Leistungen bei Schäden am Auto KFZ-Versicherung

Die KFZ-Versicherung ist eine gesetzliche Pflichtversicherung. Alle motorisierten Fahrzeuge, die sich auf öffentlichem Boden befinden, müssen mit einer KFZ-Versicherung abgesichert sein. Hier erhalten Sie eine Vergleichsliste über Leistungen und Beiträge verschiedener Anbieter. mehr...

Angebotsvergleich Risikolebensversicherung Frau mit Baby, Kleinkind, Lebensversicherung

Die Risikolebensversicherung zahlt im Todesfall an Hinterbliebene die Versicherungssumme und schützt so vor finanziellen Sorgen in einer schwierigen Lebenslage. mehr...

Gesundheitsreform auf dem Prüfstand PKV Vergleich Private Krankenversicherung

Welche Leistungen die unterschiedlichen PKV Anbieter bereitstellen und wie hoch die jeweiligen Beitragssätze sind erfahren Sie hier. Arbeitnehmer sind in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert, Selbständige müssen sich privat absichern. mehr...

Angebotsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung

Diesen Basisschutz sollte jeder haben, denn die Arbeitskraft ist bei fast allen das größte Vermögen. Vergleichen Sie hier und fordern Sie gratis und unverbindlich Ihr Angebot an. mehr...

Leistungen im Falle eines Rechtsstreits Rechtsschutzversicherung

Zur Auswahl stehen Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Mietrechtsschutz und verschiedenste Kombinationen dieser Policen. Hier erhalten Sie eine Vergleichsliste unterschiedlicher Anbieter. mehr...

Leistungen bei Schädigung anderer Personen Privathaftpflichtversicherung

Bei Vermögens-, Sach- oder Personenbeschädigungen Dritter leistet die Privathaftpflichtversicherung. Eine Übersicht von Tarifen und Leistungen der verschiedenen Versicherungsanbieter erhalten Sie über unseren Rechner. mehr...

Leistungen bei Hausratschäden Hausratversicherung

Hier werden die verschiedensten Schäden am Hausrat abgedeckt. Eine Übersicht von Tarifen und Leistungen der verschiedenen Versicherungsanbieter erhalten Sie über unseren Rechner. mehr...

Leistungen bei Unfall Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung tritt infolge eines Unfalls in Kraft. Die ausgezahlten Leistungen richten sich nach dem Grad der Beeinträchtigung. Hier erhalten Sie eine Vergleichsliste über die Leistungen und Beiträge verschiedener Versicherungsanbieter, gemessen an Ihren individuellen Vorgaben. mehr...

Zusatzleistungen bei Krankheit Krankenzusatzversicherung

Private Krankenzusatzversicherungen sind für gesetzlich Versicherte eine optimale Ergänzung. Hier kann man Tarife, Leistungen und Angebote vergleichen. mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Fragwürdige Policen Vorsicht, überflüssige Versicherung

Wer sich eine neue Brille, ein Handy oder ein Auto kauft, bekommt oft noch ein Angebot obendrauf: Händler bieten zu ihren Produkten gern Versicherungen an, die sie gemeinsam mit den Versicherern vertreiben. Für die Kunden ist das nur selten sinnvoll. Von Friederike Krieger mehr...

Lebensversicherungen Verkauf von Versicherungen bei Geldproblemen Lieber Wohnung als Brille

Wenn das Geld knapp wird, trennen sich viele Menschen von ihren Versicherungspolicen. Doch schlau ist das nicht immer. Welche Versicherungen im Notfall verzichtbar sind, und welche man nicht vorschnell kündigen sollte - ein Überblick. Von Friederike Krieger mehr...

Golfplatz am Hinterbrühler See, 2010 Urteil des BGH Lebensversicherer müssen bei Kündigung mehr zahlen

Wer seine Police kündigt, darf nicht mit zu hohen Abschlägen abgespeist werden. Das hat der Bundesgerichtshof nun entschieden. Die Konzerne kassieren aber immer noch viel - und Betroffene müssen sich sputen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe, und Herbert Fromme mehr...

Versicherungen Schutz vor dem Shitstorm

Rufmord, Filesharing-Abmahnungen oder Diebstahl von Kreditkartendaten: Immer mehr Versicherer wollen mit speziellen Policen von der Angst vieler Verbraucher vor Betrug oder Mobbing im Internet profitieren. Selbst wenn diese gegen die häufigsten Gefahren eigentlich längst versichert sind. Von Patrick Hagen mehr...

Absicherung gegen Flutschäden Branche wehrt sich gegen Pflichtversicherung

Meinung Eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden schont die Staatsfinanzen. Ihre Kehrseite wäre ein Annahmezwang für die Versicherer - mit allen Risiken. Eine Versicherungspflicht ist deshalb ohne staatliche Beteiligung kaum möglich. Ein Kommentar von Herbert Fromme mehr...

