Bundestags-Posse Wie die Linke ein Bier mit Gabriel verspielt Politischer Aschermittwoch - SPD Gabriel Bier

Es sind Kernprojekte von Minister Gabriel, die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP mit Kanada und den USA. Der Bundestag debattiert darüber - doch Gabriel ist nicht da. Er hatte sich für ein Bier "freigekauft". Erscheinen musste er dann doch. mehr...

Swiss-Leaks Reaktionen auf Swiss-Leaks Reaktionen auf Swiss-Leaks Gabriel fordert Ermittlungen gegen die HSBC

Die Justiz solle "mit aller Härte" die Praktiken der HSBC untersuchen, fordert Vizekanzler Gabriel. Belgien droht Managern nach den Enthüllungen des Swiss-Leaks mit einem internationalen Haftbefehl. mehr...

Ukraine-Konflikt Deutschland, Frankreich, Russland und Ukraine planen Gipfeltreffen

Um den Ukraine-Konflikt zu lösen, wollen sich mehrere Staatschefs in Minsk treffen. Wladimir Putin knüpft das Zustandekommen des Treffens jedoch an Bedingungen. SPD-Chef Sigmar Gabriel lobt die Friedensbemühungen von Angela Merkel und François Hollande. mehr...

Bundestag Edathy-Affäre Gabriel drängt Hartmann zur Aussage

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Hartmann will nicht mehr vor dem Edathy-Untersuchungsausschuss aussagen. In den Augen von SPD-Chef Gabriel befeuert das nur weiter die Verschwörungstheorien. mehr...

Gedenkstätte Marsch auf Dachau

Eine freikirchliche Initiative wandert mit 500 Teilnehmern auf drei Routen zur KZ-Gedenkstätte. Evangelische Kirche, Stiftungsrat und Israelitische Kultusgemeinden warnen vor einer bizarren Veranstaltung. Von Helmut Zeller mehr...

- Swiss-Leaks 1000 Deutschen drohen Strafverfahren

Exklusiv In einem Datenleck der Großbank HSBC finden sich 2106 Personen mit Bezug zu Deutschland, darunter möglicherweise viele Steuerhinterzieher. Den Fahndern ist bisher nur die Hälfte der Namen bekannt. Von Christoph Giesen und Bastian Obermayer mehr...

Politischer Aschermittwoch Sprüche vom Aschermittwoch Von gemolkenen Kühen und Fischkrapferln

"Manchmal habe ich den Eindruck, die CSU hat Hanf bei sich schon legalisiert": Es sind die kleinen Parteien, die in Niederbayern für die großen Lacher sorgen. Die besten Sprüche vom politischen Aschermittwoch. mehr...

Greek Finance Minister Yanis Varoufakis Attends News Conference With Germany's Finance Minister Wolfgang Schaeuble Video
Schuldenkrise in Griechenland Schäuble lehnt Athener Antrag ab - Gabriel geht auf Griechen zu

Das Papier habe "keine Substanz" und entspreche nicht der Vereinbarung: Finanzminister Schäuble lehnt einen Antrag der griechischen Regierung ab, das Kreditprogramm zu verlängern. Kabinettskollege Gabriel erkennt indes einen "Riesenschritt" der Griechen. mehr...

Jahresrückblick 2014 - Hamburg und Schleswig-Holstein Bürgerschaftswahl in Hamburg Wo die SPD herrscht wie nirgendwo sonst

Olaf Scholz wird seine absolute Mehrheit in Hamburg nicht halten. Trotzdem kann die Bundes-SPD von seinen Wahlergebnissen nur träumen. Qualifiziert ihn das für Höheres? Diese Frage ist nur ein Grund, warum die Bürgerschaftswahl kommende Woche auch für Nicht-Hamburger spannend ist. Von Hannah Beitzer mehr...

Austrian Finance Minister and Vice Chancellor Michael Spindelegge Machtkampf bei den Konservativen Österreichs Vizekanzler Spindelegger wirft hin

Abgang als Finanzminister und Chef der konservativen ÖVP: Österreichs Vizekanzler Michael Spindelegger tritt von allen Ämtern zurück und wirft mächtigen Parteifreunden Populismus vor. Zuvor war ein interner Streit um Steuersenkungen eskaliert - das Finale eines gnadenlosen "Watschentanzes". Von Oliver Das Gupta mehr...

Sigmar Gabriel in Dresden Gabriel bei Pegida-Diskussion Dreifach daneben

SPD-Chef Sigmar Gabriel, der grummelige Spontanist, kann nicht anders - und besucht in Dresden eine Veranstaltung mit Pegida-Anhängern und -Gegnern. Ein Fehler in dreifacher Hinsicht. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Inakzeptable Antwort auf schriftliche Frage Warum der Bundestagspräsident den Vizekanzler rügt

Ein ungewöhnlicher Vorgang: Bundestagspräsident Lammert hat das Ressort des Vizekanzlers ermahnt. Gabriels Wirtschaftsministerium hatte eine schriftliche Frage zu Rüstungsexporten nicht ausreichend beantwortet. Dabei ist das Fragerecht eines der wichtigsten Rechte der Abgeordneten. Von Robert Roßmann mehr...

