Autobahnen Verkehrsminister plant Warnsystem gegen Falschfahrer Warnschilder gegen Geisterfahrer

Mehr als 2400 Falschfahrer sollen jährlich auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Verkehrsminister Dobrindt will den Schutz vor den sogenannten Geisterfahrern einem Zeitungsbericht zufolge nun verbessern. mehr...

A 3 im Landkreis Passau Lastwagenfahrer stoppen Geisterfahrer

Er hört im Radio von einem Falschfahrer - und zieht auf die linke Spur, um ihn zu stoppen. Gemeinsam mit einem Kollegen ist es einem Lastwagenfahrer gelungen, einen Geisterfahrer auf der A 3 im Landkreis Passau anzuhalten. mehr...

Regierungs-PK zum Fernstraßenbau Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann "Wenn schon Maut für alle, dann als GPS-gestützte Maut"

Kommt die Pkw-Maut? Baden-Württembergs grüner Verkehrsminister Hermann kündigt Widerstand gegen die Pläne von Bundesminister Dobrindt an. Im SZ.de-Interview kritisiert Hermann das Konzept als extrem aufwändig und bringt eine andere Variante ins Spiel. Von Sebastian Gierke mehr...

Kritik am Maut-System Konzept von Verkehrsminister Dobrindt Umweltbundesamt-Chefin kritisiert Flatrate-Maut

Wer weiter fährt, soll auch mehr zahlen: Maria Krautzberger, die Präsidentin des Umweltbundesamts, bemängelt am Maut-Konzept von Verkehrsminister Dobrindt, dass die gefahrene Strecke nicht berücksichtigt wird. Sie fordert einen ökologischen Anreiz. mehr...

Recep Tayyip Erdogan bei einem AKP-Treffen in Ankara, 14. August 2014. Erdoğan und Istanbuls Großflughafen "Einen solchen Sultan haben wir noch nie gesehen"

Parfüm, Parks, Trams: Vieles in der Türkei trägt den Namen von Premier Erdoğan. Jetzt hat ein Minister ausgeplaudert, dass auch der neue Istanbuler Flughafen nach ihm benannt werden könnte. Erdoğans Gegner haben dafür nur Spott übrig. Von Luisa Seeling mehr...

Ausbau der S-Bahn Zweiter Tunnel frühestens in zehn Jahren

Die neue S-Bahn-Stammstrecke kann nicht vor Dezember 2024 in Betrieb gehen. Das belegen interne Dokumente der Bahn. Die zeitliche Verschiebung dürfte auch die Kosten weiter nach oben treiben. Von Marco Völklein mehr...

Ein Maut-Schild auf einer Autobahn Niedrigere Lkw-Maut von 2015 an Eine halbe Milliarde Euro weniger

Das Kabinett hat eine Senkung der Lkw-Mautsätze vom kommenden Jahr an beschlossen. Der Bund rechnet deswegen mit etwa 461 Millionen Euro weniger in der Staatskasse - doch der Differenzbetrag soll ausgeglichen werden. mehr...

A damaged locomotive is pictured at the scene of a train crash in Mannheim Mannheim Gleise nach Zugunglück freigeräumt

Nach dem Zugunglück in Mannheim sind die Gleise am Hauptbahnhof wieder freigeräumt. Experten versuchen herauszufinden, warum der Güterzug den Eurocity gerammt hat. mehr...

Bundestag - Alexander Dobrindt Dobrindts Pläne zur Pkw-Maut Kompliziert und riskant

Drei verschiedene Vignetten und eine kleine Steuerreform: Verkehrsminister Dobrindt stellt am Mittag sein Konzept für eine Pkw-Maut vor. Es scheint nicht nur äußerst kompliziert zu sein, sondern auch die Kfz-Steuer zu ändern. Und was sagt die EU dazu? Von Daniela Kuhr mehr...

German Transport Minister Alexander Dobrindt presents plans for a road toll involving foreign drivers using the German road network, at a news conference in Berlin Dobrindts Pläne zur Pkw-Maut Radarfallen säumen seinen Weg

Verkehrsminister Dobrindt hat zwar endlich offengelegt, wie er sich eine Maut in Deutschland vorstellt. Eingeführt ist sie damit aber noch lange nicht. Am Ende könnte eine Partei den Ausschlag geben, die vieles will - nur keine Maut. Von Thorsten Denkler mehr...

Maut Streit in der CSU Kommunalpolitiker wehren sich gegen Pkw-Maut

Sie sind "stinksauer", fürchten Einbußen beim Tourismus und wollen die Pläne von Verkehrsminister Dobrindt unbedingt verhindern: Kommunalpolitiker in den bayerischen Grenzregionen fordern Ausnahmen bei der Pkw-Maut. Und schüren damit den Streit innerhalb der CSU. Von Heiner Effern, Stefan Mayr und Mike Szymanski mehr...

S-Bahn München Debatte über Stammstrecke Entscheidung über Tunnel erst 2015

Die Entscheidung über den Bau eines zweiten S-Bahn-Tunnels durch die Münchner Innenstadt soll spätestens in einem Jahr fallen - bis dahin lässt Bayerns Verkehrsminister Herrmann alle Eventualitäten prüfen. Von Dominik Hutter mehr...

