Vertreter der Bundeskanzlerin Eintagskanzler Kabinett

Wenn Angela Merkel in den Urlaub fährt, dürfen ihre Vertreter auch mal auf den Chefsessel. Aber nur kurz. mehr... Bilder

Außenminister Steinmeier im Irak Krise im Irak Steinmeier spricht sich gegen Kurdenstaat aus

Ein eigenständiger kurdischer Staat im Nordirak - ist das die Lösung der Krise? Nein, sagt Bundesaußenminister Steinmeier. Das würde die Region nur weiter destabilisieren. Die US-Luftwaffe fliegt derweil neue Luftangriffe auf Stellungen der IS-Miliz. mehr...

EU Foreign affairs ministers Frank-Walter Steinmeier Sisyphos im Auswärtigen Amt

Meinung Frank-Walter Steinmeier macht es den Hardlinern im Kreml schwer, ihren Kurs einfach so fortzusetzen. Das ist schon mal gut, und es verschafft ihm Sympathien in Deutschland. Scheitern könnte er trotzdem - und selbst aus der eigenen SPD droht ihm Ärger. Ein Kommentar von Stefan Braun mehr...

German Social Democrats Hold Federal Congress Kurs der SPD Rechts regieren, links vorbereiten

Meinung Rot-Rot-Grün kann es frühestens 2017 geben. Das weiß auch SPD-Parteichef Sigmar Gabriel. Deshalb hält er brav die Kabinettsdisziplin ein, während aus dem Willy-Brandt-Haus wohl demnächst Gesprächsfäden zur Linken gesponnen werden. Ein Kommentar von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Große Koalition Merkels Minister auf einen Blick

Neben Kanzlerin Merkel können nur zwei Minister ihre Arbeit dort fortführen, wo sie vor der Wahl aufgehört haben. Alle andere sind neu - oder werden sich an ein anderes Ressort gewöhnen müssen. Eine Übersicht. mehr...

SPD-Mitgliedervotum Ja der SPD-Basis zum Koalitionsvertrag Die eigentliche Probe steht Gabriel noch bevor

Meinung Also doch. Die SPD stimmt für den Koalitionsvertrag, Schwarz-Rot kommt. Eine vernünftige Entscheidung, auch mangels Alternativen. SPD-Chef Sigmar Gabriel ist der Sieger, er hat alles richtig gemacht. Nun muss er einen Fehler vermeiden. Ein Kommentar von Nico Fried, Berlin mehr...

Große Koalition; Minister; SPD; Gabriel; Steinmeier SPD-Minister in der großen Koalition Gabriel soll Superminister für Energiewende werden, Steinmeier Außenminister

Noch vor der Auszählung des Mitgliederentscheids sickern die ersten Namen für SPD-Ministerposten in der geplanten großen Koalition durch: Steinmeier übernimmt abermals das Außenamt, Gabriel soll als Wirtschaftsminister die Energiewende schaffen. Zudem würden die Sozialdemokraten die Ressorts Justiz, Umwelt, Arbeit und Familie besetzen. mehr...

Bundesregierung Kabinett beschließt geringere Strompreisrabatte für Industrie

Nach einem Gerichtsurteil muss die Bundesregierung die Netzentgelt-Rabatte für die Industrie reduzieren. mehr... Politicker

FDP-Parteitag Rösler mit 85,7 Prozent erneut zum FDP-Chef gewählt

FDP-Chef Philipp Rösler ist für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt worden. Beim Parteitag in Berlin kam der 40-Jährige am Samstag auf 534 von 623 Stimmen. Das entspricht 85,7 Prozent. Bei der ersten Wahl 2011 hatte er noch 95,1 Prozent erhalten. mehr...

Rösler lässt erneute Kandidatur für Parteivorsitz offen Rösler beim FDP-Dreikönigstreffen in Stuttgart Unter Zugzwang

In der FDP wird immer offener über eine Zukunft ohne Philipp Rösler diskutiert - der Parteichef gerät zunehmend in Bedrängnis. Seine Rede beim heutigen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart sehen viele deshalb als die wichtigste seiner Karriere an. Laut einer Umfrage bezweifelt eine Mehrheit der Deutschen, dass sich Rösler 2013 als Parteichef halten kann. mehr...

