Spezialeinsatzkommando in Köln Polizei stürmt Wohnung und findet Toten Polizeieinsatz in Deutz

Ein 63-Jähriger verschanzt sich in seiner Kölner Wohnung, die Polizei rückt an - und findet einen Toten. Was genau in der Wohnung im Stadtteil Deutz passiert ist, ist derzeit noch unklar. mehr...

Nach dem Massaker von Newtown Die Lächerlichkeit der Waffenbesitzer

"Wo gibt es Waffen in meiner Nachbarschaft?" Eine Frage, die nach dem Amoklauf von Newtown viele Amerikaner bewegt. Eine US-Lokalzeitung hat nun eine Liste von Waffenbesitzern in ihrem Bezirk veröffentlicht, mit Namen und genauem Wohnort. Es folgt: Ein Aufschrei der Empörung. Von Charlotte Theile mehr...

Glücksspielgesetz teilweise verfassungswidrig Kontrolleure in München Gefahren der Großstadt

Hygieneverstöße in Restaurants oder Kondompflicht bei Prostituierten: Zahlreiche kommunale Mitarbeiter gehen gegen sichtbare und unsichtbare Gefahren vor - und das ganz ohne Blaulicht. Worum sich die Münchner Kontrolleure kümmern müssen. Von Dominik Hutter mehr...

Waffengesetze; Paintball Härtere Gesetze TÜV-Termin für Waffenbesitzer

Die Waffengesetze könnten bald härter werden: Bremen will die Lagerung von Gewehren prüfen lassen. Auch ein Verbot von Paint-Ball ist im Gespräch. Von R. Wiegand mehr...

Illustration zu Waffensteuer Kontrolle von Waffenbesitzern Überraschende Razzia

Bei einer unangekündigten Razzia bei Waffenbesitzern hat das Landratsamt München jede Menge Unregelmäßigkeiten festgestellt. mehr...

SC Teutonia 1910 - Gedenken an Diren Erschossener Schüler in den USA In die Falle gelockt

Während die Freunde des erschossenen Austauschschülers in Hamburg trauern, erklärt sich der Schütze in den USA für unschuldig. Sein Anwalt sagt über den Getöteten: "Niemand hat ihn dazu gezwungen, in die Garage zu gehen." Von Jürgen Schmieder mehr...

WAffen in den USA; Kyle Cassidy; Bewaffnetes Amerika Waffenbesitzer in USA Freiheit, die sie meinen

Pistolen und Gewehre als fester Bestandteil der Kultur: Warum wir das Verhältnis der Amerikaner zu Feuerwaffen nicht verstehen - das aber gerade in einem Wahljahr tun sollten. Von Andrian Kreye mehr...

Polizei München Waffenkontrolle in München Waffenkontrolle in München Polizeieinsatz endet tödlich

Eigentlich wollten die Beamten nur einen Waffenbesitzer im Glockenbachviertel kontrollieren. Doch als die Polizisten in die versperrte Wohnung eindrangen, fanden sie eine Leiche - und Benzinkanister, die der 32-Jährige offenbar mit einer Leuchtrakete anzünden wollte. mehr...

Waffenarsenal in Münchner Wohnung Leichenfund im Glockenbach Polizei prüft Spur zum Isarmord

Nach dem Tod eines Waffennarren im Glockenbachviertel prüft die Polizei einen Zusammenhang mit dem Isarmord vor einem Jahr. Der Vergleich der DNA-Proben sei aber Routine. mehr...

Oscar Pistorius Prozess in Südafrika Prozess in Südafrika Wer gegen Pistorius, wer für Pistorius spricht

Trug Oscar Pistorius Prothesen, als er auf die Toilettentür feuerte? Ist der Athlet ein cholerischer Waffenfanatiker? Konnte Reeva Steenkamp womöglich noch um Hilfe schreien? Ein Überblick aller bisherigen Zeugenaussagen. Von Lena Jakat mehr...

Waffenarsenal in Münchner Wohnung Leichenfund im Glockenbachviertel "Er hat vielleicht eine Explosion geplant"

Der 32-Jährige hat offenbar auf die Sicherheitsbehörden gewartet: Nach dem Leichenfund im Glockenbachviertel geht die Polizei davon aus, dass der Mann die Wohnung in die Luft jagen wollte. Die Beamten fanden ein Waffenarsenal und Kanister mit Spiritus. Von Florian Fuchs mehr...

- Heckler & Koch, Sig Sauer und die NRA Deutsche Schützenhilfe für die US-Waffenlobby

Geld, Sturmgewehre und Lobbyisten: In den USA sterben mehr Menschen durch private Schusswaffen als in Amerikas Kriegen. Auf dem lukrativen US-Markt mischen deutsche Hersteller wie Heckler & Koch oder Walther mit. Die Unternehmen, denen sie gehören, finanzieren die mächtige US-Waffenlobby mit. Von Jannis Brühl, New York mehr...

US-Präsident Barack Obama Waffenrecht Debatte in USA US-Präsident wirbt für schärferes Waffenrecht

"Stapelweise Briefe von stolzen Waffenbesitzern", die auf seiner Seite stehen, hat der US-Präsident erhalten. Politisch allerdings verliert Obama mit einer Verschärfung des Waffenrechts mehr und mehr an Boden. Immerhin hat nun Connecticut knapp vier Monate nach dem Amoklauf von Newtown das schärfste Waffengesetz der USA verabschiedet. mehr...

