Proteste in Moskau Russen demonstrieren gegen "Bruderkrieg" Putin-Gegner in Moskau

Tausende Menschen gehen in Moskau für einen Frieden mit der Ukraine auf die Straße. Der Putin-Kritiker Chodorkowskij ruft zum politischen Kurswechsel auf. Dabei steht staatlichen Umfragen zufolge die Mehrheit der Bevölkerung hinter der Politik des Kremls. Von Julian Hans mehr...

504671477 Bayer 04 Leverkusen Spahic trotz Rücktritt für Länderspiele nominiert

Obwohl Leverkusens Emir Spahic aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist, nominiert ihn Bosniens Trainer für die EM-Qualifikation. Das spanische Davis-Cup-Team wird erstmals von einer Frau trainiert. Julian Draxler wird nach seiner Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt und verpasst das Revierderby gegen Dortmund. mehr... Sporticker

- FC Bayern Ribéry fällt aus, Robben hofft auf Einsatz

Der FC Bayern muss gegen den SC Paderborn auf Franck Ribéry verzichten, besser steht es um die Einsatzchancen von Arjen Robben. Obwohl Leverkusens Emir Spahic aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist, nominiert ihn Bosniens Trainer für die EM-Qualifikation. Das spanische Davis-Cup-Team wird erstmals von einer Frau trainiert. mehr... Sporticker

United World College in Freiburg Die Anti-Elite-Schule

25 000 Euro kostet das United World College in Freiburg pro Schuljahr. Das klingt nach Elite-Einrichtung. Doch der Rektor der internationalen Schule mit Friedensmission betont: "Bei uns können sich Eltern keinen Platz kaufen." Ein Besuch. Von Max Hägler mehr... Report

The Final Day Of Campaigning For The Scottish Referendum Ahead Of Tomorrow's Historic Vote Nach Referendum in Schottland Westminster trickst

Vor dem Unabhängigkeits-Referendum hatten die großen Parteien in London den Schotten Sonderrechte versprochen. Doch nun streiten sie darüber, wie, wann und unter welchen Bedingungen sie umgesetzt werden sollen. Schottische Nationalisten sprechen von Täuschung. Von Christian Zaschke mehr...

David Cameron Video
Großbritannien nach dem Schottland-Referendum Vereint, aber nicht eins

Das Nein der Schotten zur Abspaltung hat für den britischen Premier David Cameron einen Preis. Er muss Schottland mehr Autonomie zugestehen, Nordirland und Wales könnten folgen. Schon fühlen sich da die Engländer benachteiligt. Ein weitreichender Umbau Großbritanniens steht bevor. Von Hannah Beitzer mehr... Analyse

München Standorte der EM 2020 Wie München das Finale vermeiden will

19 Bewerber, 13 Zusagen: Die Uefa entscheidet über die Standorte der EM 2020. München hat sehr gute Chancen, will das Finale aber gar nicht mehr. Der DFB hofft auf einen riskanten Deal mit England. Von Saskia Aleythe mehr... Fragen und Antworten

Unabhängigkeitsreferendum Gleichzeitig Schotte und Brite

Die Schotten stimmen für Großbritannien. Aber wieso? Trotz Ablehnung der Unabhängigkeit wird sich Schottland und mit ihm das Vereinigte Königreich fundamental verändern, erklärt SZ-Korrespondent Christian Zaschke in einer ersten Einschätzung aus Edinburgh. Von Hannah Beitzer mehr... Protokoll

Netz-Reaktionen zu Schottland-Abstimmung Grumpy Cat hat gesprochen

Schottlands Beziehungsstatus zum Vereinigten Königreich war kompliziert. Jetzt ist er wieder eindeutig und Grumpy Cat wusste es schon vorher. Für eine deutsche Firma dürfte das Nein zur Unabhängigkeit besonders ärgerlich sein - und hat sich Wales heimlich aus dem Staub gemacht? mehr... Netzschau

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Schotten und Engländer Schotten und Engländer Sie schlugen und sie schätzten sich

Bravehearts Freiheitskampf, Act of Union, das Referendum: Die Geschichte von Schottland und England ist von Demütigungen und heftigen Kämpfen geprägt. Stationen eines schwierigen Verhältnisses. Von Barbara Galaktionow mehr...

Neuer Streit um Norwegens Walfang Trotz Verbot Japan fängt wieder Wale

Dutzende Zwergwale will die japanische Flotte in den kommenden Wochen fangen - angeblich zu wissenschaftlichen Zwecken. Auch eine erneute Walfang-Expedition in die Antarktis steht trotz des internationalen Verbots kurz bevor. mehr...

'Doctor Who' - Cardiff Premiere Wirtschaftsförderung in Wales Tüftler aus den Bergen

Wales ist die ärmste Region Großbritanniens, die Kohle- und Stahlindustrie sind tot. Nun sucht die Regierung in Cardiff nach Lösungen und findet sie zum Beispiel in Games-Entwicklern. Doch mit London mithalten ist schwer. Von Björn Finke mehr...

Prince Harry Attends The Opening Of The Wootton Bassett Field Remembrance 30. Geburtstag von Prinz Harry Jung, royal, rothaarig sucht ...

