Sexuelle Gewalt in Indien Studenten entwickeln "wehrhafte Unterwäsche"

Elektroschocks und GPS-Ortung: Studentin Manisha Mohan hat mit zwei Kommilitonen Unterwäsche entwickelt, die Frauen vor sexuellen Übergriffen schützen soll. Im Gespräch mit Süddeutsche.de erklärt sie, wie die ausgefallenen Dessous funktionieren. Von Felicitas Kock mehr...

Proteste in Indien Sexuelle Gewalt Touristinnen meiden Indien

Angst vor möglichen Übergriffen: Die indische Tourismusindustrie verzeichnet nach den brutalen Vergewaltigungen von Frauen einen deutlichen Einbruch. Es sind aber nicht nur Frauen, die vor Reisen in das Land zurückschrecken. mehr...

Tödliche Vergewaltigung in Indien Journalisten im Gerichtssaal erlaubt

Öffentlichkeit zugelassen: Ein Gericht in Indien hat entschieden, dass Medienvertreter an der Verhandlung über die brutale Gruppenvergewaltigung einer indischen Studentin teilnehmen dürfen. Doch in den Gerichtssaal dürfen nur wenige. mehr...

Indien Unterhaus beschließt härtere Strafen für Vergewaltiger

Die tödliche Gruppenvergewaltigung einer Studentin und die folgende Diskussion zeigen erste konkrete Folgen: Die Abgeordneten in Neu-Delhi haben härtere Strafen für Vergewaltiger beschlossen. Voraus ging eine siebenstündige Debatte mit teils absurden Argumenten. mehr...

Untersuchungshaft nach Vergewaltigung in Indien In Indien vergewaltigte Schweizerin Verdächtige bleiben bis Dienstag in U-Haft

Sechs Männer sind nach der Vergewaltigung einer Touristin in Indien verhört und dem Haftrichter vorgeführt worden. Der ordnete einen weiteren Gewahrsam der Verdächtigen an - bis zu diesem Dienstag. mehr...

To match feature INDIA-SOLAR/ Touristen in Indien "Erst habe ich nicht kapiert, dass es gefährlich wurde"

Angst vor sexueller Gewalt kennt die Deutsche Kornelia Santoro, die seit Jahren in Goa lebt. Im Interview gibt sie Indien-Reisenden Tipps - und erklärt, weshalb auch eine männliche Begleitung nicht immer vor Übergriffen schützt. Von Katja Schnitzler mehr...

Vergewaltigung, Frau Schweiz, Indien Indische Polizei fasst sechs Täter Gruppenvergewaltigung einer Schweizerin offenbar aufgeklärt

Die indische Polizei hat die Vergewaltiger einer 39-jährigen Schweizerin festgenommen. Sechs Kleinbauern zwischen 20 und 25 Jahren haben gestanden, die Frau und ihren Ehemann beim Zelten überfallen zu haben. Der Innenminister des indischen Bundesstaates Madhya Pradesh macht aber auch die Touristen selbst für die Tat verantwortlich. mehr...

Gruppenvergewaltigung in Indien Hauptangeklagter tot aufgefunden

Der Hauptverdächtige im Prozess um die brutale Vergewaltigung einer Studentin in Indien ist tot in seiner Gefängniszelle gefunden worden. Laut einem Gefängnisvertreter handelt es sich um Suizid. Der Verteidiger des Toten spricht dagegen von einer Verschwörung. mehr...

Tapferkeits-Preis der US-Regierung Ehrung für Vergewaltigungsopfer aus Delhi

Zehn "außergewöhnliche Frauen" zeichnet der neue US-Außenminister John Kerry am Freitag mit einem Tapferkeits-Preis aus. Geehrt wird auch jene indische Studentin, die in Folge einer Gruppenvergewaltigung im Dezember starb. mehr...

Indien Vergewaltigung Prozess Delhi Prozess um Vergewaltigung junger Inderin hat begonnen

Knapp sechs Wochen nach dem Tod einer 23-jährigen Studentin in Indien hat der Mordprozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger begonnen. Ihnen droht die Todesstrafe. Zu Beginn sagte der Hauptzeuge aus, der mit der jungen Frau in den Bus gestiegen und ebenfalls misshandelt worden war. mehr...

Vergewaltigung in Delhi Indiens Präsident ordnet härtere Strafen an

Nach der Vergewaltigung und dem Tod einer 23-jährigen Studentin hat der indische Präsident die Strafen für Sexualdelikte erhöht. In schweren Fällen kann jetzt die Todesstrafe verhängt werden. Vergehen wie Voyeurismus und Stalking können ebenfalls bestraft werden. mehr...

Vergewaltigung in Indien Angeklagte plädieren auf nicht schuldig

Der Prozess wegen der tödlichen Vergewaltigung einer jungen Inderin steht kurz bevor: Bei einer Anhörung vor Gericht erklärten sich fünf Angeklagte laut einem Anwalt für nicht schuldig. Der Richter verlas insgesamt 13 Anklagepunkte - darunter Mord. Damit droht den Männern die Todesstrafe. mehr...