SPD Confirms Steinbrueck As Chancellor Candidate SPD-Kanzlerkandidat Warum Steinbrück die beste Wahl ist

Meinung Er wird im Wahlkampf große Sprünge machen, große Pläne und große Sprüche. Die SPD hat mit Steinbrück als Kanzlerkandidaten die beste Wahl getroffen. Er hat Talente, die ihn zu einem starken Wahlkämpfer machen. Obwohl es keine Wechselstimmung gegen Kanzlerin Merkel gibt, hat Steinbrück eine Chance. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Haushaltsdebatte im Bundestag Warum von der Leyen das meiste Geld von Schäuble bekommt

Etwas mehr als 300 Milliarden Euro hat Finanzminister Schäuble im kommenden Jahr im Bundesetat eingeplant. Doch welche Posten stecken hinter dieser Zahl? Und welches Ministerium bekommt wieviel? Eine Übersicht von Oliver Klasen mehr...

Landtagswahl in Schleswig-Holstein Bilder
Wahl in Schleswig-Holstein CDU knapp vor SPD, aber Schwarz-Gelb abgewählt

Die Regierung aus CDU und FDP hat in Schleswig-Holstein die Mehrheit verloren, die Liberalen schaffen aber den Wiedereinzug in den Landtag. Die CDU liegt ganz knapp vor der SPD, aber für die Dänen-Ampel aus SPD, Grünen und Südschleswigschem Wählerverband gäbe es eine Mehrheit. Für Spitzenkandidat Jost de Jager ist der Ausgang des Wahlabends auch ganz persönlich bitter. Die Wahl im SZ-Blog. Von: Carsten Eberts aus Kiel und Thorsten Denkler aus Berlin sowie Jasmin Off, Oliver Das Gupta und Oliver Klasen mehr...

Opfer einer Nahrungsmittel-Attacke: Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) Cebit Torte Vizekanzler erstattet Strafanzeige Torten-Attacke auf Rösler

Schrecksekunde für den FDP-Chef: Ein junger Mann greift Philipp Rösler auf der Computermesse Cebit mit einem Stück Torte an. mehr...

Forsa-Umfrage FDP profitiert nur minimal von Gauck-Nominierung

Endlich hatte sich die FDP wieder in der Koalition behaupten können, endlich hatte Philipp Rösler gegenüber der Bundeskanzlerin Stärke gezeigt. Nach dem Erfolg bei der Kür Joachim Gaucks, hofften die Liberalen auf einen Aufschwung in der Wählergunst. Doch sie würden weiter deutlich an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. mehr...

Schuldenkrise in Europa Deutschlands Rolle in der Eurokrise Deutschlands Rolle in der Eurokrise Merkel ist nicht Bismarck

Meinung Wer Angela Merkel mit dem eisernen Kanzler vergleicht, liegt daneben: Das Problem, das Europa mit der deutschen Bundeskanzlerin hat, ist nicht ihre Dominanz, sondern dass sie die Reformbereitschaft, die sie Anderen abverlangt, in der eigenen Regierung missen lässt. Ein Kommentar von Nico Fried mehr...

BERLIN Fuehrungstreffen Wirtschaft 2011 / 2. Tag SZ-Führungstreffen Wirtschaft 2011 Die schnarchende Merkel und der Flamingo

Eine Lampe, die Bundeskanzlerin Merkel ins Reich der Tierwelt rückt. Ein Hirnforscher, der mit Klischees aufräumt. Und ein entspannter Manager, der allen Grund hätte, gestresst zu sein. Impressionen vom SZ-Wirtschaftskongress von Sophie Crocoll, Elisabeth Dostert, Ruth Klaus und Lutz Knappmann mehr...

Österreichs Ex-Vizekanzler Gorbach unter Korruptions-Verdacht Ermittlungen gegen FPÖ-Politiker in Österreich 264.000 Euro für eine Sekretärin

Korruption, Spezl- und Parteienwirtschaft, all dem wollten die österreichischen Rechtspopulisten von der FPÖ den Garaus machen. Jetzt ereilt ausgerechnet den ehemaligen FPÖ-Vizekanzler eine Anklage: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hubert Gorbach - wegen Korruption und Untreue. Von Michael Frank, Wien mehr...