... die Frau fürs Leben. Prinz Harry feiert seinen 30. Geburtstag. Dass er noch immer nicht unter der Haube ist, beunruhigt Knallpresse und private Palastbeobachter gleichermaßen. Unser Geschenk zum Ehrentag: eine Kontaktanzeige in Bildern. Von Jana Stegemann mehr...

'Yes' campaign supporters try to disrupt a gathering of a 'No' campaign rally that Labour party leader Ed Miliband addressed, in Glasgow Referendum in Schottland Jüngste Umfrage sieht Nein-Sager knapp vorn

Es wird eng: Am 18. September stimmen die Schotten über ihre Unabhängigkeit ab. Wenige Tage vor dem Referendum führt nun wieder das Lager der Unionisten. mehr...

Peter Gauweiler Nach Entscheidung des Bundestagspräsidenten Gauweiler darf nicht auf die Krim

Bundestagspräsident Lammert hat dem CSU-Abgeordneten Gauweiler verboten, auf die von Russland annektierte Krim zu reisen. Während die Feuerpause in der Ostukraine weiterhin hält, beginnen die USA und mehrere Nato-Staaten an diesem Montag ein elftägiges Manöver. mehr...

Krieg in der Ukraine Rolle der Nato Rolle der Nato Falsche Aufregung um Ukraine-Manöver

Mitten im Konflikt um die Ostukraine beginnen mehrere Nato-Staaten unter Führung der USA eine Militärübung. Heizt der Westen den Konflikt damit unnötig an? Dieses Bild trügt - aber es kommt dem Kreml nur Recht. Von Daniel Brössler mehr... Kommentar

Entscheidung in Kiew und Straßburg Ukraine und EU billigen Assoziierungsabkommen

Annäherung zwischen Ukraine und EU: Die Parlamente in Kiew und Straßburg stimmen fast zeitgleich dem Assoziierungsabkommen zu. Das darin enthaltene Freihandelsabkommen soll wegen des russischen Widerstands aber erst von 2016 an gelten. mehr...

Ed Miliband beim Wahlkampf in Edinburgh Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Labour-Chef Miliband flieht vor Demonstranten

Kurz vor dem Votum liegen in Schottland die Nerven blank: Befürworter der Unabhängigkeit beschimpfen in Edinburgh Labour-Chef Ed Miliband so wüst, dass er seinen Auftritt abbricht. mehr...

A woman stands by a Union flag as she watches a pro-Union rally in Edinburgh, Scotland Video
Mögliche Abspaltung Schottlands Todesstoß für das Empire

Auf Europa kommen große Probleme zu, sollte sich Schottland am Donnerstag von Großbritannien lösen. Doch am meisten hat London zu befürchten: Sein Einfluss in der Welt steht auf dem Spiel. Von Stefan Kornelius mehr... Analyse

Paläontologie Dinosaurier-Fossil Video
Dinosaurier-Fossil Kampfschwimmer der Kreidezeit

Ein neu ausgegrabenes und am Computer rekonstruiertes Skelett des Spinosaurus aegyptiacus zeigt: Manche Saurierarten waren alles andere als wasserscheu. Mit diesem Kampfschwimmer würde man aber ungern den Swimmingpool teilen. Von Alexander Stirn mehr...

Kinderbetreuung Kinderbetreuung in München Kinderbetreuung in München Zwei Wale im Hasenbergl

2,3 Millionen Euro für eine Krippe im Hasenbergl: München arbeitet hart an der Verbesserung der Kinderbetreuung. Doch noch immer finden viele Eltern nur schwer einen Krippenplatz. Auch an den Schulen reicht die Betreuung nicht aus. Von Melanie Staudinger mehr...

BRITAIN-ROYAL-CHARLES Comeback des Waliser Whiskys Ende der Wysgi-Abstinenz

Mehr als 100 Jahre brannte niemand Whisky in Wales, weil die Feinde des Alkohols Druck machten. Dann eröffneten fünf Enthusiasten wieder eine Destillerie. Den Tropfen gibt es auch in Deutschland. Von Björn Finke mehr...

David Cameron David Cameron beim Nato-Gipfel Ablenken von den Problemen zu Hause

David Cameron darf sich als Staatsmann präsentieren: Beim Nato-Gipfel in Wales ist der britische Premierminister Gastgeber einiger der wichtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt. Und er hat auch schon eine Idee, wie er das Treffen für sich nutzen kann. Von Christian Zaschke mehr...

- Reaktion auf russische Aggression Nato - allzeit bereit

1997 hatte sich das westliche Verteidigungsbündnis verpflichtet, auf massive Truppenpräsenz in den neuen Mitgliedsländern an der russischen Grenze zu verzichten. Doch dann kam es zur Ukraine-Krise - und seither rumort es in der Nato. Steht der Vertrag in Wales zur Disposition? Von Daniel Brössler mehr... Analyse

NATO Summit Wales 2014 - Day 1 Nato-Gipfel zur Ukraine-Krise Merkel fordert schnelle politische Lösung

Die Kanzlerin bekräftigte beim Nato-Gipfel in Wales zugleich die Drohung, weitere Strafmaßnahmen gegen Russland zu verhängen. mehr...