Gruppenvergewaltigung in Indien Zweiter Angeklagter kommt vor Jugendgericht

Er soll sich besonders grausam an der jungen Inderin vergangen haben, trotzdem drohen ihm im schlechtesten Fall nur drei Jahre Gefängnis. Ein zweiter der mutmaßlichen Vergewaltiger einer 23-Jährigen war zum Tatzeitpunkt angeblich noch minderjährig - indisches Recht sieht daher eine milde Strafe für ihn vor. mehr...

Gruppenvergewaltigung in Indien Weiterer Angeklagter soll minderjährig sein

Ihnen droht die Todesstrafe: In Delhi sind die mutmaßlichen Vergewaltiger der 23-jährigen Studentin zur ersten Anhörung vor Gericht erschienen. Nach der Sitzung scheint klar, dass einer der fünf Angeklagten der Höchststrafe schon vor Prozessbeginn entgehen könnte. mehr...

rapeculture_jetzt.de Das Wort zum Unwort des Jahres Was ist Rape Culture?

Seit den Massenprotesten in Indien nach dem Tod einer vergewaltigten Studentin ist sehr viel zum Begriff "Rape Culture" geschrieben worden. Peter Vignold hat sich in seiner Bachelorarbeit mit Rape Culture beschäftigt und erklärt den Begriff und seine Hintergründe. Von Helena Kaschel mehr... jetzt.de

Vergewaltigung in Indien Vergewaltigungen in Indien Vergewaltigungen in Indien "Der derzeitige Kampf um Fragen der Sexualität ist einzigartig"

Die Vergewaltigung einer 23-Jährigen hat in Indien zu einer Diskussion über die Rolle der Frau geführt. Im Interview erklärt der US-Soziologe David Jacobson, warum Frauenrechte in vielen Teilen der Welt gerade im Mittelpunkt gesellschaftlicher Konflikte stehen. Von Nakissa Salavati mehr...

Nach Gruppenvergewaltigung in Indien Verteidigung zögert Prozessauftakt hinaus

Ärztliche Entscheidungen werden hinterfragt, dazu kommt die Forderung, die Anklageschrift in die indische Landessprache Hindi zu übersetzen. Die Anwälte der mutmaßlichen Vergewaltiger einer indischen Studentin haben durch diverse Anträge eine Aufschiebung des Prozesses erreicht. mehr...

Indien Erneut Gruppenvergewaltigung in einem Bus

Wieder ein brutaler sexueller Übergriff in Indien: Ein Busfahrer und sechs weitere Täter sollen eine 29-jährige Frau verschleppt und missbraucht haben. Sechs von ihnen sind bereits festgenommen, die Polizei fahndet nach einem siebten Mann. mehr...

Vergewaltigungsprozess in Indien Mutmaßliche Vergewaltiger suchten gezielt nach einem Opfer

Sie trafen sich zum Abendessen und fassten einen grausamen Plan: eine Frau zu suchen, sich an ihr zu vergehen und sie danach zu töten. Aus einem Polizeibericht geht hervor, dass die mutmaßlichen Vergewaltiger der 23-jährigen Inderin ihre Tat genau geplant hatten. mehr...

Vergewaltigungsprozess in Indien Verteidiger bezichtigt Polizei der Folter

"Alle Beschuldigten wurden von der Polizei heftig geschlagen": Der Anwalt dreier mutmaßlicher Vergewaltiger behauptet, die Geständnisse seiner Mandanten seien erpresst worden. Wann der geplante Mordprozess beginnt, ist weiterhin offen. mehr...

Sexualstraftaten in Indien Die tägliche Vergewaltigung

Ein zehnjähriges Schulmädchen wird brutal vergewaltigt, mit einem Stein totgeprügelt und danach in der Mülltonne entsorgt - Grausame Sexualverbrechen scheinen in Indien ein Stück Normalität zu sein. Polizisten machen überlebenden Opfern solcher Taten meist einen Vorschlag: Ihre Peiniger zu heiraten. Von Tobias Matern mehr...

Prozess um Gruppenvergewaltigung in Indien Zwei Angeklagte bieten sich als Kronzeugen an

Die mutmaßlichen Vergewaltiger der 23-jährigen indischen Studentin sind zu einer Anhörung vor Gericht erschienen. Zwei der fünf Angeklagten wollen angeblich als Kronzeugen aussagen. Ein mächtiger religiöser Führer gibt unterdessen dem Opfer die Schuld an der Tat. mehr...

Polizeiskandal Erneut Gruppenvergewaltigung in Indien

In einem Vorort von Delhi verschwindet eine 21-Jährige, ihr Vater geht zur Polizei - doch die Polizisten nehmen seine Sorgen nicht ernst. Wenig später wird die junge Frau gefunden: vergewaltigt und getötet. Nach Protesten werden fünf Polizisten vom Dienst suspendiert. mehr...