Georgische Kultur Die Amazonen von Tiflis Orthodox Christmas Mass in Tbilisi, Georgia

Den Georgiern kann man gerade dabei zusehen, wie sie ihren Auftritt als Gast der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2018 vorbereiten. Von Ina Hartwig mehr...

Waldorfschule Waldorfschule Waldorfschule Wolfratshausen verliert Waldorfschule

Nach Ablehnung des Standorts an der Loisach konzentriert sich der Verein auf Geretsried Matthias Köpf mehr...

Gastfamilien gesucht Mit "The Journey" auf Reisen

Die Bildungsorganisation "Up with people" macht Station in Wolfratshausen Von Benjamin Engel mehr...

Erinnerung Verfemte Autoren und Musik

Schüler zeigen Präsentationen bei Gedenken an Bücherverbrennung Von Claudia Koestler mehr...

Tour durch die Außenbezirke Nur mal so am Rande

München hat ja mehr als sechs Stadtteile. In unserer Mini-Serie besuchen wir die vermeintlich unpopulären und schauen, wie's da ist. Von Mercedes Lauenstein (Text) und Juri Gottschall (Fotos) mehr...

Meine Woche Schwerstarbeit vor dem Soundcheck

Jürgen Gerhards organisiert das "Bandfestival im Münchner Süden" Von Jürgen Wolfram mehr...

Gedenken Brückenschlag vom Einst ins Jetzt

Die Gedenkveranstaltung zur Bücherverbrennung füllt die Loisachhalle bis auf den letzten Platz. Neben prominenten Künstlern sind es die Jugendlichen, die mit ihren Auftritten beeindrucken und berühren Von Felicitas Amler mehr...

Wolfratshausen Gedenkveranstaltungen Gedenkveranstaltungen Literatur in größerem Rahmen

Veranstaltung zum Gedenken an die Bücherverbrennung findet heuer in der Loisachhalle statt. Gäste sind unter anderen Markus H. Rosenmüller, Gisela Schneeberger, Jan Weiler und Klaus Doldinger. Von Benjamin Engel mehr...

Bildungsverlierer Mit Herz und Arschtritt

Eine Schule für Straßenkinder? Klingt nach Slums in Südamerika. In Mannheim ist es ein etabliertes Prinzip. Denn Bildung liefert meistens Motivation, wieder in die Spur zu kommen. Von Josef Kelnberger mehr...

Waldorfschule Wolfratshausen Geretsried Geretsried Waldorfschule darf ins Mucos-Gebäude

Der Bauausschuss genehmigt den geplanten Umzug der privaten Einrichtung nach Geretsried. Ein Teil des Standorts Wolfratshausen wird demnach vom Schuljahr 2014/2015 an aufgegeben. Von Thekla Krausseneck mehr...

Themen in den Ausschüssen Plätze und Linien

Wolfratshausens Räte reden über Kinderbetreuung und den Stadtbus Von Matthias Köpf mehr...

Kinderbetreuung Wolfratshausen erweitert zwei Kitas

Der Ausbau an der Badstraße ist mit hohen Kosten verbunden Von Matthias Köpf mehr...

Bildungslandschaft in Deutschland Auslaufmodell Hauptschule, Boom der Waldorfschulen

Mehr als 6000 Schulen wurden dem Statistischen Bundesamt zufolge in den vergangenen zehn Jahren geschlossen. Grund: Es gibt immer weniger Schüler. Doch manche Schularten finden mehr Zulauf. mehr...

Waldorfschule Neuer Standort im Gespräch Neuer Standort im Gespräch Waldorfschule hält sich Optionen offen

Seit der Trägerverein einen Umzug nach Geretsried angekündigt hat, bemüht sich Wolfratshausen, die Einrichtung in der Stadt zu halten. Von Matthias Köpf mehr...

Ermittlungen gegen Lübecker Lehrer Bombenbauen an der Waldorfschule

Wie man Schwarzpulver herstellt und daraus Rohrbomben baut, soll ein Lehrer aus Lübeck seinen Fünftklässlern gezeigt und mehrfach gemeinsam mit den Schülern die Sprengsätze gezündet haben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. mehr...

Klage eines Hartz-IV-Empfängers Jobcenter muss nicht für Waldorfschule zahlen

Ein Waldorfschüler muss selbst für sein Schulgeld aufkommen: Jobcenter sind nicht verpflichtet, das Schulgeld für den Besuch einer allgemeinbildenden Privatschule zu übernehmen. mehr...

Musikunterricht an der Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart, dpa Studie Mehr Gewalt an Waldorfschulen

Jugend-Gewalt macht nach einer Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen auch vor Waldorfschulen nicht Halt: Dort wird sogar häufiger zugeschlagen, als an staatlichen Schulen. mehr...

Waldorfschule Kritik an erster staatlicher Waldorfschule Kritik an erster staatlicher Waldorfschule Steiner vom Staat

In Hamburg-Wilhelmsburg soll die erste staatliche Waldorfschule entstehen - ein Versuch, Kinder aus bildungsnahen und -fernen Familien gemeinsam zu unterrichten. Kritiker warnen: "Mit Esoterik löst man keine sozialen Probleme." Von Jonas Schaible mehr...

Waldorfschule in München Lehrer muss wegen Missbrauchs ins Gefängnis

14 Mal soll er sich an seinen Schülern vergangen haben: In Augsburg ist ein 58-jähriger Lehrer wegen Missbrauchs zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hat bis zuletzt kein Geständnis abgelegt. mehr...

WEGZUG DER WALDORFSCHULE Bürokratischer Kleinmut

Meinung Die Stadt Wolfratshausen verliert die Waldorfschule. Ein Kommentar von Matthias Köpf mehr...

Missbrauchsvorwürfe an Waldorfschule "Es gab keine Anhaltspunkte"

Der Lehrer einer Schwabinger Waldorfschule soll sich an mindestens zwei minderjährigen Schülern vergangen haben. Im SZ-Gespräch verspricht der Schulsprecher nun eine transparente Aufarbeitung. Pädagogen und Eltern diskutieren über klarere Grenzen für das Verhältnis von Schülern und Lehrern. Von Lars Langenau mehr...

Waldorfschule, ddp Waldorfschulen "Schüler sind keine leeren Säcke, die man füllt"

90 Jahre Waldorfschulen: Der Lehrer und Autor Rüdiger Iwan über die Reformbedürftigkeit der Rudolf-Steiner-Pädagogik, Noten und schlechte Lehrer. Interview: C. Bleher mehr...

Waldorfschüler, ddp Umstrittene Waldorfschulen Naturgeister im Interview

Ein neues "Schwarzbuch" prangert die dubiosen Methoden der Waldorfschulen an: Hat die Lehre von Reinkarnation, Karma, Kobolden und Feuerwesen tatsächlich etwas mit Pädagogik zu tun? Von Alexander Kissler mehr...

Waldorfschule, ddp Umstrittenes Waldorfschulen-Buch Rache der Anthroposophen

Wie stark ist die Pädagogik der Waldorfschulen von den esoterischen Lehren Rudolf Steiners geprägt? Das "Schwarzbuch Waldorf", das diese Frage untersucht, wurde nun per einstweiliger Verfügung untersagt. Von A. Kissler mehr...