Klima-Kompromiss auf EU-Gipfel Europa will ein bisschen umweltfreundlicher werden

Weniger Treibhausgase, mehr Energiesparen: Die Staats- und Regierungschefs der EU finden in zähen Verhandlungen einen Kompromiss zum Klimaschutz. Einige Staaten blockieren weiterreichende Beschlüsse - Umweltschützer sind sauer. mehr...

Klimakonferenz Klimaschutz Klimaschutz Merkel verkriecht sich ins Treibhaus der Industrie

Der Klimagipfel in New York zeigt, wie weit Anspruch und Wirklichkeit der deutschen Außenpolitik auseinanderklaffen. Die Kanzlerin findet zur Klimapolitik schöne Worte - aber meidet die Bühne. Für die Welt ist das ein echtes Problem. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

weltklimakonferenz Zehn Fakten zum Weltklimagipfel in Doha Nur noch kurz die Welt retten

Auf dem Weltklimagipfel in Katar geht es um nichts Geringeres als die Frage, wie Mensch und Erde in Zukunft miteinander auskommen werden. Doch was hat es mit dem "Zwei-Grad-Ziel" auf sich, von dem ständig die Rede ist? Was ist Kyoto-2 und wer sind die wahren Klimasünder? Alles Wichtige zur Doha-Konferenz in zehn Stichworten. Von Juliane Frisse mehr... jetzt.de

SAFRICA-GREENPEACE-CLIMATE-UN Weltklimagipfel in Durban Spiel mit dem Globus

Auf der Weltklimakonferenz in Durban brechen die entscheidenden 36 Stunden an. Es ist völlig offen, ob der Gipfel zum Erfolg oder zum kompletten Scheitern führt. Den Ausschlag gibt, wie der Streit zwischen den Schwellenländern und den Industriestaaten ausgeht. Von Michael Bauchmüller, Durban mehr...

UN-Klimagipfel 2012 in Doha, Katar Weltklimagipfel in Doha Auf den letzten Drücker

Wer bremst den Klimaschutz - und wer treibt ihn voran? Die EU beschäftigt sich lieber mit ihrer Finanzkrise, von den USA erwartet niemand mehr Fortschritte, Chinas Rolle ist völlig offen. Dabei muss sich auf der UN-Konferenz zeigen, ob die Staaten der Erde den globalen Temperaturanstieg überhaupt noch drosseln können. Von Michael Bauchmüller mehr...

Klimawandel: CO2-Emissionen in China Weltklimagipfel in Doha Was zahlt China für seinen Schmutz?

Meinung Auf Klimakonferenzen stehen die Staaten meist da wie ein Haufen zerstrittener Nachbarn vor ihrem brennenden Haus. Jeder weiß, wie man ein Feuer löscht, aber keiner packt an. Bei der Konferenz in Doha könnte es anders werden - wenn die Teilnehmer endlich die Frage nach der Klimapolitik der Schwellenländer angehen. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...

Klimawandel, Getty Weltklimagipfel Windelweiche Pläne

Wenn nicht bald gehandelt wird, ist ein gravierender Klimawandel nicht mehr aufzuhalten. Doch die Konzepte der meisten Staaten werden der Bedrohung nicht gerecht. mehr...

Windturbine vor der Kuppel des US-Kapitols, dpa Weltklimagipfel USA verbreiten Hoffnung für Kopenhagen

Die Erfolgschancen des Klimagipfels steigen wieder: Die USA werden in Kopenhagen wohl doch ein Klimaschutzziel präsentieren. Präsident Obama denkt über eine Anreise nach. mehr...

Klima, Klimawandel, ddp Weltklimagipfel in Kopenhagen Das vergebliche Ritual

Alle flehen um Regen, keiner hat einen Schirm dabei: Die Macht der Menschen über das Klima reicht gerade weit genug, dass sie ihre Ohnmacht zu fühlen bekommen. Von Burkhard Müller mehr...

Vaclav Klaus; RTR Vor dem Weltklimagipfel Im Unreinen mit seiner Umwelt

Tschechiens Präsident Vaclav Klaus wettert gegen Klimaschützer wie Al Gore - und steht damit in Europa zunehmend allein. Von Klaus Brill mehr...

Klimaschutz; Kohlekraftwerk; dpa Vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen Allerletzte Frist

Die Hoffnungen auf ein solides Klimaabkommen in Kopenhagen schwinden - ein herber Rückschlag für den Klimaschutz. Den Staaten der Erde bleibt nun nur noch sehr wenig Zeit. Von Wolfgang Roth mehr...

China USA Klima Smog CO2 Klimadialog Frischer Wind in Petersberg

China und die USA führen in einer wenig schmeichelhaften Disziplin: Sie sind die größten CO₂-Emittenten der Welt. Bislang vereitelten sie auch deshalb beharrlich jeden Weltklimavertrag. Doch nun scheint es ein Umdenken zu geben. Von Markus Balser mehr...