Waffenhandel in den USA Diskussion um Waffenrecht in den USA Wie andere Länder den Besitz von Waffen regeln

Freie Wahl beim Waffenhändler? In Deutschland haben das nur die Sportschützen, Waffenbesitzer in Australien müssen strenge Regeln befolgen und in Russland ist es Zivilpersonen ganz verboten, eine Schusswaffe zu führen. Drei Wege, den Zugang zu Pistolen und Gewehren zu erschweren. Von Joachim Käppner, Clemens Markus, Julian Hans mehr...

First anniversary of Newton shooting Ein Jahr nach dem Massaker von Newtown Schock ohne Konsequenzen

20 Schulkinder und sechs Lehrerinnen starben vor einem Jahr bei dem Amoklauf von Newtown. US-Präsident Barack Obama versprach schärfere Gesetze gegen Waffen - doch die Lobby hat teilweise sogar das Gegenteil erreicht. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Schusswaffen in Bayern Zweifelhafter Ruhm für Amberg

Viele registrierte Waffen auf dem Land, wenige in den Städten: Knapp 1,1 Million legale Gewehre und Pistolen gibt es in Bayern. Die Hauptstadt der Waffenbesitzer liegt in der Oberpfalz. Von Anna Günther mehr...

Kommunalwahl in Bad Tölz-Wolfratshausen Kommunalwahl Kommunalwahl Mit "großem Rucksack" ins Rennen

Von 145 Delegierten geben 142 Josef Niedermaier das Vertrauen für die Landratswahl. Der Amtsinhaber nennt Schulen, ärztliche Versorgung und Kliniken als Themen der nächsten Jahre. Von Alexandra Vecchiato mehr...

Inside The Rocky Mountain Gun Show As U.S. Congress Is Expected to Tackle Legislation on Gun Control Waffenlobby mit Kritik an Biden Kampfansage auf zwölf Zeilen

Joe Biden drückt aufs Tempo: Am Dienstag will der Vizepräsident mit Obama Vorschläge für schärfere Waffengesetze vorlegen. Die Waffenlobby konnte er bei einem Treffen jedoch nicht überzeugen. NRA-Chef Keene sprach von einer Show-Veranstaltung - und warf der Regierung vor, anständige Bürger mit Verrückten gleichzusetzen. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Waffenstatistik Bayern Waffenstatistik in Bayern Polizeigewerkschaft kritisiert Waffenkontrollen

Die Zahl der registrierten Waffen in Bayern sinkt - etwa 1,15 Millionen Schusswaffen gibt es noch hier. Innenminister Herrmann plant keine weitere Verschärfung des Waffengesetzes. Die Polizeigewerkschaft kritisiert, es werde zu wenig kontrolliert. mehr...

Armed Citizen Project Treffen mit einem US-Waffenfanatiker "Mehr Gewehre bedeuten weniger Verbrechen"

Kulturkampf in Amerika: Kyle Coplen hat eine Organisation gegründet, die Schrotflinten an Bürger verteilt. So will der Student Kriminelle abschrecken und der Politik eine Botschaft senden. Selbstzweifel sind ihm fremd. Eine Begegnung. Von Matthias Kolb, Houston mehr... US-Blog

Mit der britischen Flagge in der Hand sauste "die blonde Gefahr" an einer Seilbahn hängend durch den Victoria Park neben dem Olympiagelände. Für einige Minuten fühlte sich Johnson wie James Bond, bis London während der Olympischen Spiele Boris, die nasse Christbaumkugel

Metalldetektoren zeigen keine Waffen an, ein verwirrter Präsidentschaftskandidat besucht den wundersamen Bürgermeister Boris Johnson und überall weisen Sicherheitsleute Besucher darauf hin, ihre Kinder nicht zu vergessen. Geschichten aus London von Jürgen Schmieder mehr...

Barack Obama Obama zu Waffenkontrollen "Schnellfeuergewehre gehören auf die Schlachtfelder"

Obama traut sich. Fast eine Woche nach dem Massaker in Aurora, Colorado, hat sich der US-Präsident endlich dazu durchgerungen, etwas zur Waffenkontrolle in den USA zu sagen. Seine Forderungen sind allerdings nicht neu - und so vorsichtig, wie es der Wahlkampf erfordert. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Dachau Dachau Dachau Innenminister tadelt Landratsamt

Das Landratsamt Dachau kontrolliert keine Waffenbesitzer. Dafür gab es jetzt ganz öffentlich einen Rüffel von Bayerns Innenminster Herrmann. Von Walter Gierlich mehr...

Paul Broun US-Abgeordneter Paul Broun Evolution ist eine "Lüge direkt aus der Hölle"

Der republikanische Abgeordnete Paul Broun bezeichnet die Evolutions- und die Urknalltheorie als teuflische Lüge. Bei seinen Entscheidungen will er sich ganz nach der Bibel richten. Damit ist er selbst im Wissenschaftsausschuss des US-Repräsentantenhauses kein Einzelfall. mehr...