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ( l.) und der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Gruenen, Cem Oezdemir Umfrage Rot-Grün übertrifft 50-Prozent-Marke

Der Kanzlerin laufen die Anhänger davon, eine Koalition aus SPD und Grünen erlangt die absolute Mehrheit, 15 Prozentpunkte vor Schwarz-Gelb: Der ARD-Deutschlandtrend dokumentiert, wie sehr sich die Wähler von der Regierung abgewendet haben - und verrät, wen sich die Deutschen statt Merkel als Kanzler wünschen. mehr...

Helmut Schmidt Peer Steinbrück SPD: Peer Steinbrück Mit Helmut Schmidt ins Kanzleramt

Meinung Die Koalition regiert so mies, dass eine kürzlich noch schwer vorstellbare Situation eingetreten ist: Die SPD hat wirklich die Chance, 2013 den Kanzler zu stellen - allerdings nur mit Peer Steinbrück. Der nervt zwar alle mit seiner Bildung und seiner Ironie und wird im Wahljahr schon 66 Jahre alt sein, ist aber trotzdem der richtige Kandidat. Zumal er auf den 98er-Effekt und viel Aufmerksamkeit im Herbst hoffen darf - Helmut Schmidt und einem gemeinsamen Buch sei Dank. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

FDP-Präsidium - Westerwelle und Lindner FDP: Machtkampf offenbar entschieden Rösler soll doch Wirtschaftsminister werden

Die Angst vor Kampfkandidaturen beim Parteitag treibt Philipp Rösler um. Mit Personalrochaden will der designierte FDP-Chef jetzt für Ruhe in der Partei sorgen. Er selbst könnte endlich Wirtschaftsminister werden. Dafür soll der bisherige Ressortchef Rainer Brüderle sich zum Nachfolger der Fraktionsvorsitzenden Birgit Homburger wählen lassen - die will dafür aber entschädigt werden. Von Peter Blechschmidt, Berlin mehr...

OECD-Konferenz zu Steueroasen Aus gesundheitlichen Gründen Österreich: Vizekanzler Pröll tritt zurück

Der österreichische Finanzminister und Vizekanzler Josef Pröll hat seinen vollständigen Rückzug aus der Politik bekanntgegeben. Zwar nannte der ÖVP-Chef gesundheitliche Gründe, rechnete in seiner Rede aber auch mit der eigenen Partei ab. mehr...

Germany's Chancellor Merkel holds a news conference at the end of a two-day European Union leaders summit in Brussels Folgen für Schwarz-Gelb Wie spektakulär sich Merkel verspekuliert hat

Schlimmer hätte es für die Kanzlerin kaum kommen können. Die CDU verliert trotz Merkels Last-minute-Atomwende die zwei wichtigsten Wahlen des Jahres, die FDP fliegt aus dem Landtag in Rheinland-Pfalz. Wie die Wahl die Bundesregierung erschüttert: Analyse von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

- Japan: Atomkatastrophe Neue Explosion im AKW Fukushima - Strahlung tritt aus

Die Lage in Fukushima-1 eskaliert. Gegen Mitternacht deutscher Zeit gab es wieder eine Explosion - diesmal im Reaktor 2 des Atomkraftwerks. Offenbar ist auch dieser bisher stabilere Block nun schwer beschädigt, der Schutzmantel könnte Risse haben - ersten Messungen zufolge ist Radioaktivität in die Umwelt gelangt. Alle Entwicklungen im Tagesprotokoll. mehr...

Bundestag  - Westerwelle Lindner Homburger ZDF-Politbarometer FDP sackt auf drei Prozent ab

Die Partei von Guido Westerwelle kommt aus der Krise nicht heraus. In der aktuellen Umfrage des ZDF sinkt sie in der politischen Stimmung auf nur noch drei Prozent. Die Mehrheit der Befragten geben dem Parteichef die Schuld. mehr...