Kardinalsversammlung in Rom Wie Franziskus die Kurie weniger europäisch macht Presserat: 2013 viele Beschwerden über Umgang mit Papst-Wahl

Der ehemalige Regensburger Erzbischof Müller ist der einzige Deutsche, den der Papst am Samstag zu einem der neuen Kardinäle machen wird. Ansonsten wird Franziskus vor allem die Rolle der Lateinamerikaner im Kardinalskollegium stärken - denn ihre Länder haben den höchsten Anteil an Katholiken. Von Andrea Bachstein mehr...

Papst Franziskus Ein Jahr Papst Franziskus Ein Jahr Papst Franziskus Radikal, global, konservativ

Kurienmitarbeiter fahren Taxi, der Papst lebt im Gästehaus und darüber, wie sie mit Geschiedenen umgehen wollen, dürfen Kardinäle nun immerhin diskutieren. In seinem ersten Jahr als Papst hat Jorge Mario Bergoglio die katholische Kirche aufgemischt. Doch bei den Mitarbeitern des Vatikans ist die Stimmung schlecht. Eine Analyse von Matthias Drobinski und Andrea Bachstein, Rom mehr...

Konklave Kardinäle Papstwahl Deutsche Kardinäle beim Konklave Wir sind Papst-Wähler

Mehr als 100 Kardinäle sollen das neue Oberhaupt der katholischen Kirche bestimmen. Der Älteste und zwei der Jüngsten unter ihnen stammen aus Deutschland. Die sechs deutschen Kirchenmänner bei der Papstwahl im Porträt. mehr...

Papst Konklave Wahl Konklave Wahl des Papstes beginnt kommenden Dienstag

Der Termin für das Konklave steht fest: 115 Kardinäle wählen ab Dienstag einen neuen Papst. Mit offenem Ende. Bis sich eine Zweidrittelmehrheit für ein neues Oberhaupt der katholischen Kirche entschieden hat. mehr...

Konklave, Rom, Vatikan, Papst Konklave im Vatikan Wie die Kardinäle den Papst wählen

Von heute an sucht die katholische Kirche ein neues Oberhaupt. 115 Kardinäle versammeln sich zur Papstwahl in der Sixtinischen Kapelle, draußen wartet die Welt auf den weißen Rauch. Doch wer darf überhaupt Papst werden? Wer ist wahlberechtigt? Antworten auf zentrale Fragen zum Konklave. Von Oliver Das Gupta mehr...

The Papal Conclave Day One Bilder
Newsblog zum Konklave Schwarzer Rauch beendet ersten Papst-Wahlgang

Am Dienstag wird es keine Entscheidung für einen Papst-Nachfolger mehr geben. Aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle steigt schwarzer Rauch. Die 115 Kardinäle haben sich im ersten Wahlgang nicht auf ein neues Kirchenoberhaupt verständigen können. Der Newsblog zum Nachlesen. Von Felicitas Kock und Jana Stegemann mehr...

Außenansicht Wir haben verstanden Juden sollen wieder missioniert werden, Erzreaktionäre dürfen zurück in die Kirche - das eindeutige Pontifikat von Benedikt XVI. Von Walter Homolka

Unverständnis überall erntet Benedikt XVI. für seinen Kurs, mit dem er jetzt das Ansehen der katholischen Kirche gefährdet. Schuldige werden gesucht. Welcher Kurienkardinal hat dem Papst zu welcher Zeit was vorenthalten oder nicht? Kardinal Walter Kasper lässt verlauten, in der Kurie seien "Managementfehler" gemacht worden. Kardinal Karl Lehmann rückt die Kommunikationsfehler des Vatikans in den Vordergrund und sagt, die Kurie habe die politischen Zusammenhänge und Verflechtungen zu wenig beachtet. Ihm tut Joseph Ratzinger angesichts seiner "lauteren Absichten" leid, denn der Papst könne die Äußerungen Richard Williamsons unmöglich gekannt haben. Aber keinesfalls solle die Karfreitagsfürbitte Benedikt XVI. vom vergangenen Jahr im Zusammenhang mit seiner Öffnung gegenüber den Traditionalisten gesehen werden. Also alles eine Panne und ein Missverständnis? mehr...

Momentaufnahmen 1.10.-31.10.2011 Bilder des Tages

Von wichtig bis witzig oder einfach nur schön: Hier finden Sie die interessantesten und bewegendsten Bilder aus dem aktuellen Tagesgeschehen. mehr...

Momentaufnahmen 01.10. - 31.10.2011 Bilder des Tages

Von wichtig bis witzig oder einfach nur schön: Hier finden Sie die interessantesten und bewegendsten Bilder aus dem aktuellen Tagesgeschehen. mehr...

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010 Debatte um den Zölibat Revolutionäres Trio

Papst Benedikt XVI. sieht tatenlos zu, wie seine Kirche schrumpft. 1970 zweifelte Joseph Ratzinger noch am Pflichtzölibat. Zwei weitere deutsche Kardinäle gaben sich damals nicht minder revolutionär. Von Rudolf Neumaier mehr...