USA drought Weltklimabericht Neuer Energiemix könnte Erderwärmung noch bremsen

"Es kostet nicht die Welt, den Planeten zu retten" - so drückt Mitautor Edenhofer ein Ergebnis des jüngsten Weltklimaberichts aus. Zehn bis zwanzig Jahre habe die Welt noch Zeit, um den Klimawandel zu moderaten Kosten aufzuhalten. Hauptziel müsse eine Veränderung des Energiemixes sein. mehr...

CeBIT 2013 Regierung in Polen Ministerpräsident Tusk entlässt sieben Minister

"Neue Energie und Beschleunigung": Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk bildet sein Kabinett um. Als erstes musste Finanzminister Jacek Rostowski gehen. Sechs weitere Minister werden folgen. mehr...

Kyoto Doha Klima Erderwärmung Welt-Klimagipfel in Doha Klimakonferenz verlängert Kyoto-Protokoll bis 2020

Es ist ein Mini-Kompromiss: Die fast 200 Teilnehmerstaaten des Welt-Klimagipfels haben sich darauf geeinigt, das Kyoto-Protokoll bis 2020 zu verlängern. Doch die größten Klimasünder wollen sich an der Bekämpfung der Erderwärmung nicht beteiligen. mehr...

merkel sarkozy brüssel eu klimaschutz afp EU einig beim Klimaschutz Merkel bremst Hoffnungen

Am zweiten Tag des Brüsseler Gipfels ringen sich die Staats- und Regierungschefs zu einem Kompromiss beim Klimaschutz durch. Doch die Bundeskanzlerin rechnet nicht mehr mit einem Vertrag beim Weltklimagipfel. mehr...

25 Jahre Grüne im bayerischen Landtag 25 Jahre Grüne im Bayerischen Landtag Gewählt, um zu bleiben

Und nun die Regierung übernehmen: Seit 25 Jahren sitzen die Grünen im Bayerischen Landtag. Anfangs wurden sie von den etablierten Parteien ignoriert, heute sind sie aus der politischen Landschaft nicht mehr wegzudenken - auch wegen ihrer zahlreichen Aktionen. Von Birgit Kruse mehr...

Putin sucht Namen für Welpen Worte der Woche "Buffy kann überhaupt nichts"

Alles nichts, oder? Wikileaks-Gründer Assange wurde wegen nichts verhaftet, ein Woodstock-Organisator hat nichts verdient und an den Berliner Flughäfen geht - nichts. Die Worte der Woche. mehr...

Obama, Klimagipfel, AP Obama beim Klimagipfel in Kopenhagen "Die Welt beobachtet uns"

Video Mitreißend und rhetorisch brillant: US-Präsident Obama warnt beim Weltklimagipfel vor einem Scheitern der Verhandlungen - bleibt aber neue Angebote schuldig. Die Gespräche könnten allerdings in die Verlängerung gehen. mehr...

Smoke billows from a power station in Shenyang Klimawandel "2010 wird das wärmste Jahr der Geschichte"

Kurz vor dem Klimagipfel im mexikanischen Cancun richten internationale Forscher dramatische Appelle an Politik und Wirtschaft. Von Markus Balser mehr...

Peking, dpa Umweltpolitik China enthüllt erstmals konkrete Klimaziele

Hoffnung für den Weltklimagipfel: Bislang galt Peking als unnachgiebiger Sünder, jetzt folgt die Wende. China hat eigene Ziele genannt, um Kohlendioxidemissionen zu bremsen. mehr...

Klima, dpa Blockade bei UN-Klimakonferenz Warnung vor dem Desaster

Verhärtete Fronten: Die Vorkonferenz für den Weltklimagipfel ist ohne konkretes Ergebnis zu Ende gegangen. UN-Vertreter de Boer befürchtet, dass der Klimawandel außer Kontrolle geraten könnte. mehr...

Drei Fragen an Hermann Scheer, Eurosolar

Herrmann Scheer, SPD-Bundestagsabgeordneter und Präsident von Eurosolar hält das Kyoto-Protokoll für kontraproduktiv und erwartet nichts vom Weltklimagipfel. Von Interview: Oliver Bantle mehr...

Überschwemmung in Bangladesch Klimakonferenz in Doha Katastrophe voraus

Uns droht eine schreckliche Welt, wenn wir nicht das Klima retten. Doch die Klimaschutzpolitik steht und fällt mit der Energiepolitik - und über die notwendigen Grundsatzentscheidungen können die Delegierten in Doha nicht verhandeln. Es sind die nationalen Entscheidungsträger, die die Energieunternehmen in die Pflicht nehmen müssen. Die Instrumente liegen auf der Hand. Ein Gastbeitrag von Erich Vogt mehr...