste Android-Smartphone

Es sieht aus wie ein iPhone, es kostet genauso viel wie ein iPhone - aber es ist ein Pixel. Damit will Google die Smartphone-Oberklasse erobern, und das könnte gelingen. Von Simon Hurtz mehr...

Lebensberichte Die Welt überzeugen, dass sie einen schreiben lässt

Der unglaublich gelehrte Sprachwissenschaftler Ernst Kausen und der Schriftsteller Peter Kurzeck berichten über ihre Leidenschaften und Erkenntnisse, sie erzählen vom und reflektieren übers Sprechen und Schreiben. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Debatte Sprache ist wie Abtreibung

Der Widerstand gegen die Verschärfung des Abtreibungsgesetzes in Polen hatte Erfolg. Die regierende Pis benutzte zur Abwehr der Proteste sogar gendersensible Sprache - ein auch in Polen umstrittenes Thema. Von Lukas Latz mehr...

Literatur Douglas Coupland im Gespräch Douglas Coupland im Gespräch Der Visionär

25 Jahre nach seinem Bestseller Generation X produziert Douglas Coupland vor allem: Kunst. Und die ist mindestens genauso klug wie seine Bücher. Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Szenario Szenario Szenario Irrealer Irrsinn

Auch die Radio-Gong-Party bietet einen Kopfschüttelmoment Von Thomas Becker mehr...

Literarische Erkundung Das große Nichts

In Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick" wie in der Verfilmung von Fatih Akin haben die jungen Helden ein Ziel: die Walachei. Dort kommen sie nie an, aber wo wollten sie eigentlich genau hin? Von Ana-Maria Schlupp mehr...

Englische Literatur Der Kriegszitterer auf der Kanzel

J. L. Carrs meisterhafter Roman "Ein Monat auf dem Lande". Von Gustav Seibt mehr...

Internet Hiobsbot

Findige Programmierer haben eine Anwendung kreiert, die automatisch twittert, was Medienleute bei Wikipedia ändern. "Fünfte Gewalt" nennt sich (nach der "Vierten", den Medien) dieser Bot zur Medienbeobachtung. Von Bernd Graff mehr...

Ausstellung ´Canaletto. Bernardo Bellotto malt Europa" Kritik an Museen "Das letzte Massenmedium, das noch nicht ins Haus liefert"

Wie sieht die Zukunft des Museums aus, ist es gar eine Fehlkonstruktion? Der Münchner Kunstkritiker Walter Grasskamp hat ein Buch darüber geschrieben Interview von Luise Schendel mehr...

Nachrichten aus dem Netz Creepy Utopia

Der sehr kritische und gar nicht so leise Nicholas Carr bringt ein neues Buch heraus: "Utopia is Creepy". Er teilt gegen Twitter aus, gegen Wikipedia und gegen die User: "Das Verlangen nach Privatsphäre ist stark, die Eitelkeit ist stärker." Von Michael Moorstedt mehr...

Restaurants Restaurant Champor Restaurant Champor Essen aus Malaysia: Konkurrenzlos und einzigartig scharf

Die Speisekarte des Champor verströmt viel Persönlichkeit der Gastgeberin - und warnt: die Schärfeangaben sind durchaus ernst gemeint. Von Kurt Kuma mehr...

18. Tag der offenen Tür der Bundesregierung - BND Tag der offenen Tür Der Bundesnachrichtendienst lädt ein - und schweigt

Am "Tag der offenen Tür" der Bundesregierung beteiligt sich heuer auch der BND. Wobei: Beteiligen ist wohl der falsche Ausdruck. Besucher dürfen entlang der Fassade spazieren gehen - und über so manche Antwort der Mitarbeiter staunen. Von Thorsten Denkler mehr...

Kreis und quer Kopf an Kopf mit Orofino

Auszeichnungen gibt es wie Sand am Meer - für Sportler, Tier, Wörter. Und jetzt wird auch noch der Bürgermeister des Jahres gesucht - von einem Ex-Rathauschef Von Stefan Galler mehr...

Digitalisierung Erik Brynjolfsson Erik Brynjolfsson "Nicht jeder kann ein digitaler Superstar sein"

Der amerikanische Ökonom Erik Brynjolfsson über Roboter und über die Gewinner und Verlierer der Digitalisierung - und darüber, was man gegen die Spaltung der Gesellschaft tun kann. Interview von Ulrich Schäfer mehr...

Hommage Ein Mensch, ein Charakter

Peter Feuchtwanger, Pianist, Komponist und Klavierpädagoge, hat im Londoner Exil gelebt und ist dort als einer der letzten der weit verzweigten jüdischen Familie gestorben. Der Einfluss des Münchners war enorm, sein Esprit soll nun in seinen Schülern fortleben Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Tatort âÄ" Wofür es sich zu leben lohnt; SWR Tatort Wofür es sich zu leben lohnt Konstanz Bodensee "Tatort"-Saison 2016 Worauf sich "Tatort"-Fans freuen können

Big Data in Stuttgart, die Wahrheit über den mysteriösen Berliner Kommissar - und ein "Tatort"-Abschied à la Fassbinder. Die Highlights der kommenden Saison im Überblick. Von Carolin Gasteiger mehr...

Judo - Olympics: Day 7 Olympia Bei 170 Kilo rumpelt's auf der Matte

Sie sind die Extremsportler der Olympischen Spiele: Kleiner, größer, leichter, schwerer und älter ist in Rio keiner - und niemand verdient mehr als ein US-Basketballer. mehr...

Reiseziel Trügerisches Idyll

Viele Thailänder leben vom Tourismus. Und davon, dass das Image ihres Landes keinen Schaden nimmt. Von Monika Maier-Albang mehr...

Explosions Hit Tourist Towns In Southern Thailand Südostasien Thailand verliert sein Lächeln

Anschläge mit drei deutschen Verletzten erschüttern das Urlaubsparadies. Große Probleme gab es schon vorher. Doch Reisende konnten das im "Land des Lächelns" einfach ausblenden. Von Monika Maier-Albang mehr...