US-Konzerne Irak-Geschäfte dank Wahlspenden

Unternehmen mit enger Verbindung zur Regierung von US-Präsident George W. Bush haben offenbar die lukrativsten Aufträge im Irak und in Afghanistan erhalten. Vergeben wurden sie meist ohne Ausschreibung - wegen Zeitmangels, wie die US-Regierung erklärte. mehr...

Verschärfung des Waffenrechts Obama erwartet heftiger Widerstand im Kongress

Einige Dekrete zur Verschärfung des Waffenrechts hat Präsident Obama bereits unterzeichnet. Für seine wichtigsten Forderungen, wie dem eines Verkaufsverbots von Sturmgewehren und großen Magazinen, braucht er jedoch die Unterstützung des Abgeordnetenhauses. Aus dem werden aber erhebliche Zweifel laut. mehr...

Lichter von New York US-Autor Taibbi rechnet mit Wall Street ab Lizenz zum Pöbeln

Rock 'n' Roll der Finanzkrise: Autor Matt Taibbi ist Goldman Sachs' Erzfeind und hat "das größte Arschloch im Universum" ausfindig gemacht. Er hält Amerikas erfolgreichste Banker für Kriminelle, die von Politikern gedeckt werden. Mit seiner Polemik spricht er der Generation Occupy aus der Seele. Von Jannis Brühl mehr...

Streit um Chinas Künstler Ai Weiwei Politik kompakt China bedauert Unterstützung für Ai Weiwei

Die Inhaftierung des Künstlers Ai Weiwei belastet das Verhältnis von Peking zum Westen. Die EU sendet unmissverständliche Signale nach China. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

136317519 US-Präsidentschaftswahlkampf Wer siegt, hat noch nicht gewonnen

Bei den Republikanern drängelt sich eine ganze Schar von Kandidaten darum, Barack Obama herauszufordern. Von den sieben übrigen Bewerbern haben nur zwei realistische Chancen - doch die Republikaner waren bei der Kür ihrer Kandidaten schon häufig unberechenbar. Von Reymer Klüver, Washington mehr...

To match Interview SANDS-SINGAPORE/ Reiche Romney-Gönner nach dem Obama-Sieg Ätsch, ihr Milliardäre

So viel Kohle für so wenig Ertrag: Mitt Romney war der Kandidat des Kapitals, vor allem konservative Unternehmer unterstützten ihn im Wahlkampf mit Millionen. Nach Obamas Wahlsieg müssen sie erkennen, dass Geld keinen Präsidenten macht. Von Sebastian Gierke mehr...

Außenansicht Neues Chaos nach den Wahlen?

Wer Präsident der USA wird ist noch ungewiss. Am 3. November 2004 könnte aber ein weit größeres Chaos herrschen, als es auf die Wahl von Bush im Jahr 2000 folgte - mit unvorhersehbaren Konsequenzen. Von Von Norman Birnbaum mehr...

Michael Bloomberg Bloombergs Parteiaustritt Ein Mann der unzufriedenen Mitte

New Yorks Bürgermeister Bloomberg kehrt den Republikanern den Rücken und erwägt eine Präsidentschaftskandidatur. Zugleich kritisiert er indirekt Präsident Bush: "Das Land ist in Schwierigkeiten." Von Reymer Klüver mehr...

Obama, Reuters Amerika und die Korruption Das Chicago-Prinzip

Mit dem Skandal in Illinois holen Obama die Realitäten seiner politischen Heimat ein. Zwei Fragen drängen sich nun auf. Was hat er damit zu tun? Und wie korrupt ist Amerika? Ein Kommentar von Reymer Klüver mehr...

Datensammeln im US-Wahlkampf, Die Entschlüsselung der Wähler-DNS, Reuters Super Tuesday in den USA Die Entschlüsselung der Wähler-DNS

Amerikanische Unternehmen und Parteien speichern private Informationen von 175 Millionen US-Bürgern - meist ohne deren Wissen. Diesen Daten kann im Präsidentschaftswahlkampf entscheidende Bedeutung zukommen. Von Johannes Kuhn mehr...

Ölpest, Golf von Mexiko; Reuters Erste Erfolge bei Bekämpfung der Ölpest Hoffnung am Golf

Video Erster kleiner Erfolg nach zahlreichen Fehlschlägen im Golf von Mexiko: Experten ist es gelungen, einen Teil des ausströmenden Öls abzusaugen. Bis zur Eindämmung der Ölpest ist es aber noch ein langer Weg. mehr...

Medikamente Kritik an Pharmakonzernen "Die Öffentlichkeit wird bewusst getäuscht"

Kaum jemand kennt den Medizinbetrieb so gut wie die amerikanische Ärztin Marcia Angell. Jetzt rechnet die ehemalige Chefredakteurin der einflussreichsten internationalen Ärztezeitschrift NEJM mit der Pharmaindustrie ab. Interview: Hubertus Breuer mehr...

Leben in NY Leben in NY Im Club der Milliardäre

In New York kosten drei durchschnittliche Zimmer eine Million Dollar: Vom Leben in der Immobilienblase und von Superreichen, die sich gegenseitig unter die Arme greifen. Von Von Andrian Kreye mehr...

us-botschaft in berlin: dpa Neuer US-Botschafter Ein Multimillionär für Berlin

Philip Murphy, Ex-Banker und Obamas Spendenmanager, wird angeblich US-Botschafter in Deutschland. Von Reymer Klüver, Washington mehr...