Hochwasser in Schleswig-Holstein Versicherungen und Hochwasser Erste Peilungen zur Schadenshöhe

Bis zu vier Milliarden Euro könnte die Flut für die Versicherungswirtschaft kosten. Den Großteil der Lasten tragen allerdings nicht die Anbieter, die die Schadensmeldungen der Kunden abwickeln, sondern Rückversicherer. Die Branche ist gut vorbereitet, selbst wenn das Hochwasser diesmal noch teurer wird als 2002. Von Herbert Fromme und Jonas Tauber mehr...

Hochwasser Hessen Schäden durch die Flut Wann die Versicherung hilft

Nach der Flut geht es ums Geld: Eine vollgelaufene Wohnung ist finanziell eine Katastrophe. Die Versicherung hilft nur, wenn Geschädigte diese Fallen vermeiden. Von Herbert Fromme mehr...

Ergo - Zentrale Alte Wohngebäude-Policen Ergo droht 120.000 Versicherten mit Kündigung

Der Ergo-Konzern verärgert Hausbesitzer, deren Policen er nach Jahrzehnten kündigen will. Die Kunden sollen neue, teurere Verträge unterzeichnen - in Einzelfällen könnten sich die Prämien sogar verdoppeln. Von Friederike Krieger, Düsseldorf mehr...

Schulden bei Krankenkassen Regierung will Wucherzinsen für Versicherte abschaffen

Ob aus Unwissenheit oder akutem Geldmangel - viele Menschen zahlen in Deutschland keine Versicherungsbeiträge und schulden den Krankenkassen Milliarden. Die gehen mit hohen Nachforderungen und Wucherzinsen gegen die Nichtzahler vor. Mit einem neuen Gesetz will die Regierung nun gegensteuern. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Allianz Ahead Of 2009 Earnings Sieg für Verbraucherschützer über Versicherung Allianz muss Kunden Millionen zurückzahlen

Verbraucherschützer triumphieren vor Gericht: Ehemalige Versicherte und aktuelle Kunden der Allianz könnten pro Kopf mehr als einhundert Euro zurückerhalten. Insgesamt muss die Versicherung 117 Millionen zahlen. mehr...

Lebensversicherungen Geschrei um stille Reserve

Kunden von Lebensversicherungen könnten den Anspruch auf Zehntausende Euro verlieren. 2013 tritt ein Gesetz in Kraft, das den Versicherern erlaubt, mehr von der sogenannten stillen Reserve einzubehalten. Kurz vor dem Stichtag sieht sich Wolfgang Schäuble gezwungen, einzugreifen. Von Andreas Jalsovec und Claus Hulverscheidt mehr...

Allianz Ahead Of 2009 Earnings Marktführer mit Magerzins Allianz kürzt Zins für Lebensversicherungen

Zehn Millionen Deutsche sind betroffen: Der Allianz-Konzern senkt die laufende Verzinsung für seine Lebensversicherungen. Es dürfte ein Signal für die ganze Branche sein. Und wenn andere Versicherer nachziehen, werden sich noch weit mehr Personen mit einer geringen Rendite zufriedengeben müssen. Von Andreas Jalsovec mehr...

Neue Unisex-Tarife Schnell noch eine Versicherung abschließen? Bloß nicht!

Als der Europäische Gerichtshof die Versicherer dazu verdonnerte, für mehr Gerechtigkeit bei ihren Policen zu sorgen, war der Aufschrei der Branche groß. Nun kommen bald die neuen Unisex-Tarife. Doch noch immer rechnen in den Konzernen die Mathematiker. Ob es teurer wird, erfahren die Kunden erst kurz vor Weihnachten. Von Christoph Giesen mehr...

Unisex-Versicherungen "Vor dem Stichtag noch mal Geschäft machen"

Immer mehr Versicherungen drängen die Verbraucher zur schnellen Unterschrift: Die Anbieter wollen ihre Unisex-Angebote vor der Umstellung auf geschlechtsneutrale Tarife am 21. Dezember noch loswerden und werben intensiv um Kunden. Für wen ein Wechsel sinnvoll ist und für wen nicht. Von Andreas Jalsovec mehr...

Operation am Deutschen Herzzentrum Berlin Finanzierung des Gesundheitssystems Nichts wie raus aus der privaten Krankenkasse

Wer privat versichert ist, hat es geschafft. Er wird besser als andere behandelt. Aber wehe, der Mensch wird älter und bekommt Kinder: Dann entpuppt sich die Privatversicherung als sicherer Irrtum. Bericht von einem, der ihr entkommen will. Von Patrick Illinger mehr...

Versicherung Zweitmarkt bei Lebensversicherungen Zweitmarkt bei Lebensversicherungen Im Tempel der Todeswetten

Wer kurzfristig Geld braucht, kann seine Lebensversicherung verkaufen. Investoren stehen Schlange. Makaber: Sie machen erst Gewinn, wenn der Verkäufer stirbt. Die Todeswetten sind ethisch umstritten. Doch das ist nicht das einzige Problem der Branche. Von Bastian Brinkmann mehr...