Gedenkveranstaltung zur Ermordung von Sowjetsoldaten "Krieg darf wirklich nie wieder sein!" Gedenkfeier Schiessplatz

Der Arzt und Friedensaktivist Karl Bonhoeffer lässt seine Rede auf dem ehemaligen SS-Schießplatz in einen flehentlichen Appell münden Von Maxi Köhler mehr...

Weißrussland Tschernobyls Schatten

Das Land, in dem sich vor 30 Jahren das schlimmste Atomunglück ereignete, baut nun ein neues Kernkraftwerk. Es will weniger abhängig sein von russischem Gas. Aber die Nachbarländer sorgen sich um ihre Sicherheit, vor allem die Litauer. Von Frank Nienhuysen mehr...

Einmarsch der Wehrmacht in der Sowjetunion Zweiter Weltkrieg Sie töteten trotzdem

Wehrmachtsverbrechen: Stets beteuerten die Täter, sie hätten die Befehle befolgen müssen. Die Akten eines vergessenen Prozesses belegen, es war eine Schutzbehauptung. Von Hans Holzhaider mehr...

Weißrussland Sprache als Politikum

Das Weißrussische wird vom Russischen verdrängt, nun erstarkt eine Gegenbewegung. In Schulen erfährt die Sprache eine Renaissance. Von Frank Nienhuysen mehr...

Weißrussland Repression am Tag der Freiheit

Viele Bürger im Land erzürnt ein Dekret von Präsident Lukaschenko. Demonstrationen aber erstickt der im Keim. Von Julian Hans mehr...

Weißrussland Die Krise schlägt durch

Präsident Lukaschenko reagiert hart darauf, dass sich bei Demonstrationen politische Opposition und sozialer Protest vermischen. Von Julian Hans mehr...

Weißrussland Mehr als 30 Festnahmen

Seit zwei Wochen demonstriert die Opposition. Doch nach anfänglicher Toleranz greift die Regierung wieder stärker durch. mehr...

Weißrussland Von wegen Frühling

Diktator Lukaschenko lockert die Zügel - ein bisschen jedenfalls. Von Frank Nienhuysen mehr...

Proteste in Weißrussland Weißrussland Europas letzte Diktatur scheint sich zu öffnen

Weißrusslands Präsident Lukaschenko, Europas letzter Diktator, streckt die Fühler nach demokratischen Freunden aus. Von Frank Nienhuysen mehr...

Weißrussland Weißrussland Weißrussland Die EU will die Flüchtlingsroute über Weißrussland dicht machen

An der EU-Außengrenze sollen "Unterbringungszentren" errichtet werden. Kritiker werfen Brüssel vor, Abschiebeknäste in der "letzten Diktatur Europas" zu finanzieren. Von Daniel Brössler und Frank Nienhuysen mehr...

Europas letzter Urwald: Der Bialowieza Nationalpark in Polen Nationalpark Białowieża Kahlschlag im Paradies

Polens Regierung weicht die Schutzbestimmungen für Europas letzten Urwald auf. Im einzigartigen Nationalpark Białowieża dürfen bald Holzfäller wüten. Kritiker sollen durch neue Gesetze zum Schweigen gebracht werden. Von Florian Hassel mehr...

Weißrussland Minsk vollstreckt die Todesstrafe

Kritik aus Brüssel verpufft. Der Präsident ist es nicht gewohnt, infrage gestellt zu werden. Drei weitere Mörder sind zum Tode verurteilt. Von Frank Nienhuysen mehr...

People dressed in the historic uniforms of the Imperial Russian army take part in a re-enactment of the 1812 Battle of Berezina, to mark the 204th anniversary of the battle, near the village of Bryli Weißrussland Aufmarsch der Äste

Menschen, die sich historische Uniformen anziehen, um ein Ereignis nachzuspielen, gibt es überall auf der Welt. In Weißrussland zeigten ein paar Laiendarsteller aber nun eine ziemlich überraschende Art der Bewaffnung. mehr...

Weißrussland Streetart in Weißrussland Streetart in Weißrussland Sturmbilder

In der Hauptstadt Minsk provozieren Künstler, indem sie graue Fassaden heimlich mit Gemälden verzieren. In dem autoritär regierten Staat ist das ein Affront - hier gilt mehr als anderswo in Europa das Ordnungsprinzip. Von Frank Nienhuysen mehr...

Weißrussland Kritiker in Minsk gewählt

Erstmals seit 16 Jahren sind wieder zwei Politiker der Opposition in das Parlament gewählt worden. Demokratisch war die Wahl deshalb zwar nicht, wie die OSZE bestätigt. Das Ergebnis gilt jedoch als weiteres Zeichen, dass der autoritäre Staat auf den Westen zugeht. Von Frank Nienhuysen mehr...

Weißrussland Opposition ohne Chance

Im autoritär regierten Weißrussland wählen die Bürger ein neues Parlament. Kandidaten, die sich gegen das Regime von Präsident Lukaschenko stellen, beklagen sich, dass die Wahl nicht fair und frei war - sondern offen für Manipulationen. mehr...

Weißrussland Kleine Dosen Fortschritt

Aber von demokratischen Standards ist das Land weit entfernt. Von Frank Nienhuysen mehr...

Karotte Seagal Video
Weißrussland Weißrussischer Diktator isst Gemüse mit Steven Seagal

Alexander Lukaschenko schält eine Möhre. Sein Gast trommelt auf einer Melone herum. Szenen eines skurrilen Besuches. mehr...

Karotte Seagal Bizarres Video Steven Seagal knabbert Lukaschenkos Karotte

Der US-Schauspieler Steven Seagal ist nach Weißrussland gereist und hat sich vom Präsidenten persönlich mit Gemüse versorgen lassen. mehr...

Rio 2016 - Synchronschwimmen Olympia Skelette in blauem Wasser

In einer zehnstündigen Mammut-Aktion wechseln die Olympia-Organisatoren das Schmutzwasser für die Synchronschwimmerinnen. Dort setzen zwei Griechinnen modische Maßstäbe. mehr...

Weightlifting - Men's 94kg Olympia Gewichtheber turnt Rückwärtssalto

Aurimas Didzbalis hätte allein für seinen Jubel Gold verdient. Pernille Blume füllt das Schwimmer-Becken mit Tränen. Und ein Golfer zeigt Zirkustricks. Die Bilder der Nacht aus Rio de Janeiro. mehr...

Weißrussland Weißrussland Weißrussland Eine Wurst, macht 54 000 Rubel

Die weißrussische Nationalbank streicht bei der Landeswährung vier Nullen. Das löst zwar die Probleme des Landes nicht, macht aber das Bezahlen einfacher. Von Frank Nienhuysen mehr...

jetzt weißrussland Versprecher Weißrusslands Präsident fordert sein Volk auf, sich bei der Arbeit auszuziehen

Bei einer Rede passiert Staatschef Lukaschenko der folgenschwere Versprecher. Seitdem ziehen die Weißrussen im Netz blank. mehr... jetzt

Fußball-EM Nordirischer Nationalspieler Nordirischer Nationalspieler "Will Grigg's on fire!"

Nordirlands Nationalstürmer Will Grigg ist so populär, dass die Fans ein Lied für ihn getextet haben. Die Neu-Interpretation von "Freed from desire" steht auf Platz sechs der britischen Download-Charts. mehr...

Osteuropa Polen baut Freiwilligenmiliz zum Schutz gegen Russland auf

Die 35 000 Mann sollen verhindern, dass russische Soldaten über die polnische Grenze einsickern. Die Entlohnung der Milizionäre ist dürftig. mehr...