RATZINGER CARDINAL Katholischen Kirche Ratzinger zweifelte an Zölibat

Den Inhalt darf man gut und gerne als Sensation bezeichnen: 1970 stellten neun Bischöfe in einem Memorandum den Pflichtzölibat in Frage. Einer der Unterzeichner war Joseph Ratzinger. Der ist heute Papst. Von Rudolf Neumaier mehr...

Papst Benedikt  XVI. bei Generalaudienz CSU-Delegation auf Papstbesuch Inspiration in Rom

Papst Benedikt XVI. hat eine achtköpfige Delegation der CSU-Landesgruppe empfangen. Diese will das C nun wieder stärken. Von Andrea Bachstein mehr...

Kurienkardinal Walter Kasper den Missbrauch in katholischen Einrichtungen dpa Kirche und Missbrauch Nun will der Vatikan durchgreifen

"In unserer Kirche muss aufgeräumt werden" - Mit drastischen Worten geißelt der deutsche Kurienkardinal Walter Kasper den Missbrauch in katholischen Einrichtungen. mehr...

Papst Benedikt XVI., AP Katholische Kirche in der Kritik Wir haben verstanden

Mehr als nur "Managementfehler": Erzreaktionäre dürfen zurück in die Kirche und Juden sollen wieder missioniert werden - das eindeutige Pontifikat von Benedikt XVI. Eine Außenansicht von Walter Homolka mehr...

Vatikan und Pius-Bruderschaft Vatikan und Pius-Bruderschaft Skandal-Bruder Willamson

Die Rücknahme der Exkommunikation des Holocaustleugners Bischof Richard Williamson durch Papst Benedikt XVI. hat einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Eine Chronologie in Bildern. mehr...

Anselm Bilgri Kirche: Anselm Bilgri "Wir sprachen nie offen über Sexualität"

Klartext zum Missbrauchsskandal: Der frühere Prior des Klosters Andechs, Anselm Bilgri, plädiert für eine Öffnung der Kirche - und kritisiert Bischof Mixa. Interview: Oliver Das Gupta mehr...

Erzbischof Robert Zollitsch Missbrauchsskandal Unzufrieden mit den deutschen Brüdern

Der Papst schaltet sich ein: Erzbischof Zollitsch muss Benedikt über die Missbrauchsfälle Bericht erstatten. Der Vatikan ist enttäuscht von den deutschen Bischöfen. Von S. Gierke mehr...

Mueller, dpa Regensburg: Reaktion auf Nazi-Vergleich Das Opfer: die Kirche

Mit seinem Nazi-Vergleich hat Regensburgs Bischof Müller nicht nur bei Journalisten bundesweit Empörung ausgelöst. Nun versucht das Bistum zu retten, was zu retten ist - und flüchtet sich erneut in die Opferrolle. mehr...

Aus gesundheitlichen Gründen Aus gesundheitlichen Gründen Lehmanns Rücktritt

Kardinal Lehmann gibt sein Amt als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz aus gesundheitlichen Gründen ab - es sei Zeit für eine Wachablösung. mehr...

Pabst Benedikt, dpa Vorstoß der Glaubenskongregation Papst umwirbt Anglikaner

Der Vatikan will Kritikern des Frauen-Priestertums den Übertritt in die katholische Kirche erleichtern. Zu besonderen Konditionen: Übergetretene anglikanische Geistlichen dürfen verheiratet sein. Von Matthias Drobinski mehr...

Papst Benedikt, dpa Vatikan und Juden Rabbiner: Papst ist respektlos

Italiens Juden werfen dem Vatikan Überheblichkeit vor. Papst Benedikt halte den Dialog für nutzlos, "weil sowieso die Überlegenheit des christlichen Glaubens bezeugt" werde. Von Stefan Ulrich, Rom mehr...

Kirchentag Angst vor der Annäherung

Die Veranstalter des Kirchentags freuen sich über die große Resonanz, doch es bleibt der Konflikt über das verbotene gemeinsame Abendmahl. Von Matthias Drobinski mehr...

Kirchentag Schäuble und Scherf kritisieren US-Politik

Politiker und Menschenrechtler haben auf dem ökumenischen Kirchentag das Vorgehen der USA im Irak-Krieg kritisiert. "Die USA sehen sich als große Nation und die anderen als lästige Fragesteller, das ist eine neue gefährliche Lage", sagte Bremens Bürgermeister Henning Scherf (SPD). mehr...

Papst Benedikt XVI. Missbrauchsskandal: Vatikan unter Druck Was wusste Ratzinger?

Papst Benedikt XVI. war Münchner Erzbischof, als in katholischen Einrichtungen des Bistums Kinder sexuell missbraucht wurden. Eine Kirchenorganisation fordert nun Klarheit vom Vatikan. Auch die Politik will nach den vielen Skandalen nicht länger untätig sein. mehr...

Müller, ddp Bischof Müllers NS-Vergleich Damals die Nazis, heute die Medien

"Keine Freigabe der Bänder möglich": Wie das Bistum Regensburg versucht hat, den NS-Vergleich des Bischofs Müller zu vertuschen. Von M. Drobinski und M. Hägler mehr...