Sigmar Gabriel in Dresden Debatte in der SPD Sigmar Gabriel irritiert mit Pegida-Dialog

Wie geht man am besten mit Pegida-Anhängern um? SPD-Chef Sigmar Gabriel hat mit einigen von ihnen in Dresden diskutiert und erntet dafür jetzt Kritik - vor allem aus den eigenen Reihen. mehr...

Pegida-Demo in Dresden Dresden Widerstand gegen Pegida stärker als erwartet

1500 Beteiligte hatten die Veranstalter der Anti-Pegida-Demonstration in Dresden angemeldet - es kamen 5000. Auf Seiten der Islamkritiker gingen erstmals wieder weniger Menschen auf die Straße. mehr...

Pegida Rücktritt von Oertel Rücktritt von Oertel Gabriel nennt Pegida-Krise "Erlösung für Dresden"

Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel hat alle Ämter im Organisationsteam der Bewegung niedergelegt. SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht darin eine Erlösung für Dresden. Pegida sagt die kommende Demo in der Stadt ab. Von Jan Bielicki mehr...

Krieg in der Ukraine Kiew führt "Abschussprämien" für Soldaten ein

2400 Euro für einen Panzer, 6000 Euro für ein Kampfflugzeug: Die ukrainische Regierung hat "Abschussprämien" für ihre Soldaten beschlossen. Am Freitag will sich die Ukraine Kontaktgruppe wieder in Minsk treffen. mehr...

Weltwirtschaftsforum in Davos Politiker beim Speed-Dating

Noch nie waren wohl so viele deutsche Kabinettsmitglieder beim Weltwirtschaftsforum in Davos wie in diesem Jahr. Es ist klar, dass Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel dorthin reisen. Aber was machen eigentlich die anderen alle? Von Ulrich Schäfer mehr...

Richard von Weizsäcker gestorben Reaktionen zum Tod von Richard von Weizsäcker Politiker aller Parteien trauern um "Welt- und Staatsbürger im besten Sinne"

Bundespräsident Gauck würdigt Richard von Weizsäcker als "moralische Instanz", für Kanzlerin Merkel ist sein Tod ein "Verlust für Deutschland". Die Grünen loben sein "stets offenes, sachliches und warmherziges Auftreten" und Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau sagt auf Twitter schlicht: Danke. mehr... Reaktionen

German Economy Minister Sigmar Gabriel addresses new conference in Berlin Gabriels Umgang mit Pegida Grenzgänger zwischen Annäherung und Anbiederung

Während sich Kanzlerin Merkel in Abgrenzung übt, will sich SPD-Chef Gabriel um "die Menschen" kümmern und mit Pegida-Anhängern reden. Dabei müsste die Ansage an die Pseudopatrioten lauten: "Jetzt hört ihr mal zu. Und zwar richtig." Von Nico Fried, Berlin mehr... Kommentar

Pegida Resumes Dresden Gatherings Kritik an Politik und Medien Kolossale Bühne für die Rassisten von Pegida

Erst massive Berichterstattung machte das lokale Phänomen Pegida groß. Und die Dialogbereitschaft der Politik wirft ein übelerregendes Schlaglicht darauf, wer in Deutschland Verständnis und Aufmerksamkeit erwarten kann. Von Simon Teune mehr... Gastbeitrag

Sigmar Gabriel SPD-Chef Gabriel über Pegida "Es gibt ein Recht, deutschnational zu sein"

Die islamfeindliche Pegida-Bewegung gehöre offensichtlich zu Deutschland, sagt der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel - man dürfe auch Dummheiten verbreiten. Der Vizekanzler warnt davor, nach dem Abflauen der Dresdner Märsche zur Tagesordnung zurückzukehren. mehr...

Sigmar Gabriel in Dresden Aussage von SPD-Chef Sigmar Gabriel und das Problem mit "deutschnational"

Der SPD-Chef gesteht jedem Bürger das Recht zu, "deutschnational" zu sein. Ein Gespräch mit dem Berliner Historiker Uwe Puschner über die Vergangenheit dieses Begriffs. Von Lars Langenau mehr... Interview

Ein Polizeihund bei der Arbeit bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Münchner Sicherheitskonferenz 4000 Polizisten schützen die Innenstadt

Bei der Sicherheitskonferenz am Wochenende sind deutlich mehr Polizisten im Einsatz als sonst. Auch das Verkehrschaos könnte um einiges größer ausfallen - wenn das Wetter so wird wie prognostiziert. Von Martin Bernstein mehr...

SPD-Chef in Dresden Gabriel diskutiert mit Pegida-Anhängern

In der SPD ist man sich uneins, ob man den Dialog mit Pegida suchen soll. Parteichef Sigmar Gabriel hat jetzt bei einer Diskussionsrunde in Dresden mit Anhängern der Bewegung gesprochen. mehr...

OECD-Konferenz zu Steueroasen Aus gesundheitlichen Gründen Österreich: Vizekanzler Pröll tritt zurück

Der österreichische Finanzminister und Vizekanzler Josef Pröll hat seinen vollständigen Rückzug aus der Politik bekanntgegeben. Zwar nannte der ÖVP-Chef gesundheitliche Gründe, rechnete in seiner Rede aber auch mit der eigenen Partei ab. mehr...