Zweite Stammstrecke Herrmann will "keinen Berliner Flughafen"

Mit einem deutlichen "Ja" spricht sich die Staatsregierung erneut für die zweite Stammstrecke aus. Verkehrsminister Herrmann nennt sie ein "zentrales Element" für den Bahnausbau. Gleichzeitig pocht er auf Klarheit bei den Kosten. Von Ralf Scharnitzky mehr...

Athen Ex-Verkehrsminister illegal mit Luxuswagen unterwegs

Kein Führerschein, keine Zulassung: Bei einer Kontrolle in Athen haben Polizisten einen früheren Verkehrsminister mit gefälschten Kennzeichen erwischt - seine Rechtfertigung dürfte die Steuerzahler verärgern. mehr...

Dobrindt verteidigt Maut-Pläne Differenzen zwischen Seehofer und Herrmann CSU streitet um Pkw-Maut

Dobrindts Maut-Pläne sorgen erneut für Diskussionen. Wolfgang Schäuble äußert sich kritisch, die CSU-Größen streiten öffentlich über eventuelle Ausnahmeregelungen. CDU, SPD und Grüne reagieren spöttisch. mehr...

30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler 60. Geburtstag der Kanzlerin Merkels gefallene Männer

Die CDU ist eine Männerpartei. Drei Viertel ihrer Mitglieder sind männlich. Doch die Chefin ist: eine Frau. Angela Merkel hat so manchen Rivalen stürzen sehen. Nicht immer war sie schuld. Von Kim Björn Becker und Michael König mehr...

Dobrindt verteidigt Maut-Pläne Streit um Maut Herrmann will weiterhin Ausnahmeregelung

Bayerns Innenminister hält trotz Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer an seiner Forderung fest - Joachim Herrmann will weiterhin bei der Maut eine Ausnahmeregelung in Grenzregionen. Die SPD hat Verständnis. mehr...

Nahostkonflikt Krieg im Gazastreifen Krieg im Gazastreifen US-Regierung verteidigt Flugverbot nach Tel Aviv

+++ US-Außenminister Kerry: Befristetes Flugverbot dient einzig dem Schutz von Bürgern und Fluglinien +++ Auch die Lufthansa-Gruppe, Air Berlin und Air France stoppen ihre Flüge nach Tel Aviv +++ EU gesteht Israel Recht auf Selbstverteidigung zu +++ Bei einem israelischen Bombenangriff stirbt eine siebenköpfige deutsche Familie +++ mehr...

Gleismodernisierung in München, 2014 Infrastruktur An der Grenze der Belastbarkeit

Bayerns Straßen, Schienenstrecken und Brücken sind mehr als marode, denn seit Jahren wird zu wenig in die Infrastruktur investiert. Nun warnen Experten: Wenn nicht bald deutlich mehr Geld fließt, ist der Wohlstand in Gefahr. Von Ralf Scharnitzky mehr...

Plenarsitzung im bayerischen Landtag Mautpläne der CSU SPD weist Ermahnungen Seehofers zurück

CSU-Chef Horst Seehofer fordert im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" von CDU und SPD volle Unterstützung für das Maut-Konzept des Verkehrsministeriums. Bei dieser Frage wolle er niemanden "aus dem Schwitzkasten" lassen. Die Sozialdemokraten wehren sich. mehr...

Maut-Schild Der Zoll und die Pkw-Maut "Das Vorhaben kommt zur Unzeit"

Seit Jahresbeginn sinken die Einnahmen durch die Kfz-Steuer. Denn seitdem der Zoll das Geld eintreibt, herrscht Chaos. Bereits jetzt fehlt Personal, und mit der Maut kommt ein weiteres bürokratisches Abenteuer auf die Behörde zu. Von Guido Bohsem mehr...

Alexander Dobrindt Kolumne Phrasenmäher zu "Scharf gestellt" Fliegender Feldstecher

Die Maut werde nun "scharf gestellt", sagt Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Was hat das wohl zu bedeuten? Müssen wir uns die Maut etwa wie eine Bombe vorstellen? Zeit für eine Entschärfung. Von Christopher Schmidt mehr...

Dobrindt verteilt Warnwesten Pkw-Maut SPD will bei Maut Koalitionsvertrag einhalten

Exklusiv Die SPD wird sich nach Aussage von Fraktionschef Thomas Oppermann bei der geplanten Pkw-Maut nicht querstellen: Die SPD habe sich immer an den Koalitionsvertrag gehalten. Sicher ist Dobrindts Maut damit aber nicht. Die SPD will seine Pläne "auf Herz und Nieren" prüfen. Von Nico Fried, Daniela Kuhr und Mike Szymanski mehr...

Dobrindt Maut Dobrindts Maut-Konzept Komplizierter geht es kaum

Meinung Monate brauchte der Verkehrsminister Dobrindt, bis er endlich sein Maut-Konzept vorlegte. Er fürchtete, dass seine Pläne von Kritikern verrissen würden. Und dazu hat Dobrindt auch allen Grund. Ein Kommentar von Daniela Kuhr mehr...

Maut-Schild DEBATTE@SZ "So feige"

Über Verkehrsminister Alexander Dobrindts Maut-Pläne wird in den Internet-Foren der SZ heftig debattiert: mehr...